Freie Gedanken zweites Quartal, Teil 3

Dieses Forum dient dem freien Gedankenaustausch für alle ihre Heimat liebenden Deutschen!

(Linke Provokanten und ähnliche Subjekte die nicht an einer konstruktiven Diskussion interessiert sind werden aussortiert!)

122 Gedanken zu “Freie Gedanken zweites Quartal, Teil 3

  1. Felsenfest und unerschütterlich in der Wahrheit bleiben hei“SS“t ,
    “es benötigt nur Dein……
    ‚Ich bin bereit‘,in einer ‚Welten-wandel „der Dualität‘ (!)

    Heil,für „Thule“Führer, Volk,Ahnen & Vaterland (!)

    Auch von mir ein großes Lob🙂

    Gefällt 1 Person

    • @Thulkraft

      In dieser Welt ist nichts wie es scheint da sie nicht von uns ist sondern ….
      Wäre sie von uns gäbe es keine Illusion.
      „Welten-Wandel“ bedeutet unseren Sieg denn eine Dualität von Geist und Materie kann und darf es danach nicht mehr geben!

      Eine Welt muss brechen!

      Selbst er wusste es.

      Gefällt 2 Personen

      • um meinen Pflichten der „Richtig“SS“tellung“ nachzukommen,in unserem Sinne,
        versteht sich (MAN-n) stets von selbst, weil es einen einzigen Dualität nicht gibt,
        sowie für seine gesamte „Umwelt-Glaubenslehre“ ganz bestimmte Wirkungen auf uns einwirken,in gewisserweise fast richtig,doch haben bei diesem Genetischer Ebene wurde ein genetische Muster eingebaut und ist aus „Historischer-SICHT“ sogar ganz haltbar,und meineserachtens………….
        ist e“SS die Form der Gen-Interaktion (!)

        –> Deutsches Weiblein-Deutscher Männlein (!)
        durch eine Körperverdoppelung,eine einzige Kraft der Dualität,
        in Zusammenhang gebracht in der Evolutionsproze“SS“en

        Individuumdualität,gleicher Art (!)

        DH.v.SS

        ER-Adolf Hitler,mein Herr und Meister,Mentor und Führer,wu“SS“te es schon immer,
        ihm gilt mein/unser Wirken.

        Ps:Treue Grü“SS“e an Annette & Roland (!)

        Gefällt 1 Person

        • Ok, bei Dualität hab ich jetzt an den Kampf zwischen Materialismus und Idealismus gedacht🙂

          Also den Dualismus den Arthur Trebitsch beschrieben hat:

          Arthur Trebitsch – Deutscher Geist oder Judentum:

          Arthur Trebitsch – Geist und Judentum:

          Geil, das ich Ebooks auch so in meine Seite einbinden kann hab ich jetzt erst gesehen!!!!!!!!!

          Gefällt 1 Person

          • Alles gut,macht nicht,s,ich weiß ja was du meintest (!)
            Juden…..diese Juden…….. wissen um die „Nicht-Planbarkeit“ ihre Zeit ist

            –>“AB-gelaufen“😉

            doch der Menschheit ist nicht geholfen, wenn wir zukünftig unsere Rotationen (um eine einzige feste Achse) der Kampfkunst–> in Ruhe; Flexibilisierung & Extradimensionen das Ideale erschaffen,sondern „Gen-Symmetrie“ wurzelt in der Rekonstruktion das sich in dieser Welt „ALL-s“ Licht oder Wärme äußert ,der „Ahnensaat-gut“ wurzelt bereits auf deutschem Boden (!)

            was den Parasitären Juden angeht,dies sind die Letzten Ausnahmeerscheinung🙂

            so,die Abeit ruft, nun werde ich in meinem Garten Eden weiter Arbeiten (!)

            Deutschland,Sal & Sig

            Gefällt 1 Person

            • Dennoch steht und fällt alles mit den Juden. Er hat die Macht und erst wenn er besiegt im Staub vor unseren Füßen daniederliegt wird das Saatgut unserer Ahnen gefahrlos gedeihen können!

              Manchmal beneide ich die Palästinenser. Bei den ist Kampf gegen Juda ganz selbstverständlich, ja eine gut gepflegte Volks-Tradition!

              Von diesem kleinen Heldenvolk kann sich die heutige deutsche Generation mal wirklich eine Scheibe abschneiden!

              aber was hier noch nicht ist kann ja noch werden, wir sind nicht umsonst das Volk von Arminius.
              Die Zeit der Feiglinge wird nicht ewig andauern….

              Gefällt 1 Person

          • Die Juden haben keine Macht sondern es hat nur Helfershelfer, durch die einführung des Geldes/Wärung ,vor tausende von Jahren, „V(E)rkauf(t)en“ Sie sich Verräter,n Schlampen,und Niedere Subjekte,es ist, mit vorsicht gesprochen, ein „Betrug, dem „Massen-Glauben“ unterstellt,was des Geldes bedrift,dort wurde seit 1930/32 begonnen,
            in Wahrheit liegen die anfängen weiter Zurück & Voraus…..
            dieser „Proze-SS“ bedarf ,bis zum heutigen Tage an,höchste Justierung,die je nach Bedarf der Anlagensteuerung sind,
            merke,als unsere Altvorderen Planmäßig das Land verlassen mussten ebneten sie das Ende der „Judas-Währung“ durch eine Art (Indikative Präsens) ein… für ein Wiederaufbau Des Deutschen Reiches/Staat

            Die Zeit der Feiglinge wird nicht ewig andauern,so ist e“SS (!)

            Ich beneide nichts und niemanden auf dieser Welt,
            außer mein geliebtes Deutsches Volk.

            Gefällt 1 Person

          • Trebitsch, Arthur, geb. 1880, gest. 1928 in Wien, Schriftsteller. Da die Ehe seiner Eltern gegen das jüdische Religionsgesetz verstieß, wurde er nicht beschnitten. Radikaler Antisemit.

            aus Dr. H. Jonak von Freyenwald: Jüdische Bekenntnisse

            Trebitschs Finanzbuch entlarvt die Finanzmachenschften des Juden. Damals wie heute, es ist immer das gleiche Spiel. Zeit den Kreislauf zu durchbrechen.

            Gefällt 2 Personen

  2. Sorry Leute, ich hab noch nie so eine Hirnverbrannte Sch… gelesen. Hattet Ihr eine Schlechte Kindheit? Spinner und Geisteskranke muss jedes Land schließlich haben, wegen solche Subjekte wie euch schäme ich mich für Deutschland.

    Gefällt mir

    • @DonFroscho

      Du erkennst ja auch noch nicht den Kontext also muss das hier auf dich wirken wie eine Szene auf der Brücke der Enterprise🙂

      Scroll mal ganz nach oben bis zum Seitentitelbild (Die Germania). Unter diesen Bild findest du einige Rubriken in den du mal lesen solltest. UND DANN kannst du uns ja weiter beleidigen. Ohne dass du unsere Quellen mal in Augenschein genommen hast ist eine Diskussion mit dir absolut wertlos.

      Du hältst uns auch sicher für Holocaustleugner, richtig?😄

      Les oben den Artikel „Gaskammertemperatur“! Dort findest du den mathematisch/physikalischen Beweis für den Holocaust. Dieser Beweis wird aber vom Staat bekämpft, warum? Wäre doch toll wenn alle Welt den endgültigen Beweis bekommt das tatsächlich 6 Millionen Juden vergast wurden und wie das technisch vonstattenging.

      PS: Ich war auch mal so wie du bis ich auf so eine Seite gestoßen bin. Da hab ich mich mal durch die NS-Quellenliteratur gelesen und festgestellt das das Bild das der BRD-Staat über unsere Geschichte verbreitet unhaltbar ist angesichts der unzähligen Fakten die dieser Staat unterschlagen hat. Ich brauch nicht mal sagen das der Staat lügt sondern einfach nur das er geschichtliche „Puzzelteile“ unterschlägt die das Gesamtbild völlig neu definieren.
      Das tut der Staat eben weil er keine objektive Geschichtsschreibung im Sinne einer historischen Wahrheit haben will sondern nur eine subjektive im Sinne der Sieger, zur Verwirklichung ihrer Machtinteressen.
      ———————————————————————

      Sefton Delmer – der britische Chefpropagandist während des 2. Weltkrieges sagte nach der Kapitulation 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm:

      “Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen …Und nun fangen wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Reeducation) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.”

      Nun hat Sefton Delmer, ein Feind Deutschlands, dazu alles gesagt was ich dir vermitteln möchte. Der Rest liegt bei dir!

      Gefällt 1 Person

  3. LEHRREICH,

    Das Komplettes Interview mit dem Hakenkreuz-Armbinde tragenden schwarzen Taxifahrer Gabriel Diaz

    Mit dieser entspannten Argumentationsweise sollte jeder Deutsche allzeit aufwarten können!

    Gefällt 1 Person

    • @Waffenstudent

      Ich frage mich ob dieses „Interview“ nicht überhaupt gefakt… obwohl es bei den Amis ja alles gibt also auch schwarze „Nazis“ wie es scheint.

      Auf jeden Fall trägt dieses Video zu einer Unterminierung des Nationalsozialismus bei da er in diesen Frage- und Antwortspiel bei allen wichtigen Stichwörtern des Reporters immer mit „Ich habe keinen Kommentar dazu“, haushoch verliert.

      Würde er wenigstens die richtigen Argumente liefern (die wird er ja wohl kennen?) die er in den USA offen aussprechen darf dann wäre dieser Typ wirklich zu gebrauchen eben weil er schwarz ist und im Fokus der Medien steht.

      So ist das nur schädlich was er macht.

      Gefällt 1 Person

      • @ Deutscher Volksgenosse

        Möglicherweise ist das Video konstruiert. Ich finde es trotzdem spannend, weil der „Homo Nigra“ zeigt, wie man die Besatzungspresse verkaspern kann. Er beschränkt sich auf seine private Bewunderung für den Nationalsozialismus und weicht jeder Provokation aus! – Dagegen würde fast jeder Deutsche einfältig auf die Provokation reagieren, und die Gerichte gegen sich aufbringen! – Aber genau so wie der Taxifahrer muß man es machen: „Glauben, ohne zu begründen!“

        Gefällt mir

        • @Waffenstudent

          Das macht Sinn wenn du dich mit Juden auseinandersetzt aber nicht wenn der Jude dir eine Kamera unter die Nase hält. Der Zuschauer wird ohne Begründung für die Ansichten dieses Negers gewiss nicht von der Wahrhaftigkeit des Nationalsozialismus überzeugt werden können. Eher das Gegenteil wird eintreffen da so die Medienbehauptung von der Argumentationsdummheit der „Nazis“ bestätigt wird.

          Sollte dieser Neger doch ein aufrechter und treuer Kamerad sein so entschuldigt dies dennoch nicht seinen kontraproduktiven Auftritt vor der Kamera!

          Zumal er ja in den USA absolut alles sagen darf verstehe ich seine Zurückhaltung in keinster Weise.

          Gefällt mir

  4. Heil dir Deutscher Volksgenosse,
    ich wollte mich auch mal wieder melden und dir sagen, daß mir deine neue Seitengestaltung sehr gut gefällt.
    Weißt du zufällig von wem und von wann das Führerportrait ist, welches du oben auf deiner Seite hast?
    Mir gefällt es außerordentlich gut und ich habe es bisher glaube ich, noch nirgendwo gesehen.

    Ansonsten mach weiter so.

