Jürgen Rieger


 

Audio-Vorträge:

5 Gedanken zu “Jürgen Rieger

  1. @Deutscher Volksgenosse

    Zur Info.

    Ich kenne auch dieses Video.

    Siehe auch hier: Das ist wie bein einem Totem, was nicht mehr gejagt werden darf. zumindest bei den Indianern (Vergleichbar mit dem Wort: Holocaust-Leugnung) ist ja in der BRD GmbH undenkbar geworden.

    Ab der 29 Minute sieht man Jürgen Rieger!

    Der das so sagt:

    Ernst Zundel – Feldzug gegen die Offenkundigkeit des Holocaust

    P.S. Ich muss mir eingestehen, was Jürgen Rieger da so sagt, fand ich schon immer erstaunlich.

    Aber die Anderen sind ja nicht so Euer Ding, nun ja.

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

    • @Skeptiker
      Was ist denn mit dir los?

      „Aber die Anderen sind ja nicht so Euer Ding, nun ja.“

      Dankenswerterweise hat doch Kommentator „Heider“ in dieser Angelegenheit reichlich nachdenkenswertes – auch reichlich unterfüttert mit Quellenmaterial – eingestellt.
      Aber man kann das ja auch alles weiters geflissentlich ignorieren, nun ja…

      Gefällt mir

    • @Skeptiker

      Bei der Würdigung Jürgen Riegers ging es mir hauptsächlich um sein heraustreten aus dem Schatten der NPD als der mit Abstand fähigste und charismatischste Redner seit 1945 der parteiunabhängig mit seiner Artgemeinschaft tausendmal mehr Erfolg im Aufklärungskampf hatte als dies die NPD in ihren 60 Jährigen Bestehen überhaupt fertiggebracht hatte.

      Das Video das du gepostet hast habe ich aus den dir sicherlich bekannten Gründen beim Erstellen dieses Rieger-Artikels nicht übernommen und wenn du mal schaust wer von den Leuten die da im Video am Tisch sitzen nun im Knast sind brauch ich nicht mal die GKT als Rechtfertigung anführen für meine Entscheidung dieses Video NICHT zu posten.

      Das was Rieger da über die Holocaustreligion spricht ist richtig. Was er über die Verhinderung der Abschlachtung von Chinesen durch ein Telegramm Hitlers erzählt ist interessant.

      Alles andere was er da mit Mahler und co. über die Strafprozessordnung usw. bespricht ist ebenfalls richtig (juristisch) aber wird zu genüge auf anderen Blogs thematisiert und darum sehe ich hier keine Notwendigkeit solche Diskussionen fortzusetzen die auch auf den anderen Blogs bisher nur ins Nichts geführt haben.
      Abgesehen davon spricht Mahler im Video von dem §-Schwachsinn mit GG, Völkerrecht, Haager-Landkriegsordnung, Besatzungsrecht usw.
      Diesen Blödsinn will ich auf meinen Blog nicht haben da ich es ablehne an „international gültige“ Vertragswerke zu appellieren die der Feind bisher immer nur gegen uns verwendet hat aber nie selber einhielt. Ich weigere mich das Überlebensrecht Deutschlands an Gesetze zu koppeln denn hierbei handelt es sich um ein Naturrecht das nicht durch Bettelei erjammert wird sondern nur durch Kampf eingefordert werden kann!
      Genauso wie es dem deutschen Volk im Jahre 1920 in Versailles und später im Jahre 1945 nicht geholfen hat daran zu erinnern das laut Völkerrecht keine deutschen Provinzen vom deutschen Mutterland abgetrennt werden dürfen, genauso wenig hat und wird es dem deutschen Volk heute helfen daran zu erinnern das es eigentlich Meinungsfreiheit geben sollte oder das es eigentlich eine Reichsverfassung geben sollte von 1870 oder wann auch immer.
      Ausschlaggebend sind hier die politische und militärische Macht und allein diese!

      „Inter arma enim silent leges!“
      („Unter den Waffen schweigen die Gesetze!“)

      Sprach mal der Römer Cicero vor 2000 Jahren und er sollte Recht behalten bis in unsere Tage hinein!

      Gefällt mir

      • @Deutscher Volksgenosse

        Von der Gesamtheit ist der Film wirklich interessant.

        Was mich wundert ist, Jürgen Rieger spricht über Helmut Kohl, wo er angeblich den iranischen Präsidenten dazu gratulierte, zum Holocaust doch endlich mal die Wahrheit zu sagen.

        Ich meine im obigen Film die 56 Minute.

        =>

        Aber was lese ich hier?

        Die Holocaust-Lüge fliegt weltweit in die Luft
        Es ist wahr, nur die Lüge braucht den Schutz des Gesetzes.

        Als in den 1990er Jahren der BRD-Kanzler Helmut Kohl Druck auf die englische Regierung machte, die Holocaust-Wahrheit per Gesetz in Groß Britannien ebenso zu verbieten, wie sie in der Bundesrepublik verboten ist, tat sich auf der Insel ungeahnter Widerstand auf.

        Der Wahrheit die Ehre gebend muss gesagt werden, dass es auch sehr prominente Juden gab, die sich mit aller Energie gegen ein Holocaust-Maulkorb-Gesetz zur Wehr setzten. Darunter der damalige jüdische Innenminister Michael Howard. Hunderte von Leserbriefen erreichten seinerzeit die Zeitungsredaktionen mit Protesten gegen das von der BRD verlangte Schweigegesetz im Zusammenhang mit der Holocaust-Wahrheit.

        Dieses deutsche Ansinnen wurde als “eine Vergewaltigung des menschlichen Geistes” empfunden. Der Leserbrief des Simon Green von der jüdischen Gemeinde Uxbridge brachte die Absurdität des diskutierten Holocaust-Leugnungsgesetzes recht gut auf den Punkt. Mr. Green schrieb: “Was ist das für eine [Holocaust]-Wahrheit, die ein Gesetz zu ihrer Verteidigung benötigt? …Vor was fürchten sich die Mitglieder des Zentralrates des Yad Vashem Komitees?” [1]

        Hier alles:
        https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2014/07/29/die-holocaust-luge-fliegt-weltweit-in-die-luft/

        Gruß Skeptiker

        Gefällt mir

  2. Jürgen rieger vertrat mich einmal vor gericht im jahre 1994.er war ein äußerst bemerkenswerter volksgenosse mit einer sehr großen Ausstrahlung.für die Verteidigung wollte er damals kein Geld von mir,sondern lediglich Beteiligung an den spritkosten ,eine Unterkunft und speis und trank!wohlgemerkt eine fahrt von Hamburg bis in den Augsburger umkreis wo ich damals wohnte.
    so kam ich dann in Berührung mit der artgemeinschaft e.v. in die ich etwas später eintrat als fördermitglied!
    auch bei einer späteren Haftstrafe bekam ich seine direkte Unterstützung wo immer es ging!jürgen rieger war ein aufrechter deutscher durch und durch!
    einen platz an Odins tafel hat er sich wahrlich verdient!!!

    Gefällt 2 Personen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s