Geschniegelt und gebügelt ins Asylantenheim

Auf dem Bild guckt die Hälfte auf ihre Smart-Phon´s. Überhaupt sehen diese Leute kleidungsmäßig auch nicht nach den Lumpenproletariat aus das man aus Bürgerkriegsländern erwartet sondern eher nach Arbeitslosen aus den nordafrikanischen Großstädten oder aus dem Balkan. Laut RTL und CO. haben diese Leute 3000 Kilometer Flucht auf Rostversifften Seelenverkäufern im Mittelmer und zu Fuß übern ganzen Balkan durch Stacheldratzäune hinter sich aber trotzdem kein einziger Riss oder Fleck auf der Kleidung. Einige haben sogar Haargeel in der Frisur. WIE GEHT DAS?

Dieses Bild ist nur ein Beispiel von Tausenden!

Egal welches Bild man auch betrachtet, sie sehen überall geschniegelt und gebügelt aus!


Deutscher Volksgenosse

5 Gedanken zu “Geschniegelt und gebügelt ins Asylantenheim

  1. Bitte nachzulesen was „Friedrich Thomas“ hier: https://dwdpress.wordpress.com/2015/09/17/nachdem-die-zigeunersauce-wegen-diskriminierung-umbenannt-werden-soll/
    schreibt, am 20.9., und die darauffolgenden kommentare.
    Man kann es als sicher ansehen, dass die Leute nicht diese weiten STrecken laufen, sondern irgendwie transportiert werden. Auch werden sie bestens versorgt ink. Kleidung, smartphones, essen und trinken. Diese Leute laufen wahrscheinlich nur die letzten paar Kilometer, um die Welt zu täuschen.
    Sie werden vor ihrer „Flucht“ instruiert und wissen auch genau, wo sie hin müssen.

    Gefällt 1 Person

  2. Also da muß ich wirklich mal Recht geben. Egal welche Bilder man im TV sieht, die Personen sehen nicht so aus als wären Sie monatelang mit alten Schleppern über das Meer gekommen. Viele sollen ja auch Wochenlang auf der Straße gelebt und geschlafen haben. Aber wir sehen hier nun gut gepflegte und gut angezogene Flüchtlinge. Selbst die Rasur passt. Schwierig sich zu rasieren wehrend der Flucht durch die Lande. Es sind eben die Kleinigkeiten auf die geachtet werden muß. Auch die Familien die immer propagiert werden sehe ich selten. Die Mehrzahl der Flüchtlinge sind Männlich und im Jugendlichen Alter. Wer steuert das ?

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s