    Gefällt mir

    • VergeSSen ist und wird nix!
      (Erforschenswert wäre eines Tages – so dieser überhaupt noch kommt (Tag X) – wie es anhand des damalig noch schlecht ausgebauten allgemeinen Telefon-und Kommunikationsnetzes in „DDR“ möglich war, innert kurzer Zeit landesweit in vielen großen und größeren Städten überhaupt relativ zeitgleich Massendemonstrationen loszutreten..)
      Erst recht nicht vergeSSen wird auch, das die Fäkalie namens K. Adenauer – auf den ja immernoch zigtausende „gelernte“ BunzelBRD’ler schwören – 1952 die Stalin-Noten für eine neutrale Wiedervereinigung GANZ Deutschlands zugunsten der Westsiegermächte ausgeschlagen HAT!
      Ohne etwas an diesem SBZ-System DDR schöner reden zu wollen als es war, lieber Waffenstudent u.a., war dies im Verhältnis zur BRD die reinste Sommerfrische!
      JEDER nicht vollkommen hirnentkernte konnte wiSSen, woran er war, respektive die wahren Machtverhältnisse/Gegebenheiten, Sowjets, Herr im Haus, Ulbricht, später Honecker-Vasallen die ausführenden Handlanger, HoloClaus fand praktisch kaum statt, Bevölkerungsaustausch a la Coudenhove-Kalergi, Houton-, Kaufmanplan etc. gab es in der DDR NICHT!!!
      Auch gab es keinen vom „eigenen“ Geheimdienst geplanten willfährig mitausgeführten Terror gegen die eigene Bevölkerung in der DDR – während in der BRD Gladio, RAF, NSU etc. von Verrätern im eigenen Lande ermöglicht wurden und werden!
      Auf all die verblödeten, verblendeten DDR-Regimekritiker scheiSS ich einen großen Haufen – ich kann deren blades Gesäusel ned mehr hören – Gesäusel von VollHirnKeilern, die im „Westen=BRD“ die „Freiheit“ wähnten…
      Am Ende hatte die DDR angebliche wahre Auslandsschulden von ca. 30 Mill. DM!!!
      Welch Lacher!
      Der Edelstein der Sowjetunion, die Perle des RGW – organisiert von Pionier-Jugendorganisation bis Partei-, Gewerkschaftsstrukturen usw. wie der Nationalsozialistische Staat – niemals sonst wäre dieser Aderlaß für dieses kleine Land solange durchzuhalten möglich gewesen.
      DAS alles, während Ihr Euch in der schönen guten alten BRD bis 89 schon über Jahrzehnte einlullen und schleichend (nicht mit dem heutigen Tempo) von Türken, Itakas und allen möglichen „Gastarbeitern“ habt übervölkern, entfremdem laSSen – achwas, klar, Ihr hattet ja noch gute Arbeit und Einkommen – Ehre, Stolz und Gewissen, Euer Nachdenken waren in all den Jahren weitgehend (bis auf wenigste Ausnahmen) abgeschaltet.
      (Eigennutz war anerzogenes Ziel – Gemeinnutz fiel dabei hinten runter – die noch unter A.H. geschaffene „Volksgemeinschaft“ gab es auch bald in der ehemaligen DDR nicht mehr. Dies war dann auch in relativ kurzer Zeit Ergebnis der „Wende“. Während in der DDR Nachbarschaftshilfe für ein paar Bier, gegrilltes und/oder andere Gefälligkeiten usw. noch möglich war, war der Neid, Mißgunst und Streit überm Gartenzaun bald an der Tagesordnung und zog stattdessen in die Köpfe ein…)
      Dort liegt auch das Deutsche Elend – während die „Zugereisten“ Ethnien sich auch noch untereinander in irgendwelchen Details/Fragen spinnefeind sind, so STEHEN die aber ZUSAMMEN gegen UNS, wenn es um Ihre Belange geht.
      WENN jemand wirklich KANN, soll er mir WAS anderes verzählen!

      GruSS

      Gefällt mir

  5. Grüß Dich, Deutscher Volksgenosse!
    Ich möchte Dir ein großes Lob aussprechen für all Deine Arbeit und Mühe. Wünsche Dir ebenso gutes Gelingen bei der Umsetzung eines GKT Videos! Auch wenn aller Anfang schwer ist: lass Dich niemals entmutigen!
    Nun, ich habe eine Frage: ich suche seit einiger Zeit zwei vollständige Reden, die ich aber nirgends finden kann, nämlich 1. die Rede des Führers im Siemenswerk vom 10.11.1933, und 2. die Rede von Dr. Goebbels zum Judenboykott am 01.04.1933. Es sind leider nur kurze Ausschnitte zu finden über jene beiden Vorträge…
    Bist Du vielleicht im Besitz dieser beiden Reden? Würde sie liebendgerne einmal komplett hören. Über den Judenboykotttag werden in den Medien nur Lügen verbreitet; daher würde ich gerne die Wahrheit darüber erfahren. Gibt es darüber Reden oder Bücher?
    Würde mich sehr über eine Antwort freuen!
    Lieben Gruß,
    MG

    Gefällt mir

  6. Vielen Dank!
    Dass Du im Besitz von Original Goebbels Büchern bist, finde ich sehr gut. Vor allem die niedrigen Preise sind äußerst erstaunlich; ich habe beispielsweise für das Buch des Führers 150€ hingelegt. Es war mir aber definitiv wert.
    Es soll angeblich eine Filmrolle von der Rede im Siemenswerk geben; jedenfalls habe ich auf folgender Seite den nahezu vollständigen Wortlaut der Rede gefunden:
    http://www.filmarchives-online.eu/viewDetailForm?FilmworkID=aaa546b529f11070db805811df326094

    Gefällt 1 Person

    • Bei Booklooker findest du fast alles für ganz kleines Geld. Das was bei Ebey für 100€ und mehr versteigert wird kannst du bei Booklooker für 20€ als Sofort-Kauf bestellen.
      Du musst dich bei Booklooker also nicht bis zur lezten Sekunde mit anderen Bietern rumprügeln.

      Hier ist das Suchfeld bei den du den Autor, den Titel und die auch Jahreszahl einstellen kannst in der das gesuchte Buch erschienen ist.
      Ich empfehle dir bei Booklooker auch einfach mal nach Stichwörtern (zb. Judenfrage) zu suchen und beim Zeitraum dann 1850 bis 1945 einzustellen.
      Dann findet man Bücher die man nicht kennt.

      https://www.booklooker.de/app/search.php?zid=92433f40f2d4e5e1fd931b06ca6a6d2c

      Für Mein Kampf habe ich mal auf nen Folhmarkt 120€ bezahlt aber das wars mir auch absolut wert!

      Gefällt mir

      • Besten Dank, Deutscher Volksgenosse! Werde mir Booklooker auf jeden Fall hier merken.
        Ich gebe zu, dass ich erst seit schätzungsweise einem Jahr „erwacht“ bin. Es hat mich einige schlaflose Nächte gekostet, so verstörend kam mir alles vor ( ich bin heute noch fassungslos, gebe ich zu!) . Im Laufe der Zeit habe ich dann unzählige Reden des Führers gehört und lese viele Artikel. Weiter habe ich durch das stille Mitlesen auf verschiedenen Nationalen Seiten auch erkannt, dass es darunter viele Feinde gibt.
        Nun, ich habe am Anfang oftmals versucht, „Mein Kampf“ zu lesen, aber ich habe das Geschriebene nicht wirklich verstanden. Mir war klar, dass ich absolut keine Ahnung von der Deutschen Geschichte hatte; ebenso wusste ich nichts genaues über die wahren Ursachen des 1. WK. Demzufolge habe ich mit dem Lesen von „Mein Kampf“ erstmal aufgehört und mich vielmehr mit der Zeit davor beschäftigt. Dennoch scheue ich nicht zu sagen: ich stehe erst ganz am Anfang und habe noch unheimlich viel zu lernen. Wie wahr der Satz auf DF: „Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart nicht verstehen und die Zukunft nicht gestalten.“

        Gefällt 1 Person

    • @Waffenstudent

      Die werden schon noch sehen was sie davon haben uns Deutsche als Bürger zweiter Klasse zu behandeln.
      Erst letztes Wochenende haben sich in meiner Gegend „Asylanten“ mit der Polizei angelegt, im Asylantenheim! Es gab unter den Polizisten einige Verletzte.
      Die Presse spielt das Ereignis runter aber die Spatzen pfeifen bei uns längst von den Dächern das selbst die Polizei langsam ihre Ansichten volksorientierter gestaltet hat.

      Hier auf dem Land werden die Leute langsam ungehalten…

      Gefällt mir

  7. Absolut irre! Heimatvertreibung exclusiv von Deutschen gegen Deutsche betrieben, das ist BRD in 2015!

    Veröffentlicht am 04.06.2015

    Im ländlichen Raum gilt nämlich ein selbst bewohntes Hausgrundstück von einer Fläche bis zu 800 Quadratmetern bei Beziehern von Arbeitslosengeld II als angemessen und damit als geschütztes, nicht für den Lebensunterhalt zu verwertendes Vermögen. Leistungsbeziehern, deren Hausgrundstücke größer sind, werden vom Job-Center Vorpommern Greifswald Nord im Augenblick flächendeckend die Leistungen gestrichen.

    Die betroffenen Bürger werden nicht etwa aufgefordert, eine Teilung ihrer Grundstücke vorzunehmen und lediglich den nicht angemessenen Teil zu veräußern, man verlangt von ihnen, das gesamte Grundstück zu veräußern. Dazu passt, dass Anträge auf Übernahme der Vermessungs- und Teilungsgebühren abgelehnt werden. Selbst Familien, die seit 60 Jahren in ihrem Haus leben, wird erklärt, es stelle keine besondere Härte dar, wenn sie dieses verkaufen und verlassen müssten. Auch ein Fortzug aus ihrem Heimatdorf sei zumutbar, wenn sie dort nach dem Verlust ihres Heimes keine Unterkunft fänden.

    Der NPD-Landtagsabgeordnete Michael Andrejewski verurteilte Dieses menschenfeindliche Vorgehen als eine Form von Heimatvertreibung, die große Unruhe in den Dörfern verursacht und auf niedrigen Motiven beruht. Man will, so Andrejewski, auf Kosten deutscher Bürger sparen, weil man für Asylbewerber Geld und wohl auch Unterbringungsmöglichkeiten benötigt.

    Gefällt 2 Personen

      • @DV
        Danke, dass Du das übernommen hast – es ist schließlich bezeichnend und augenöffnend für die Schweinereien, die in BRD betrieben werden – und sollte deshalb allein weite Verbreitung finden um selbst dem drögsten ZeitgenoSSen zu zeigen, WAS uns blüht!

        Es ist allerdings meinerseits ein Fundstück auf dem Ki11erbeeblog, dort hat es DANKENSWERTERWEISE der Kommentator
        Timelapse
        eingestellt.
        Berichtige es dahingehend – ich mag nicht mit fremden „Federn“ geschmückt sein😉 – Danke und GruSS!

        PS.:
        Die Anmerkungen von Freidavon auf DF zum Videothema – welcher auch Roland zugestimmt hat – ist auch aus meiner bescheidenen Sicht korrekt.
        Die sachliche Behandlung des Themas sollte absolute Priorität vor jedweder personenbezogenen Provokation bzw. Auseinandersetzung haben.
        Schließlich sollen auch UNbedarfte konzentriert sachlich ohne schädliche verzettelnde Ablenkung mit der Nase auf dieses Thema gestupst werden.
        Alternativ zu Jewtube an sämtlichst alle Vid-Portale denken – das es bei JewTube lange drin ist, kann ich mir eh kaum vorstellen – wie R richtig anmerkte, Zeit laSSen, nix überstürzen, Deine Tonlage ist wie bereits geschrieben bestens für diese Moderation geeignet!

        Gefällt 1 Person

  8. @Alle

    Ich bin im Internet über die Korrespondenz einiger unserer Feldgrauen des ersten Weltkrieges gestolpert, habe sie auf meiner Seite gesammelt und möchte euch diese Gedanken und Erlebnisse natürlich nicht vorenthalten!

    Besonders die Korrespondenz des Paul Diekmann ist EXTREM umfangreich!

    Paul Diekmann
    Curt Kowalski
    Michael Kurz
    Franz Hellpap
    Unbekannter Soldat
    Peter Mattes

    PS: Wenn jemand noch mehr Post aus dem Schützengraben hat dann bitte ich um Links, ich werde alles zu dieser Sammlung hinzufügen sofern es keine offensichtlichen Fälschungen sind.

    Gefällt 1 Person

    • @Ostpreußen

      “Dr.” Schäfer – vormals auch beim ZDF – schaut beim Umherlügen schon etwas gequält aus…“

      Der musste ja beim ZDF von nem Telepromter ablesen und kommt nun wohl mit den Spickzetteln nicht klar die ihn der BND mitgegeben hat. Darum beugt der sich auch ständig so nach vorne als hätte er Verstopfung🙂

      Gefällt mir

        • @Ostpreußen

          Nein ein Arzt bin ich nicht aber mein (hoffentlich) gesunder Menschenverstand sagt mir das der Typ unmittelbar vor der Pressekonferenz „gebrieft“ wurde welche Stichworte er wie zu beantworten hat.

          Es sollte der Eindruck entstehen dass die USA seit Einführung der Pershing-2 Raketen keine Erneuerung ihres Arsenals in Deutschland vorgenommen hätten und daher eine Erneuerung angemessen wäre angesichts der russischen Provokationen.

          Es steht wohl außer jeden Zweifel dass das US-Atomraketenasenal in Deutschland auf den neuesten Stand ist denn so eine Waffe kann man nicht verkommen lassen wenn von ihr die gesamte Sicherheitspolitik der westlichen Hemisphäre abhängt.

          Was hier vertuscht werden soll ist eine VERDOPPELUNG der Atomraketen in Deutschland denn neuestes Material muss man nicht austauschen ABER wenn man so tut als müsste man dies dann kann man so tuen als würde man den alten Plunder ausbauen obwohl man dann in Wahrheit die Raketensilos nicht auf einen neuen Raketentyp umbaut sondern diese Silos für doppelt so viele Raketen umbaut.

          Dies ist eine Aufrüstung auf deutschen Boden die uns in der Konsequenz zum Ziel russischer Atomschläge macht.
          Beziehungsweise ist es so für Deutschland unendlich viel schwerer sich aus einem Konflikt rauszuhalten.
          Ich wette eines Tages wird man diese Atombomben (Nato machst möglich) unter den Oberbefehl eines Deutschen stellen so das im Osten nicht die USA als Hauptbedrohung und damit als das Raketenziel NR1 angesehen wird sondern Deutschland.

          Es kommt mir in letzter Zeit ohnehin so vor als will man versuchen die Aufmerksamkeit von den USA nach Deutschland zu übertragen. Dass aufgrund „unserer“ Euro-Politik halb Europa am liebsten bei uns einmarschieren will spricht auch für meinen Verdacht.

          In letzter Zeit ist erstaunlich wenig von den USA die Rede sondern nur von einer angeblichen deutschen Großmachtpolitik in Europa.

          Gefällt mir

  9. https://www.netzplanet.net/junge-union-1-000-euro-fuer-jedes-neugeborene-abgabe-fuer-kinderlose/
    Oh, schon wieder ein Jude, welcher uns sagen will, „was gut und richtig“ für uns ist!

    https://www.netzplanet.net/mangelnde-willkommenskultur-fuer-asylbewerber-in-thueringen/
    Und hier, schau mal an, im ehrwürdigen Trutzgau leben die „Herrschaften“ sogar in denkmalgeschützten altehrwürdigen Gemäuern (davon möchten Einheimische Obdachlose, H4-Bezieher etc. nur träumen..) – trara, und sind UNzufrieden mit den öffentlichen Verkehrsanbindungen – meine Güte, hat denn der „Kurze“ oder einer von seinem Stammtisch keinen Busschein und kann aushelfen?

    Da tut doch echt Abhilfe Not, ehe dass erst das Medinat Weimar zur allgemeinen Zufriedenheit+Willkommenkültür regeln muß.
    Alles nur noch irre…
    in 2015 Täuschland

    Gefällt 1 Person

  10. Gerade durch Zufall enddeckt, bei deiner Freundin3000:

    Top Beiträge & Seiten: (Ganz oben)
    Kein einziger Jude ist durch Zyklon B oder die Gaskammer umgekommen!

    Naja, wir wissen es natürlich besser: Dank der Gaskammertemperatur.

    Auf Platz 3: „Freundin fingern – So fingert man richtig! Die besten Techniken !?!“

    Wer weiß, vielleicht will sie ja, steckt aber in der Eso-Gutmenschen-Falle fest…

    Wenn ich es richtig errinnere, ist der Grabovoi, der Typ der der Körperteile nachwachsen lassen kann. Gröhl!!!

    Heil Gaskammertemperatur!

    Gefällt 1 Person

    • Zum Thema „Freundin fingern“ hab ich bei dieser jüdischen Hure unter diesen Artikel mal einen Kommentar verfasst der ihr nicht passte. Den Kommentar hat sie gelöscht.

      Einen ähnlichen Kommentar hab ich unter ihren Lambroso-Artikel geschrieben. Mit diesen Lambros-Artikel wollte sie ihre Behauptung stützen das die Juden keine Rasse seien obwohl das glatte Gegenteil aus Lambrosos Arbeit hervorgeht.
      Als ich ihr diesen Zahn mit meinen Kommentar ziehen wollte hat sie den Kommentar gelöscht.

      Ich habe aber eine Alternative geschaffen die sie nicht löschen kann:
      https://thulearchiv.wordpress.com/2015/06/05/ausweichseite/

      Gefällt mir

      • Ich hatte meinen Betrag anders formattiert. Dein WordPress hat die Leerzeilen verschluckt. Vielleicht kann man das ja noch ändern.

        z.B. war es so gemeint:
        Auf Platz 3: “Freundin fingern – So fingert man richtig! Die besten Techniken !?!”
        .
        .
        Wer weiß, vielleicht will sie ja, steckt aber in der Eso-Gutmenschen-Falle fest…
        .
        .
        .
        Also zwischen den Zeilen kein Zusammenhang. „Auf Platz 3:…“ bezog sich nur auf die Qualität der Beiträge.
        .
        .
        Ich hatte den Grabovoi mit Lazarev verwechselt (Das Bild ist auf der Webseite von Freundin3000) Das 1. Schrottbuch vom Lazarev kursiert im Netz: aus der Inhaltsangabe:
        .
        „Buch
        .
        Mit der Entwicklung seiner außergewöhnlichen hellseherischen Fähigkeiten wurde dem Autor Folgendes bewusst:
        .
        Wenn unsere tiefsten Emotionen negativ sind, was wir aber oft nicht spüren, ziehen wir Probleme und Krankheiten an, veranlassen wir unbewusst andere Menschen dazu, uns zu verletzen und weh zu tun. Und je mehr „Unreines“ in der Seele ist, umso stärker muss die uns zugefügte Kränkung sein …
        .
        Dieses Buch hilft zu begreifen, was im Leben wichtig ist. Unter Anleitung des Buches kann jeder Mensch die Ursachen von Krankheiten, Problemen und Schicksalsschlägen, die ihn selbst, seine Kinder, Verwandten und Nahestehenden betreffen, erkennen. Durch die Beseitigung der Ursachen können Krankheiten geheilt, die Probleme überwunden und das eigene Schicksal zum Besten gewendet werden.
        .
        Lazarevs Bücher wurden millionenfach in Russland, Osteuropa und Frankreich verkauft.
        .
        Jetzt sind sie endlich auch in deutscher Übersetzung lieferbar.“
        .
        .
        Anmerkungen:
        1. Millionen Bücher verkaufen sich nicht einfach so. Nur solche, die in die vorherrschende Idiologie passen. Andere bekommen keine Werbefläche und Verkaufsfläche. Vgl. Arthur Trebitsch.
        2. Liest man das Ganze unter Berücksichtigung der jüdischen Ideologie, das die Goi´s keine Menschen sind, sondern Vieh, kommt man der wahren Bedeutung vermutlich recht nahe.
        3. Unter Beücksichtigung von 2. wird die wahre Bedeutung an die auserwählten weitergegeben und das „Vieh“ in die Irre geführt.
        .
        Angesichts der Abschlachtung von Millionen Menschen, insbesondere im „Arbeiter und Bauern-Paradies“, ist alleine der Text der absolute Hohn. Doppeldenk eben.
        .
        .
        Weiteres Beispiel später.

        Gefällt mir

  11. So, habe nun den Bericht zur Gaskammertempertur gelesen. SEHR GUT AUSGEARBEITET!!!

    Und wie geht es nun weiter?
    Außer die Verbreitung dieses Pamphlets muss es doch noch andere Lösungsvorschläge geben, uns Deutsche aus dem ewigen Joch des Jud zu befreien.

    Gefällt mir

    • Pamphlet?

      Wo haben denn die anderen Lösungsvorschläge hingeführt? Der Mahler und die Stolz werden es dir sagen können. IN DEN KNAST!

      Mit der GKT kommste nicht in den Knast aber alle die sie leugnen.
      Darum bekämpft der Jude ja auch zusammen mit den Pseudorevisionisten die GKT.
      Schau dich mal auf den anderen Blogs um. Alle behaupten national zu sein aber bekämpfen die GKT bis aufs blut. FINDE DEN FEHLER!

      Gefällt mir

      • Du hast meine Frage nicht beantwortet, „Wie soll es weiter gehen?“

        Ist nicht zu befürchten, dass der Jud mittlerweile so resistent gegenüber allem ist, dass er auch diese Offenkundigkeit mit einem „lächeln“ abtut und weiter macht wie bisher. Ob die GKT das Geldsystem kippen kann? Es gibt immer noch genug Menschen, die von all dem profitieren und wenn denen das mit dem HC nicht mal völlig egal ist.

        Die ARD ist mit einem aktuellen Spielfilm (Hannas Reise) noch einen Schritt weiter gegangen und hat in Israel einen Spielfilm gedreht. Natürlich durfte der HC nicht fehlen …

        Gefällt mir

        • Damit es weitergehen kann, muß erst einmal die GKT unter die Menschen gebracht werden. Mehr muß nicht gemacht werden. Der Rest ergibt sich dann automatisch!

          Die Folgen der GKT sind für die Juden nämlich höchst dramatisch. Und da das Geschehen der Welt weitgehend von den Juden bestimmt wird, wird dies anschließend nicht mehr der Fall sein.

          Mit der Gaskammertemperatur in Verbindung mit der Tatsache des Holocaust ist nämlich gleichzeitig bewiesen:

          Juden sind Nichtmenschen oder eben Teufel.

          Damit können die Juden nicht mehr irgendwelche Menschenrechte noch sonstige unter Menschen übliche Rechte beanspruchen. Sie sind vollkommen rechtlose Teufel.

          Ihnen können weder Besitz noch Eigentum zugestanden werden. Sie sind damit vollkommen entmachtet.

          Wie der Jude sich dabei fühlt oder ob er dieser Tatsache zustimmt, ist völlig unerheblich. Weil das Wort eines Nichtmenschen für uns Menschen unerheblich ist!

          Die Welt wird sich ohne Judeneinfluß wohl neu ordnen und dies garantiert zum Besseren.

          Heil Gaskammertemperatur!
          Heil Offenkundigkeit!
          Heil Holocaust!

          Gefällt 1 Person

        • Ein Jude kann sich dagegen auch nicht wehren oder Klage erheben. Als Nichtmensch oder Teufel hat er dazu kein Recht! Deshalb ist es an der Justizfront auch so ruhig. Die Juden dürfen nicht einmal klagen. Sie hätten selbst vor einem BRD-Gericht keine Chance.

          Die Gerichte sind nämlich an die Offenkundigkeiten und die Logik gebunden. Und daraus folgt zwingend, daß die Juden keine Menschen sind und daher muß jegliche Jammerklage abgewiesen werden. Gerade wenn Staatsanwalt und Richter Juden sind, haben sie erheblichstes Eigeninteresse an einer Klageabweisung.

          Aus diesem Grund darf der HC auch niemals geleugnet werden. Erstens haben wir nachgewiesen, daß wir Deutsche daran nicht beteiligt waren und damit ist unsere Unschuld bereits bewiesen. Es gibt also für uns Deutsche keinen Grund mehr, den HC überhaupt bestreiten zu müssen.

          Aber auch aus einem anderen Grund dürfen wir den HC niemals leugnen/bestreiten und das ist der wichtigste Grund: Weil mit dem Holocaust die Juden als Nichtmenschen/Teufel bewiesen sind!

          Das ist der allergrößte Gewinn der Gaskammertemperatur!

          Die Zweibeiner sind damit in zwei unterschiedliche Arten getrennt: Menschen und Teufel/Nichtmenschen.

          Erstmalig kann die gesamte Menschheit in einem Gedanken geeinigt die Teufel, welche die Menschheit tatsächlich versklaven und den Rest vernichten will, wirksam bekämpfen.

          Heil Gaskammertemperatur!
          Heil Offenkundigkeit!
          Heil Holocaust!

          Gefällt 1 Person

            • Das wäre ein Fehler. Die Teufel müssen von der Menschheit vollständig getrennt werden. Man wird einige Inseln finden, auf welche diese Teufelsbrut ausgesiedelt wird und sich selbst überlassen bleibt. Man wird Männer und Fraueninseln wählen, welche keinen Kontakt ermöglichen. Die Inseln werden von Patrouillenbooten gesichert.

              Was den Menschen früher in den Rheinwiesenlagern von den Juden an Luxus zugemutet wurde, dürfte auch für die Teufel ausreichend sein.

              Heil Gaskammertemperatur!
              Heil Offenkundigkeit!
              Heil Holocaust!

              Gefällt 1 Person

        • Wie soll es weiter gehen?

          Wie bereits gesagt, muß die GKT erst einmal den Menschen bekannt gemacht werden. Ansonsten ist sie wirkungslos.

          Aber auch hier bietet die Gaskammertemperatur etwas, was die Verbreitung sehr einfach macht. Sie ist gesetzeskonform und daher kann ihre Verbreitung auf gesetzlichem Weg nicht verhindert werden. Der Aufklärer ist daher sogar per Gesetz geschützt!

          Genau aus diesem Grund kann auch der Unaufgeklärte leicht erreicht werden. Da man absolut nichts bestreitet und nur mit denselben Offenkundigkeiten arbeitet, welche dem Aufzuklärenden bekannt sind und er daher abnicken wird, entfallen die „üblichen“ Aufklärungswiderstände! Üblich ist nämlich, daß ein Gespräch sofort abgebrochen wird, wenn der Aufklärer irgendwelche Zweifel am Holocaust erkennen läßt!

          Die Aufklärung ist so sicher, daß bei einem Aufklärungsgespräch drei Richter und Staatsanwälte und die Hälfte des Zentralrats mit am Tisch sitzen dürfen, während wir den VS-Mann in die Geheimnisse der Gaskammer einweihen!

          Die Aufklärung ist auch sehr kurz. Wenn der Partner technisch/physikalisch gebildet ist, kann die Aufklärung bereits nach einer Minute vorüber sein. Zumindest war dies mein persönlicher Weltrekord bei einem unbekannten schweizer Ingenieur, welcher vorher natürlich an die Schuld der Deutschen am Holocaust geglaubt hat. Danach war der Bann gebrochen und ich konnte mit der wahren Geschichte weitermachen und ab da hat er mir jedes Wort geglaubt!

          Ein linker Gegner hat unfreiwillig die Kürze der GKT-Aufklärung so gewürdigt:

          Ich finde das ganz erstaunlich: Da kommt ein gewisser Roland daher, “widerlegt” mit einer schon an die “Lach- und Sachgeschichten mit der Maus” erinnernden Leichtigkeit die bisher geschriebene Geschichte, dass Herr Püschel glatt in Verzückung gerät!
          Das haben die anderen Holocaust-Leugner, wie Leuchter, Rudolf und Co, trotz erfundener Pseudonyme, Abschlüsse und Doktortitel in Jahrzehnten nicht hinbekommen – was für Luschen!😀
          ——————

          Natürlich habe ich den HC nicht wie die Revisionisten „widerlegt“ sondern nur wie jeder andere Holocaustüberlebender in den Schulen bewiesen.

          Heil Gaskammertemperatur!
          Heil Offenkundigkeit!
          Heil Holocaust!

          Gefällt mir

          • @Roland

            Wer sich nun bestimmt 3 Jahre mit „Heil Gaskammertemperatur!“ im Kopf sich beschäftigt, hat der Problem, das er selber ein Eingesperrter ist.

            Ich brauch das nicht für mich, zumindest habe ich eine Ahnung, das am Sonntag Aldi geschlossen hat.

            =>So gesehen muss ich heute zu der Tanke fahren.

            Gruß Skeptiker

            Gefällt mir

  12. @Deutscher Volksgenosse

    Habe ich heute durch Zufall gefunden.

    =>
    Friedrich Franz von Unruh
    “Amerika ist eine Mißgeburt” –
    “Ich hasse es nicht. Ich bedauere, daß Kolumbus es entdeckt hat.”

    Sigmund Freud (1856 – 1939)
    “Ich bin bekannt für meine Ironie.
    Aber auf den Gedanken, im Hafen von
    New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
    wäre selbst ich nicht gekommen.”

    George Bernhard Shaw (1856 – 1950),
    Literaturnobelpreis 1925
    “Historiker haben … geradezu die Pflicht, den jeweils vorherrschenden
    Ansichten entgegen die ‘andere Seite’ der Dinge herauszustellen.
    Ich bin … nicht für eine ‘Entsorgung der deutschen Vergangenheit’,
    aber gegen eine einseitige Inkriminierung der deutschen Geschichte.

    Ich halte die Aufdeckung der inneren und äußeren Zusammenhänge
    zwischen den Totalitarismen des 20. Jahrhunderts
    für eine zentrale Aufgabe der Geschichtswissenschaft.”
    Prof. Dr. Ernst Nolte im SPIEGEL-Interview 38 / 2000 / 227

    “Die deutschen Historiker sind Lügner und Feiglinge.”

    David Irving, britischer Historiker und so genannter Revisionist,
    der sich insbesondere mit Deutschland, dem Nationalsozialismus,
    dem Dritten Reich und dem Zweiten Weltkrieg beschäftigt

    “Kaum jemand weiß, daß Deutschland bis heute vertraglich gebunden ist,
    sich an die Geschichtsversion der Siegermächte zu halten…
    Die Verpflichtung Deutschlands, die eigene Geschichte durch eine
    fremde Brille zu sehen, wurde 1990 vertraglich [& dauerhaft!] verlängert.”
    Dr. Bruno Bandulet

    ================
    Ich habe mal diese Quelle abgespeichert, leider ist das so fett und hat keine Seitenzahl.

    Zumindest findet man das ganz unten.

    https://freddyweb4.wordpress.com/entlarvende-historische-zitate/

    Gruß Skeptiker

    Gefällt 1 Person

    • @Skeptiker

      Hier eine Rede des Benjamin Franklin über Juden.
      Ich habe sie aus dem Handbuch der Judenfrag abgetippt da sie im Internet in dieser Form nirgends zu finden ist. Sie ist überall unvollständig(!).

      Benjamin Franklin
      „Die vereinigten Staaten von Amerika haben einer größeren Gefahr zu begegnen als jener die sich in der römischen Kirche birgt[…] Diese größere Gefahr Gentlemen, ist der Jude!
      In jedem Land in dem sich Juden in größerer Anzahl niedergelassen haben, haben sie stets dessen moralisches Niveau herabgedrückt, sie haben seine kaufmännische Integrität entwertet, sie haben sich abgesondert und nie assimiliert, sie haben die christliche Religion, auf der diese Nation aufgebaut ist, verhöhnt und durch Wiederstand gegen ihre Vorschriften dieselbe zu untergraben versucht, sie haben einen Staat im Staate errichtet. Hat man sich ihnen aber irgendwo widersetz dann hat man alles aufgeboten um ein solches Land finanziell zu erwürgen, wie sie das im Falle von Spanien und Portugal gemacht haben.
      Während mehr als 700 Jahren haben die Juden ihr trauriges Schicksal beweint, weil sie aus „ihrem“ Heimatlande, wie sie Palästina zu benennen belieben, vertrieben worden seien. Aber ich versichere euch Gentlemen, wollte die Kulturwelt ihnen heute Palästina als „Ihr“ Eigentum „zurückgeben“, dann werden sie sogleich ein zwingendes Motiv finden dorthin nicht wieder „zurückzukehren“. Warum das? – Weil sie Vampire sind, und Vampire nicht von Vampiren leben können! Sie können unter sich nicht existieren sie müssen auf den Rücken der Christen und anderer Völker vegetieren die nicht ihrer Rasse sind. Wenn ihr diese Leute aus der vorliegenden Verfassungsurkunde, aus den vereinigten Staaten nicht ausschließt dann werden sie in weniger als 200 Jahren in solcher Menge hereingeschwärmt sein dass sie das Land beherrschen und auffressen, ja unsere Regierungsform abändern werden, für die wir Amerikaner unser Blut vergossen, unser Leben, unser Vermögen hergegeben, unsere Freiheit aus Spiel gesetzt und unsere besten geopfert haben. Wenn ihr diese Leute nicht ausschließt dann werden eure Nachkommen diejenigen sein die draußen auf den Feldern arbeiten müssen um den Anderen den Gewinn zu liefern während diese Anderen in den Kontoren sitzen und ihre Hände vergnügt reiben werden. Ich warne euch Gentlemen, wenn ihr die Juden nicht für alle Zeiten ausschließt dann werden die Kinder eurer Kinder euch in euren Gräbern verwünschen! Die Juden, meine Herren, sind Asiaten. Mögen sie geboren sein wo es auch sein mag und mögen sie noch so viele Generationen von Asiaten fort sein, sie werden doch nie anders werden. Ihre Ideen entsprechen nicht jenen eines Amerikaners, selbst wenn sie durch zehn Generationen unter uns leben sollten. Ein Leopard kann seine Flecken nicht ändern. Die Juden sind Asiaten, sie bedeuten eine Bedrohung dieses Landes wenn man sie hereinließe und sie sollten durch unsere Verfassung ausgeschlossen werden!“

      Gefällt mir

      • @Deutscher Volksgenosse

        Siehe auch hier!

        Verfasst von UBasser – 30. Dezember 2012
        19 Votes

        Ein Dank an Grübler für diesen Link!

        “Es ist Teil der moralischen Trägödie, mit der wir es hier zu tun haben, dass Worte, wie Demokratie, Freiheit, Rechte, Gerechtigkeit, die so oft zu Heldenmut inspirierten, und die Menschen dazu trieben, ihr Leben für Dinge herzugeben, die das Leben erstrebenswert machen, auch zu einer Falle werden können, zu einem Instrument, das genau die Dinge zu zerstören vermag, die die Menschen aufrechtzuerhalten versuchen. (Sir Norman Angell (1874-1967)”

        Es ist heutzutage äußerst selten, daß man an Informationen über die alte Verschwörung gelangt, denn wegen der Massenzensur von Gedrucktem und der fehlenden Bereitschaft der allgemeinen Bevölkerung tut man sich heute schwer damit, Dinge, die einem von Geburt an als frevelhaft und lächerlich eingeprägt wurden, nun als mögliche Tatsache zu betrachten. Jede Generation wird in eine Welt geboren, die durch immer striktere Zensur und immer größer werdende Illusionen geprägt ist. Letztendlich wird es dann irgendwann unmöglich sein, die wahre Geschichte der Juden und ihren zerstörerischen Einfluß zurückzuverfolgen. Alle Menschen werden dann so “jüdisiert” sein, daß der bloße Gedanke an eine jüdische Unterdrückung, allen fremd erscheinen wird.

        Die Umsetzung der neuen talmudischen Weltordnung wurde im 18.Jahrhundert von Benjamin Franklin ganz klar und zutreffend vorhergesehen:

        “Über 1700 Jahre lang haben die Juden ihr trauriges Schicksal und die Tatsache, daß sie aus ihrer Heimat – Palästina – vertrieben wurden, beklagt, aber, meine Herren, selbst wenn die Welt ihnen Palästina als uneingeschränkt-freies Eigentum zu Füßen legen würde, würden sie, nach Empfang dessen, sicherlich einen Grund finden, um nicht zurückzukehren. Warum? Da sie wie Vampire sind, und Vampire leben nicht von Vampiren. Sie sind nicht in der Lage nur unter sich zu leben. Sie müssen unter anderen Menschen, die nicht ihrer Rasse angehören, leben. Wenn die Juden nicht in weniger als 200 Jahren ausgegrenzt werden, dann werden unsere Nachfahren auf den Feldern arbeiten, um den Juden ihren Lebensgehalt zu liefern, und diese werden sich in ihren Kontoren die Hände reiben.”

        (Auszug aus einer Stellungnahme aus dem konstitutionellen Abkommen von Philadelphia aus dem Jahre 1787.)

        Auch wenn man die jüdischen Enzyklopädien nur ganz oberflächlich betrachtet, so ist es dennoch ausgeschlossen, daß man darin keine starken anti-nichtjüdischen Tendenzen, sowie Beweise finden kann, die die talmudische Ambition unterstreichen, die Welt beherrschen zu wollen.

        Laut der Encyclopaedia Judaica sind viele Juden vor ihrer Ankunft in Westeuropa aus den Ghettos gekommen und wirkten bei allen großen Revolutionen des 19. Jahrhunderts mit, einschließlich der Revolution von 1829 und der Revolution von 1848, sowie beim Sturz einer der letzten Monarchien, der sich gegen den jüdischen Aufstieg stellte – der Romanow Dynastie Rußlands. Die Juden hatten schon lange im Sinne, den Zaren zu stürzen, und es waren dann letztendlich die jüdischen Philosophen, wie z.B. Hess und Marx, die dann eine Philosophie ausklügelten, die einen solchen Sturz, der dann von den internationalen jüdischen Bankern in New York, London und Hamburg finanziert wurde, ermöglichte.

        In dem Artikel über Sozialismus, der in der jüdischen Enzyklopädie von 1905 erschien, wird ganz offen bekannt, daß die Juden in Rußland bereit waren für die Revolution. Die später erschienene Encyclopaedia Judaica legt folgendes dar:

        ” Die kommunistische Bewegung und Ideologie spielte eine wichtige Rolle im jüdischen Leben, vor allem in den 1920er und 1930er Jahren, sowie während und nach dem zweiten Weltkrieg.”

        Die Judaica präsentiert uns dabei in der Tat eine ergiebige Liste der mächtigsten jüdischen Führer des Sozialismus. Darin steht folgendes:

        ” Der Antisemitismus trieb die jugendlichen russisch-jüdischen Massen in die Reihen des bolschewistischen Regimes”.

        ==============
        Quelle:
        https://morbusignorantia.wordpress.com/2012/12/30/die-talmudische-weltregierung/

        P.S. Früher durfte ich noch unter Grübler schreiben, bis Annette meinte, wer unter 2 Namen schreibt ist ein Feigling oder hat was zu verbergen

        => So gesehen schreibe ich nur noch unter Skeptiker

        Gruß Skeptiker

        Gefällt 1 Person

        • Interessant Zitate!
          Wenn du aber meine Version der Franklinrede mit deiner vergleichst dann fällt dir auf das deine eheblich manipuliert bzw zusammengetackert wurde. Passagen die nicht zusammengehören stehen bei deiner plötzlich hintereinander und teilweise wurde da auch was umgeschrieben.

          Ich weiß nicht warum aber überall im Internet wurde eine Flickschusterei mit der Franklinrede betrieben und besonders der Teil in dem er fordert die Juden per Verfassung auszustoßen fehlt überall. Wieso? die Rede ist doch perfekt so wie sie ist!

          Gefällt mir

          • @Deutscher Volksgenosse

            Google hat schon viele Quellen gelöscht.

            Ich möchte mal behaupten, das diese Rede wohl dem Original entspricht.

            Z.B. Das ist über die Google Suche verschwunden.

            Das ist die Hauptseite.
            http://web.archive.org/web/20140603092827/http://www.hansbolte.net/index.php

            =>Talmudzitate

            http://web.archive.org/web/20140602164150/http://hansbolte.net/Talmudzitate/

            =================================
            =>Antisemitische Zitate

            Als ein Beispiel:

            Adolf Hitler
            „Wir sind entschlossen, das Einnisten eines fremden Volkes, das sämtliche Führungsstellen an sich zu reissen gewußt hat, zu unterbinden und dieses Volk abzuschieben.“
            Rede am 30. Januar 1939

            Bitte öffnen:
            http://web.archive.org/web/20140603092654/http://www.hansbolte.net/antisemitischezitate.php

            ================================
            =>
            Und hier eine Zitatensammlung:

            „Ich will den Frieden – und ich werde alles daransetzen, um den Frieden zu schließen. Noch ist es nicht zu spät. Dabei werde ich bis an die Grenzen des Möglichen gehen, soweit es die Opfer und Würde der deutschen Nation zulassen. Ich weiß mir Besseres als Krieg! Allein, wenn ich an den Verlust des deutschen Blutes denke – es fallen ja immer die Besten, die Tapfersten und Opferbereitesten, deren Aufgabe es wäre, die Nation zu verkörpern, zu führen. Ich habe es nicht nötig, mir durch Krieg einen Namen zu machen wie Churchill. Ich will mir einen Namen machen als Ordner des deutschen Volkes seine Einheit und seinen Lebensraum will ich sichern, den nationalen Sozialismus durchsetzen, die Umwelt gestalten.“
            Adolf Hitler nach Beendigung des Frankreich-Feldzuges in einem Gespräch mit seinem Architekten Prof. Hermann Giesler. Giesler: „Ein anderer Hitler“, Seite 395

            http://web.archive.org/web/20140603092356/http://www.hansbolte.net/daww.php

            =============================
            Und hier noch mal mein Lieblingsbild.

            Gefunden hier:
            http://rense.com/1.mpicons/deesa1.htm

            Gruß Skeptiker

            Gefällt mir

            • Ich gebe zu, diese Collage gefällt mir auch außerordentlich gut. Sie zeigt bestens, weshalb nur er unser Führer sein konnte und sein mußte. Er wird mir immer mein unerreichbares Vorbild bleiben.

              Heil Gaskammertemperatur!
              Heil Offenkundigkeit!
              Heil Holocaust!

              Gefällt 1 Person

              • @Roland

                Danke Roland, hast Du evtl- eine Ahnung, wer sich das ausgedacht hat?

                Ich Stelle das mit Absicht hier nicht rein.

                Und jeder der nicht völlig bescheuert ist, müsste wohl erkennen, das ich Dein Klar namen in der Antwort, einfach nur übernommen habe.

                =>Dahinter stand keine Boshaftigkeit.

                Aber wie tief sind wir bloß gesunken?

                Gruß Skeptiker

                Gefällt mir

  13. Hat jemand eine Ahnung, was in der BRD passiert, wenn Griechenland aus dem Euro fliegt.

    Dem Mainstream ist bei diesem Thema sicherlich nicht zu trauen.

    Gefällt mir

    • @Peter Unlustig

      Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen dass die rausfliegen. Das wird nur eine Nebelkerze sein die von unseren innerpolitischen Problemen ablenken soll. Der Zorn der Deutschen über ihre eigenen Polit-Versager und besonders über die Asylpolitik soll so wenigstens für eine Woche oder zwei in Form eines staatlich genehmigten Chauvinismus an Griechenland abreagiert werden.
      Das was in Griechenland passiert tangiert den Alltag in Deutschland nicht im geringsten. Das Hamsterrad Deutschland läuft auch ohne Griechenland, bestimmt sogar besser, und schon an dieser Tatsache kann man erkennen dass das alles nur Panikmache ist die den Deutschen mal kurz ablenken soll damit er nicht auf den dummen Gedanken kommt den Fehler bei „unseren“ Bankjuden anstatt bei den Griechen zu suchen. Griechenland ist der Bedarfssündenbock den der Jude ab und an mal über den Bildschirm flimmern lässt. Es ist doch genau betrachtet sehr verdächtig dass die Juden-Medien den deutschen Hass auf Griechenland schüren und dem Deutschen erlauben im Falle Griechenlands ausländerfeindlich zu sein, wo erlaubt man uns dies sonst?
      Der Jude braucht Griechenland also gewissermaßen als Box-Sack für die deutschen Steuerdrohnen und darum wird Griechenland auch nicht aus dem Euro fliegen. Es wird eventuell mal ab und an von Spanien, Italien oder Frankreich in seiner Sündenbock-Funktion abgelöst werden aber es wird eine Figur im Propagandaspiel des Juden bleiben!

      Wir sind das wichtigste Land der EU. Ohne unsere Steuermittel könnte der Jude in Europa keine Geschäfte machen. Darum betreibt der Jude auch jeden Trick um den Deutschen in seinen Hamsterrad zu halten. Alle anderen Länder um uns herum sind nur Statisten die den Juden nur einen Bruchteil an Gewinn bringen als Deutschland.

      Gefällt mir

    • Das ist doch unfassbar!:

      „…„Letztlich war ich froh, so wenig wie möglich an der Rampe Dienst tun zu müssen.“ Bis heute ließen ihn die Erlebnisse dort nicht los. Am ersten Prozesstag hatte Gröning geschildert, wie ein SS-Mann ein Baby vor seinen Augen ermordet hatte….“

      Hätte dieser alte Sack nicht einfach den Rand halten können anstatt sich mit nachgeplapperten Lügen zu versuchen in einen besseren Licht darzustellen! Was will er damit bezwecken? Er ist 94! Er hätte vor Gericht entweder schweigen oder knall hart die Wahrheit sagen sollen. Bevor er die Haftstrafe antreten muss ist er doch eh bereits tot!
      Nein, er kriecht lieber den Juden in den Allerwertesten👿 .
      Ja er entschuldigt sich sogar noch für seine aufrechte Haltung bei seiner ersten Aussage die ja angeblich die Gefühle der Juden verletzt hätte. Natürlich fühlt sich ein Jude beleidigt wenn er der Lüge überführt wird denn er hat dann keine andere Wahl als mit gespielter Empörung seine Lüge zu vertuschen. Zu entschuldigen muss man sich beim Juden da ganz gewiss nicht!
      Dieser Gröning hat sein Volk verraten.
      Durch diesen Verräter hat Deutschland nun wieder einen „Augenzeugen“ mehr wegen dem es für immer und ewig an Juda „wiedergutzumachen“ hat.
      Er hätte sich lieber dass 0,0001% Leben dass er noch hatte nehmen sollen anstatt kommenden Generationen des deutschen Volkes mit seinen Verrat in den Rücken zu fallen!
      Ich hoffe er wird 120 Jahre alt damit er noch eine Weile über seinen Verrat nachdenken kann und er im auch im Knast erkennt das sein Verrat ihn persönlich absolut nichts gebracht hat.

      Gefällt mir

      • Ich hoffe er wird 120 Jahre alt damit er noch eine Weile über seinen Verrat nachdenken kann und er im auch im Knast erkennt das sein Verrat ihn persönlich absolut nichts gebracht hat.

        Denkst Du wirklich, dass er auch nur einen Tag im Knast sitzen wird?!

        Wenn seine Aussage mal nicht ein Deal war … ein Deal mit dem er sich seine letzten Tage freigekauft hat.

        Wer weiß, vielleicht hat die GKT bei Justizia schon „angeklopft“ und so ist so ein alter „Zeuge“ doch willkommen – dont you think😉

        Gefällt mir

      • @DV: was dieser Gröning da abliefert ist einfach nur noch ein Trauerspiel sondersgleichen.roland hat mal erwähnt das er jude ist.nachdem ich bilder aus seiner Jugendzeit gesehen habe,schließe ich es ebenfalls nicht mehr aus.jedoch wenn er kein jude sein sollte,dann hoffe ich das er an seinen lügen und an seinem verrat erstickt.definitiv war er es nicht wert,den schwarzen Waffenrock und den Totenkopf zu tragen.wie tief kann man sich erniedrigen vor dem Juden?es ist zum kotzen!!!

        Deutschland erwache!!! Juda verrecke!!!
        Heil Gaskammertemperatur!!!

        Gefällt 1 Person

        • @Amalek

          Dieser Verräter wird noch Jenseits gerichtet werden, verlass dich darauf. Alle Verräter werden zu ihren Judengott in die Hölle gehen, zur Strafe weil sie sich auf den Juden eingelassen haben.

          Deutschland erwache!!! Juda verrecke!!!
          Heil Gaskammertemperatur!!!

          Gefällt mir

  14. Und hier nochmal Col. Muammar al Gadaffi retrospektiv zur Asylantenfrage:
    .

    Gadaffi Admits Political Asylum is a Hoax
    .
    As for political asylum,
    Africans have no problems with politics.
    That´s one of the tricks and lies you hear.
    They say „We´re here for polital asylum.“
    Africans don´t have this problem.
    These are people who live in the jungle, in the desert.
    They know nothing about parties, elections or opposition.
    Political asylum?
    How many have political asylum?
    Millions?
    Millions pour into Europe.
    Do they all want political asylum?
    It´s hilarious.
    .
    .
    Gadaffi räumt ein, politisches Asyl ist eine Täuschung
    .
    In der Frage des politischen Asyls: Afrikaner haben keine Probleme mit Politik.
    Das ist einer der Tricks und Lügen, die Sie hören.
    Sie sagen: „Wir sind hier wegen politischen Asyls.“
    Afrikaner haben dieses Problem nicht.
    Sie sind Menschen, die im Dschungel, in der Wüste leben.
    Sie wissen nichts über Parteien, Wahlen oder Oppositionen.
    Politisches Asyl?
    Wieviele haben politisches Asyl?
    Millionen?
    Millionen strömen nach Europa.
    Wollen Sie alle politisches Asyl?
    Es ist zum Brüllen.
    .
    .
    Noch ein Grund, warum er sterben musste?

    Ich hatte mal auf youtube ein Video über Lockerbie gesehen. Wenn es die Originalbilder waren, ist es inszeniert worden. Allerdings meinte der Typ in anderen Videos, daß z.B. Atombomben ebenfalls eine Täuschung wären.
    — kennen wir ja…

    Gefällt mir

    • Ich meinte dieses Video:

      Definitiv ein faules Ei. Genau wie GermanWings…
      Es sind die Original Bilder. Damals hat man natürlich noch alles geglaubt, was „in Fernsehn“ nachgerichtet wurde.

      Z.B. dies Bild hier: http://i2.cdn.turner.com/cnnnext/dam/assets/131206160117-02-pan-am-1206-restricted-horizontal-large-gallery.jpg

      Die Bewohner hatten wohl schon so eine böse Vorahnung und haben sicherheitshalber schon mal die Türschlösser und das Zierteil vom Kotflügel demontiert. Damals waren die Teile alle noch aus Metall und fett verchromt. Oder eben die Nummernschilder (Film). Die Häuser sehen auch merkwürdig aus. Das Absperrband ist hier aus kabbalistischen Gründen blau-weiß.

      Das Konzept, wichtige Baugruppen der Flugzeugzelle intakt am Unfallort zu plazieren hat sich bis heute bewährt. Lockerbie: Das Cockpit mit dem Schriftzug: „Maiden of the Seas“ hat den Absturz aus fast 10000m fast unbeschadet überstanden.

      Gefällt mir

  15. Boah ey! WuSStet Ihr eigentlich, das „wir“ schon die 4.!!! in Worten Vierte „Souveränitätskonferenz“ Dank J.E., Putin-Think-Tank IDC und Co ham?
    Jaja, „Mut zur Warr…h…stotter…heit“, endlich wird aaaaalles gut😯 .
    https://juergenelsaesser.wordpress.com/2015/06/26/freiheit-fur-deutschland-die-grose-compact-konferenz/#more-7451
    Und so günstig wie NIE:mrgreen: gibt’s die VerkackArsche für DummDrämelDeutsch’s – das findet (womöglich deshalb?! – weshalb nun genau?!) – sogar Blogger Thulekraft toll…

    „Wer sich bis Ende Juli anmeldet, bezahlt nur 60 Euro für die Tageskarte, als Abonnent sogar nur 30 Euro!! Hier gehts zur Anmeldung und Konferenzseite.“

    Für andere gelernte BRD-VollHorstDeppen is ja man heut auch „Feiertag“ – Frauke aus dem schönen D-Doof Petry wird Sie nun planmäßig weiterverArschen – das is ne echte ALternative…

    WAS gab es sonst noch in ABsurdistan?
    Oooh ja, die Horschtel Mahler-Fraktion hat nen Furz gelaSSen – uiiih, holla, UND alle hörigen NationalDeppen krauchen aus der verfurzten Couch und verbreiten fleißig die Fürze mit, nebst Anteilnahme heuchelnd – komisch, vor der JVA Branne is seit Jahr und Tag „Ruhe im Schiff“, DA ward NOCH keiner von den VIELEN N-Deppen und erst recht solche von DENEN, die den Horschtel JA auch sowieso persönlich soooo guuuuut kennen😆 (is beim VS nun mal so..) bei Protesten gegen seine Haft gesehen, uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuups!

    Heil Elzbieta M.:mrgreen:
    (Noch is Polen also nich verloren…hihihihiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii, Täuschland verreckt derweil aber an den hier gezüchteten VollPfostenDeppen! Einer davon ist der senile debile „Waffenstudent“ – welcher sich schon hirnentkernt damit brüstete, in den 60er, 70er Jahren mit einem Bekannten, DER SICH TÜRKEN einmietete mitgelaufen zu sein, wegen Mietrückständen die diese hatten – welch „Mann von Ehre“ KOTZ.)

    Gefällt 1 Person

    • @Waffenstudent
      Bei der Gelegenheit.
      Wie ist es denn nun?
      Du Knallkörper hast ja auch wiederholt die Namensliste der Ermordeten von Landsberg verbreitet – bei den GANZEN Namen hast Du „SuperEhrenmannBRD-Spezi“ Tatsache also KEINE Juden entdeckt, verortet – wo Sie (sic.die Juden) doch im NS vorher von Dir „EXperten“ überall „gefunden“ wurden?
      Boah, Wahnsinn!
      Glaub mir eines, solch scheinheiligen EXkrementen wie Dir und Deinesgleichen STEHE ich, egal mit was – und rotz Dir vorher aber in Deine aelbstgefällige LügenfreSSe.

      Gefällt 1 Person

      • Der alte Idiot wird niemals mehr begreifen das er sich unwürdig seinen eigenen Volk gegenüber verhält wenn er die wahrscheinlich letzten echten Deutschen als Juden beziechnet. Das einzige was er damit zustande bringt ist das Abhalten noch ungefestigter Kameraden vom Kampf gegen Juda.
        Durch Leute wie @Waffenstudent wird unser Kampf um eine Gesinnungseinheit unnötig verzögert.

        Gefällt mir

      • Für den Mann der wach, aber manchmal ein paar Takte zu krass ist, und deshalb leider auch sehr ungerecht sein kann.

        Muss man nicht immer selber einlösen können, was man austeilt, also dann auch perfekt sein😉 ?

        Was bleibt zu tun, wenn alles unterwandert ist ? Wie weit geht die Täuschung dabei, wenn weiß schwarz ist und schwarz weiß und das sogar im Netz ?

        Kann man sich nur noch auf den Überlebenstrieb der Stärkeren im Ernstfall verlassen in diesem
        verratenen Volk ?
        Werden sie den Schwächeren helfen ? Ich glaube nicht – oder nur wenige, denn ich kann keine ethische Zuverlässigkeit und Stabilität mehr sehen.
        Wie sollten sie es auch bringen mit ihrer schlechten Ausstattung und systematisch erzielten
        Wehrunfähigkeit ? Jeder wird dann sich selbst der Nächste sein.

        https://www.youtube.com/results?search_query=Rote+L%C3%BCgen+in+gr%C3%BCnen+Gewand+-+Torsten+Mann+im+Interview+3

        Gefällt mir

        • @Bauz
          Ich mag kraSS sein – perfekt bin ich nicht – und da nehm ich auch nicht eigene Familie/Verwandschaft aus.
          ALLE, ausnahmslos ALLE, die momentan am Volkstod aktiv (sich noch selbst bereichernd) und auch teilnahmslos mittun GEHÖREN AUßER LANDES gewiesen!
          ALLE diese Atrappen – und sollten es auch GERADE „Verwandte, Familienmitglieder“ sein – gehören knallhart AUSGEWIESEN.
          Diese ganzen MitLäuferArschgeigen/Arschlöcher leben NOCH zu gut in und an „Ihrer“ BRD.

          Gefällt 1 Person

    • @OstPreussen

      Hallo Schlaumeier mit angeschlossen Totschläger-Truppe.

      Das stelle ich mal hier rein!

      Horst Mahler – Rothschild oder Hitler.

      =>

      Man vergleiche mal ab der 44 Minute im Film das mit diesen Bericht.
      ==============
      Wie ein Wirtschaftswunder erschaffen wurde!

      Posted by Maria Lourdes – 15/11/2013
      Viele Menschen freuen sich die Worte zu hören, dass Wall Street und die jüdischen Bankiers “Hitler finanziert” haben: Und es gibt tatsächlich zahlreiche dokumentierte Beweise, dass Wall Street und jüdische Bankiers, Hitler am Anfang finanzierten, teils weil die Bankiers dadurch reich werden konnten, und teilweise auch, um Stalin zu kontrollieren.

      Aber als sich Deutschland frei machte von dem Griff der Bankiers, erklärten die jüdischen Bankiers einen weltweiten Krieg gegen Deutschland.

      Die Behauptungen bezüglich der Finanzierung von Hitlers Weg zur Macht haben sich als Lügen erwiesen. In einer eidesstattlichen Erklärung sagte der Jude James Warburg am 15. Juli 1949 aus, daß keine Banken oder andere Finanzinstitutionen Hitler Geld gegeben haben. Wenn wir überhaupt die Tatsachen anschauen, so wird der Vorwurf, dass “Juden Hitler finanziert hätten” hinfällig. Siehe: “Richtigstellungen zur Zeitgeschichte – Der Große Wendig” Buch 3, Seite 156.
      Hitler gelang es Vollbeschäftigung und neuen Wohlstand zu schaffen, indem er die internationalen Bankiers aus der Finanzwirtschaft Deutschlands heraushielt und die Herausgabe des Geldes verwaltete, das nur herausgegeben wurde, so wie es benötigt war.
      Die Los Angeles Rechtsanwältin Ellen Hodgson Brown diskutiert dieses Thema in ihrem Buch “Web of Debt“.

      Für Lupo-Cattivo-Blog hab ich einen Auszug aus ihrem Buch übernommen, den ich auf der Webseite thenewsturmer entdeckt habe.

      Mittlerweile ist das Buch schon in dritter Auflage erschienen und wurde sowohl ins Schwedische, ins Koreanische, wie ins Deutsche übersetzt. Der deutsche Titel lautet: “Der Dollar-Crash”.
      Viele Menschen freuen sich die Worte zu hören, dass Wall Street und die jüdischen Bankiers “Hitler finanziert” haben: Ein Artikel von Ellen Hodgson Brown. Mein Dank sagt Maria Lourdes!
      Als Hitler an die Macht kam, war Deutschland hoffnungslos bankrott. Der Versailler Vertrag hatte dem deutschen Volk die Alleinschuld am Ersten Weltkrieg und überwältigende Wiedergutmachungs-Zahlungen auferlegt und von den Deutschen gefordert, dass sie jeder Nation die Kosten des Krieges zurück erstatten.

      Diese Kosten beliefen sich auf den dreifachen Wert der gesamten deutschen Immobilien. Private Währungsspekulanten verursachten, dass der Wert der deutschen Mark stürzte. Sie brachten damit die schlimmste Talfahrt der Geldentwertung der Neuzeit zustande. Mit einer Schubkarre voll mit 100 Milliarden-Mark-Banknoten, konnte man nicht einmal einen Laib Brot kaufen. Die Staatskasse war leer. Das Gold ausgeplündert! (siehe hier)

      Zahllose Häuser und Bauernhöfe wurden von (jüdischen) Spekulanten und Privatbanken zu Schleuderpreisen aufgekauft. Deutsche lebten in elenden Behausungen. Sie hungerten. Nur Wahnsinnige bezeichnen diese Zeit mit der Phrase: “Die Goldenen Zwanziger-Jahre!”
      Während der Weimarer Republik wurde Deutschland von Juden aus Osteuropa überflutet. Diese Ostjuden hatten Geld, Geld das sie verwendeten, um deutsche Industrieanlagen und Häuser zu kaufen. Nichts Vergleichbares ist jemals zuvor geschehen – die völlige Zerstörung der deutschen Währung, der Ersparnisse der Menschen und ihrer Lebensgrundlage, ihren Geschäften.
      Jüdische Kriegserklärung März 1933Dazu kam noch eine weltweite Wirtschaftskrise. Deutschland hatte keine andere Wahl als sich der Schuldknechtschaft der internationalen Bankiers zu beugen, bis im Jahre 1933 die Nationalsozialisten an die Macht kamen. Zu diesem Zeitpunkt verhinderte die deutsche Regierung die internationalen Kartelle der Finanzsysteme, durch die Herausgabe eigenen Geldes.

      Das Weltjudentum reagierte, indem es einen weltweiten Boykott gegen Deutschland erklärte (Judea declares war on Germany). Hitler begann ein nationales Kredit-Programm, welches einen Plan zur Ausführung öffentlicher Arbeiten enthielt. Hochwasserschutz, Reparaturen von öffentlichen Gebäuden und Privathäusern, Bau von neuen Straßen, Brücken, Kanälen und Hafenanlagen.

      Alle diese Arbeiten wurden mit Geld bezahlt, das nicht mehr aus den Kassen der internationalen Bankiers kam. Die voraussichtlichen Kosten dieser verschiedenen Programme wurde auf eine Milliarde Einheiten der Landeswährung festgesetzt. Um dafür zahlen zu können, stellte die deutsche Regierung (nicht die internationalen Bankiers) Wechsel aus, die Arbeits Schatz Zertifikate (Schatzanweisungen) genannt wurden.

      Auf diese Weise gaben die Nationalsozialisten Millionen von Menschen Arbeit, und bezahlten sie mit Schatzanweisungen. Unter den Nationalsozialisten war das Geld in Deutschland nicht durch Gold gedeckt (dieses war das Eigentum der internationalen Bankiers). Es war in Wirklichkeit eine Quittung für Arbeit und Materialien, geliefert für die Regierung. Hitler sagte: “. . .Für jede ausgestellte Mark, müssen wir den Gegenwert einer Mark an geleisteter Arbeit oder hergestellter Waren haben. . .” Die Regierung bezahlte Arbeitnehmer in Schatzanweisungen.

      Arbeiter benutzten diese Anweisungen für andere Waren und Dienstleistungen, wodurch wiederum mehr Arbeitsplätze für mehr Menschen geschaffen wurden. Auf diese Weise wurde das deutsche Volk von der erdrückenden Schuldenlast befreit, die durch die internationalen Bankiers verhängt worden war. Für die Deutschen, die ins Ausland reisten, stellte die Nationalbank eine besondere Währung her, die auf dem Goldwert beruhte, diese Währung musste, nach beendeter Reise, wieder zurück-eingelöst werden. Innerhalb von zwei Jahren, war das Problem der Arbeitslosigkeit gelöst und Deutschland war wieder auf die Beine gebracht worden.
      ================
      Hier alles:
      Wie ein Wirtschaftswunder erschaffen wurde?
      http://lupocattivoblog.com/2013/11/15/wie-ein-wirtschaftswunder-erschaffen-wurde/

      P.S. Horst Mahler ist am krepieren, aber könnt Ihr Arschlöcher mir noch mal erklären, was denn an Horst Mahler bezogen auf das Umdenken seiner Umerziehung so falsch gewesen ist??

      Gruß Skeptiker

      Gefällt 1 Person

      • @Skeptiker

        Horst Mahler hat da aber einen entscheidenden Denkfehler wenn er über einen bevorstehenden Zusammenbruch des jüdischen Bankwesens spricht.

        Der Denkfehler ist der das er sich darauf verlässt und beruft obwohl es zu so einen Zusammenbruch nicht kommen wird.

        Der Jude verdient im Augenblick viel zu gut an der deutschen, resteuropäischen, russischen, chinesischen und amerikanischen Arbeitskraft. Warum sollte er diesen perfekten Wirt den er komplett ohne Wiederstand ausbeuten kann durch eine Bankenkriese von der Steuergenerierung abhalten?
        In dem Bricht unter dem Führerbild steht ja das der Jude Deutschlands Wirtschaft vernichtete um sich dem Volksvermögen zu bemächtigen. Das Volksvermögen hat der Jude aber heute überall auf der Welt in den Händen. Warum also noch ein Land sturmreif machen wenn man es längst beherrscht?
        Der Jude kontrolliert alle Banken, auch in Russland, und solange dem Juden in Ost und West keine bessere Situation als die jetzige ins Auge sticht, solange werden sie sich hüten dem jeweils anderen Block eine Finanzkriese zu bescheren.

        Ebenfalls kann man sich so auch die Frage beantworten ob es zwischen den Ost- und Westjuden bald zum Krieg kommen wird. Solange der Zustand der danach kommt für die diesen Krieg wollende Seite nicht besser ist als der jetzige Zustand wird kein Schuss fallen da diese Feiglinge nur ungern Risiken eingehen.

        Ein Parasitenvolk wie das Judentum das alles Geld der Erde kontrolliert und so viel Geld drucken kann wie es will wird niemals in einer Bankenkriese untergehen da es ja die Sklavenvölker hat dessen Arbeitskraft es missbrauchen kann um Fehlentwicklungen in der Wirtschaft zu kompensieren.
        Hier und da wird es mal zu einen Wirtschaftssturz kommen aber diese sind gewollt und das sieht man schon daran das der Jude von ihnen profitiert. Es sind in der letzten Wirtschaftskriese die Volksvermögen (Infrastruktur) in Judenhand gefallen. Alle Idioten die sich z.b. freuen das Griechenland seine Straßen, Wasserwerke usw. verkaufen muss haben wohl vergessen das man das selbe mit uns auch gemacht hat.

        Der Jude ist überall. Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus!

        Gefällt mir

        • @Deutscher Volksgenosse

          Ich gestehe mir ein, das Deine Antworten mich erstaunen.

          Ich habe doch tatsächlich den Film gefunden, wo seine Mutter in Tränen ausgebrochen ist.

          Ab der Minute 5 und 20 Sekunden.

          ===========================
          P.S. Was ist überhaupt, wenn der Name Mahler vom Vater kommt?

          Wie kann es sein, das der Name Mahler jüdisch ist, den hat er doch von sein Vater.

          So gesehen kann es doch nur so sein, das die Mutter vom väterlichen Stammbaum gesprochen hat.

          So gesehen ist seine Mutter ja keine Jüdin gewesen.

          Beispiel:
          So ein Stammbaum kann doch sehr weit zurückreichen, wenn vor 500 Jahren es mal ein Juden im Stammbaum gab, wieso kann man dann kein 1/8 Jude sein?

          https://de.wikipedia.org/wiki/Stammbaum

          Aber da die Mutter ja keine Jüdin gewesen ist, sind solche Fragen ja eh sinnlos.
          =>Weil der Vater spielt ja keine Rolle.(irrelevant)

          Und nun?

          P.S. Horst Mahler hat mir die Augen geöffnet, das war 2007, wegen der gewaltigsten Lüge der Weltgeschichte, sprich der Holocaust, woran er als Um-erziehungsopfer selber Um-erzogen wurde.

          Gruß Skeptiker

          Gefällt mir

          • @Skeptiker

            Mir persönlich sind die Fragen ob Horst Mahler und Silvia Stolz Juden sind, im Knast sitzen, Feindagenten sind usw. völlig egal.
            Ich sehe nur das sie anscheinend im Gefängnis sitzen und alle die es ihnen gleichmachen wollten sitzen ebenfalls im Knast oder sind vom System gebrochen worden oder wie im Falle Rudolf sogar außer Landes gegangen.

            Diese Zusammenfassung sagt mir dass sie alle auf ihren Weg gescheitert sind. Ob da (wie einige behaupten) Vorsatz hinter steckt spielt keine Rolle denn für uns kann nur wichtig sein uns was Neues einfallen zu lassen.
            Ich wüsste da schon etwas (du weißt was ich meine) aber bevor hier nun eine endlose Debatte ausbricht die zu keiner Einigung führt möchte ich mal von dir SKEPTIKER wissen was dein Plan wäre wie man Deutschland vorm Untergang retten könnte.

            Gefällt mir

      • @Skeptiker
        Das scheinheilige Arschloch – respektive eines davon – bist DU doch selbst!!!
        WAS hast DU (und all die anderen angeblichen Anhänger, gerade auch DIE, die Ihn ANGEBLICH persönlich kennen!) denn SPEZIELL für Deinen geliebten Horschtel bis heute GETAN?
        WER sich ernsthaft mit der Person H. Mahler und dessen Werdegang beschäftigt hat, der sieht danach alles andere als eine „Nationalikone“.
        Der hatte übrigens – noch bevor er RAF-Mitbegründer wurde – in seiner Mandantschaft als BRD-ScheinAnwalt auch ehemalige Waffen SS’ler usw.!
        Illustrer wie Mahlers Werdegang geht es kaum noch. Dann der ganze Klamauk im Vorfeld (und später auch während des Prozesses) des Zündel/Rudolf-Prozesses nebst Vanity Affair-Interview (M. Friedman) – bediente allenthalben witzigerweise GENAU all die ÜBLICHEN „NAZI-KLISCHEES“ – die Gespielin Horschtels, S. Stolz tat daran (da Kollege Mahler ja offiziell daran verhindert wurde) ja in seinem Sinne fleißig im erwähnten „Prozess“ fleißig mit.
        Das ist Dir und vielen anderen längst bekannt – eine sinnvolle Erklärung dessen hattet Ihr NIE – wie auch, aber es hindert Euch VollPfosten latürnich trotzdem nicht an Eurer immer wiederkehrenden Nachbetung auf den „Märtyrer“…
        DAS übrigens ist vollkommen unabhängig davon, ob er nun 1/4, oder 1/8 Jude oder gar Eskimo ist!
        Ich analysiere nur seinen Werdegang und sein Handeln. UND das reicht!
        ________________________________________________
        „Hallo Schlaumeier mit angeschlossen Totschläger-Truppe.“
        Genauso hirnverbrannt – hier bei mir im rotrot „regierten“ Kunstprodukt „Land Brandenburg“ gibt es mindestens ein DUTZEND „staatlich“ geförderter Antifa-(WIRKLICH!)TOTschlägervereine und CO. Companies.

        Gefällt mir

        • Uiih, meine Güte, beinahe vergeSSen – WIE kann denn ÜBERHAUPT ein angeblicher Staatsfeind Nr.1 (der Mahler Horschtel) bei all dieser Einschränkung und Überwachung im KNAST! – ein zig hundert Seiten Buch nebst Quellenanmerkungen/Zitaten schreiben???
          HIRNSTEINE aller Länder, WIE soll DAS denn GEHEN?
          WEN wollt Ihr – ausser Euch selbst – mit der Nummer noch verkackarschen?
          Spätestens an der STELLE müSSte der Hammer fallen – aber nö, H. Mahler-Fans machen trotzdem weiter – DummMichels sind eben KOMPLETT verblödet und belehrungsresistent.

          Gefällt mir

          • @Ostpreussen

            „…WIE kann denn ÜBERHAUPT ein angeblicher Staatsfeind Nr.1 (der Mahler Horschtel) bei all dieser Einschränkung und Überwachung im KNAST! – ein zig hundert Seiten Buch nebst Quellenanmerkungen/Zitaten schreiben???…“
            ———————————————————

            Ich möchte dir jetzt wirklich nicht in den Rücken fallen aber dieses mehrhundertseitige Buch wurde von jemanden verfasst der wegen „Hochverrats“ in einer Festungshaftanstalt eingesperrt wurde. Und dies zu einer Zeit in der ein Gefängnis auch noch wirklich ein Gefängnis war😉

            Gefällt mir

        • @OstPreussen

          Ja danke für Deine freundliche Antwort, aber da ich ja mit der Unfreundlichkeit angefangen habe, sehe ich mich als „nicht“ unschuldig.

          Also ich gestehe mir ein, ich habe Dich ja provoziert.

          Aber so kennen wir uns ja.

          Gruß Skeptiker

          Gefällt mir

          • @Skeptiker
            Was soll „freundlich“ oder „unfreundlich“?
            Hier stehen in dieser seltsamen NationalIkonen-Frage Fakten im Raum, auf die seltsamerweise WIEDER und WIEDER nicht eingegangen wird!
            Dazu gehört auch die Wahrheit, DAS diese Person, dieses Thema für die RestDeutschen weitgehend UNbekannt, UNinteressant ist – taugt also als „Märtyrer“ oder ähnliches (wie vom Genie „Waffenstudent“ angedacht) GARNIX!.
            Provozieren?
            Womit meinst Du das noch WIRKLICH zu können?
            Auf all den Blogs beobachten und kommentieren wir doch sehenden Auges NUR noch Woche für Woche, Monat für Monat, Jahr für Jahr weiterhin unseren ENDGÜLTIGEN Niedergang!
            Und die Talfahrt ist rasend.
            Solange nicht ÜBERALL Freital WIRD – das heiSSt, jeder größere Ort, jede Stadt sich auflehnt – bis kein Rad sich mehr dreht ist wohl keine Hoffnung in Sicht.

            Gefällt 1 Person

            • @OstPreussen

              Ich bin doch selber Hoffnung-los, das ist vergleichbar mir diesen Film.

              Extra in Klammern mit genauer Zeitangabe:

              Ab der 10 Minute, ich bin ganz ehrlich, ich habe eine ordinäre Angst.

              Der schwarze Freitag 1966
              (https://www.youtube.com/watch?v=y8l7udPD790)

              Aber ich habe eine ordinäre Angst, das die Schweine uns immer mehr Pack in der BRD reinhauen
              und alles mit doch nichts gedeckten Geld.

              Ich kenne jemand, der ein von der Hamburgern Polizei kennt, der hat das so gesagt, 90 % der Straftaten werden von den Zuwanderern begangen.

              Aber sowas darf ja nicht veröffentlicht werden, weil dann würden die Deutschen ja Ausländerfeinde sein.

              => was für ein Horror! oder eher Terror gegen uns Deutsche.

              Gruß Skeptiker

              Gefällt 1 Person

              • @Skeptiker

                Ab Minute 20 wird es richtig interessant und man sieht wie die Juden dem Volk das Geld aus der Tasche gezogen haben. Sie haben bewusst die Nachfrage nach Kreditverkäufen geschürt um dann bei künstlich zum Fallen gebrachten Kursen das Investitionskapital (im Film 400$ + „Nachzahlung bei fallenden Kurs) ihrer Kunden behalten zu können als diese nicht mehr Zahlungsfähig waren. Schade das die Amerikaner damals nur deutsche Namen gelesen haben anstatt den Juden der sich dahinter versteckt hat zu erkennen!

                Gefällt mir

    • @ Ostpreußen

      60€ sind doch echt ein Schnäppchen wenn man ans Vaterland ein Preisschild kleben will.
      Die sollen froh sein das zu ihrer 5.Kolonne von Moskaus Gnaden überhaupt jemand kommt.
      Das Thulekraft was mit diesen §-Narren am Hut hat ist mir neu. In einen Telefonat das ich mit ihn hatte verlor er kein Wort darüber.

      Horst Mahler kennt trotz YT-PR absolut niemand der sich da draußen in den verjudeten Kameradschaften, der NPD oder in der Pegida rumdrückt also wird auch keiner vor seiner Zelle auf und ablatschen.

      Waffenstudent gehört definitv zu den aller dekadentesten Rostbirnen die mir je begegnet sind. Er wertet alles was mit Deutschland zu tun hat auf seinen Burschenschafts-Quatsch um.
      Er versucht außerdem stets den Führer in den Dreck zu treten (den Grund verstehe ich nicht). Das Waffenstudent ein Jude ist will ich so nicht behaupten. Ich glaube viel eher das er einfach nur ein alter Sack ist der nicht mehr alle Murmeln im Kopf beisammen hat.
      Ich hab ihn vor allem hier rausgeworfen weil er nicht eingesehen hat das eine Ehrabschneidung des Führers unserem Volk kein Stück weiterhilft. Im Gegenteil! Es wird dadurch jene Weltanschauung unnütz angegriffen die eh schon im Kreuzfeuer jüdischer Lügen liegt.

      Gefällt 1 Person

      • Ich hab ihn vor allem hier rausgeworfen weil er nicht eingesehen hat das eine Ehrabschneidung des Führers unserem Volk kein Stück weiterhilft. Im Gegenteil! Es wird dadurch Weltanschauung unnütz angegriffen die eh schon im Kreuzfeuer jüdischer Lügen liegt.

        @DV: da liegt ja der hase im pfeffer.all diese Schmierenkomödianten und im patriotischen tarnmäntelchen auftretenden Bolschewisten in den diversen Blogs ,gehen eins zu eins immer gleich gegen den führer vor.der sinn dahinter? durch allerlei lügen die man in jüdischer Manier gebetsmühlenartig widerholt , dem deutschen Volk und noch nicht gefestigten nationallen Kräften die Vorbilder rauben , um die Kampfmoral zu untergraben.denn die angst ihrer herren vor dem führer und der ungebrochenen kraft des Nationalsozialismus , ist dermaßen groß das es in worten nicht zu beschreiben ist.weshalb wird denn die hetze der Juden mit jedem jahr das seit 1945 vergangen ist immer größer!
        das judenpack weiß um die innere Verbundenheit der deutschen seele und der nationalsozialistischen Weltanschauung.wie sagte doch der herr sefton delmer:…..eine sekunde der Nachlässigkeit und das unausrottbare Unkraut der Wahrheit bricht wieder hervor!
        der deutsche mensch mag durch die Feindpropaganda überlagert sein-doch im herzen ist er Nationalsozialist,weil ein wahrhaft deutscher mensch auch Garnichts anderes sein kann!!!

        Deutschland erwache!!! Juda verrecke!!!
        Heil Gaskammertemperatur!!!

        Gefällt 2 Personen

        • @Amalek

          Darum ist es auch so extrem wichtig dass wir keinen Millimeter vom Führer und seiner Idee abweichen.

          Darum dulde ich es hier auch nicht wenn jemand das Ansehen des Führers in ein negatives Licht zerrt. Ich dulde noch nicht einmal kleinste Andeutungen in diese Richtung. Genauso wie früher die Gestapo die Verbreiter von Feindpropaganda eiskalt verfolgt und ihre Aktivitäten unterbunden hat so soll es auch auf diesen Blog ablaufen. Wem das nicht gefällt der kann ja wie früher die Juden ins Ausland (also auf andere Blogs) immigrieren!

          Zu Zeit gibt es nur 3 Blogs die diese Politik der „klaren Linie“ aktiv verfolgen: Deutscher-Freiheitskampf.com, MCE´s-Blog und dieser hier.
          Wie wäre es eigentlich wenn du auch einen Blog betreibst?
          Ich würde dich auf jeden Fall unterstützen wo ich nur kann!
          Durch unser vorbildliches Verhalten werden hoffentlich auch noch weitere folgen und auch hoffentlich einige Deutsche dies im echten Leben umsetzen.

          Deutschland erwache!!! Juda verrecke!!!
          Heil Gaskammertemperatur!!!

          Gefällt 1 Person

          • @DV:so ist es völlig richtig.diesen ganzen zersetzenden Hunden darf kein Fußbreit platz gegeben werden. mir kam auf den diversen Blogs früher immer die galle hoch,wenn ich diese zersetzungspropaganda und das gehetze gegen den führer,nationalsozialismus und eben die zeit zwischen 33-45 lesen mußte.
            das hat einem immer weiteres lesen vergällt,weil gleich klar war von welcher coleur diese verjudeten Schmierfinken waren.
            was einen eigenen blog betrifft,wollte ich das schon mal beginnen,aber mangels zeit könnte ich dieser aufgabe nicht wirklich gerecht werden.wir sind sehr selten und nur zu unregelmäßigen Zeiten zuhause,da wir für fast alle Kameraden,verwandte und freunde sämtlichen papierkram erledigen,bei den Besatzungsbehörden als rechtsbeistände auftreten und dann auch noch unser Geschäft haben,welches ständig danach schreit durch Werbung etc.am leben gehalten zu werden.dazu kommt noch die Vernetzung und der ganze aufbau von Kameradschaften ,sowie das gemeinsame ziel das wir uns hier in meiner ecke die Straßen zurückerobern,um national befreite Zonen zu schaffen.da bliebe keine zeit mehr um gewissenhaft einen blog zu betreiben!!!

            heil dir!!!
            Deutschland erwache!!! Juda verrecke!!!
            Heil Gaskammertemperatur!!!

            Gefällt 1 Person

            • @AMALEK

              Meine Bitte an Dich.

              Jeder Deutsche ist ein Nazi und wird zum Glück sterben !

              AMALEK bist Du das ab der 46 Sekunde?

              =>Bitte trete Ihn zu Brei, er hat es nicht anders verdient.
              Was für ein Vollidiot diese Judenlippe doch ist.

              Gruß Skeptiker

              Gefällt 1 Person

              • @Skeptiker

                Was fürn elender Judensack dieser Gisy!

                Der spricht ganz klar aus das Deutschland „zum Glück“ ausstirbt obwohl doch gerade er als Vorsitzender einer Partei, die in einigen Bundesländern amtiert, die Möglichkeit hätte ein Geburtenwachstum zu fördern. Der Pseudosozialismus der Linkspartei ist eben nicht für deutsche Familien gedacht sondern nur für „verfolgte“ Vergewaltiger und Drogendealer aus aller Herren Länder in den maximalpigmentierte Menschen rumlaufen!
                Er will die Rassenmischung weil er das deutsche Volk hasst und es ausrotten will und er versteckt sich wie alle BRDler (ob Jude oder nicht) hinter einer angeblichen Humanität mit der er die feindliche Landnahme rechtfertigen will. Eine feindliche Landnahme die von Juden wie ihn gewollte ist da man bei den Rassen die unser Land übernehmen wollen nicht als Jude auffällt da die Bevölkerung dann überwiegend semitisch sein wird. Die „Asylanten“ sind nur Mittel zum Zwecke der jüdischen Weltrepublik!

                Die europäische Asylpolitik ist nichts weiter als eine neue Internationale des Weltjudentums!

                Gefällt mir

              • das judenschwein Gysi wird bald mit seinen dreckigen rassegenossen an einer knorrigen deutschen eiche baumeln,bis er anfängt zu verrotten.den rest können dann die Aasfresser erledigen.

                Deutschland erwache!!! Juda verrecke!!!
                Heil Gaskammertemperatur!!!

                Gefällt 1 Person

                • @Amalek

                  Das schlimmste ist das solche Juden seit Jahrzehnten in Deutschland frei rumlaufen können ohne dass mal jemand hinter einen Zielfernrohr den Finger krumm macht!

                  In den USA wurden immerhin Präsidenten erschossen! Da kann es doch nicht zu viel verlangt sein wenn es hier mal ein Attentat auf so einen Wicht gibt!

                  Gefällt mir

                  • @DVG, Amalek
                    Lesen bildet!
                    Manchmal reicht auch FikiBlödia das wahre Ausmaß des UNheils wenigstens zu erahnen – haltet Euch ein wenig zurück – ihr werdet noch gebraucht!
                    Für jeden dieser „Wichte“ stehen (in solchem Fall) schon mindest ZEHN „neue“ in den Startlöchern – oder hat sich nach „Attentaten“(wo in 99,9% IMMER die „Dienste“ die Initiatoren und aktiv verwickelt sind!) jemals WIRKLICH was für’s gemeine Volk geändert?
                    https://de.wikipedia.org/wiki/Kontingentfl%C3%BCchtling

                    Gefällt mir

  16. I’m really enjoying the design and layout of your website. It’s a very easy on the eyes which makes it much more pleasant for me to come here and visit more often. Did you hire out a designer to create your theme? Excellent work! ddbkgdbgbkcg

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s