Diesen Dreck hat die Merkel ins Land geholt

15 Gedanken zu “Diesen Dreck hat die Merkel ins Land geholt

  1. Moin Moin alle zusammen!!

    Genauso ist es – Merkelferkel muß mit samt ihrem Dreck aus der Scheinregierung gefegt werden und nicht nur die – sondern auch die gesamte Scheinparteienlandschaft der BRiD.

    Die müssen alle samt in Nürnberg vor Gericht gestellt und abgeurteilt werden.

    Für ihren Genozid am deutschem Volke haben die nur noch eines verdient – Arbeitslager bis diese ihren irdischen Lauf beendet haben oder hochziehen mit dem guten alten Strick‼‼

    Denn die Früchte sind so reif, das sie schon zu Platzen beginnen.

    Mit deutschem Gruß

    Gefällt mir

    • @Schmitti

      Schöne Worte aber leider nur ein Schrei in der Wüste. Mittlerweile bin ich auf dem Standpunkt das es langsam ein Ende mit der Kuschelopposition haben muss. Man schaue sich mal in der Welt um wenn man lernen will wie es richtig geht!

      Man kann von den tschetschenischen Rebellen halten was man will aber sie schaffen es seit Jahrzehnten schon den Russen trotz deren überlegenen Waffensystemen große Verluste zu beschescheren und das Gebiet trotz russischer Offensiven weitestgehend zu halten. Sie machen es wie einst der Vietkong!

      Die geographischen/klimatischen Verhältnisse im Kaukasus sind mit Deutschland durchaus zu vergleichen. Man sieht also der Patisanenkrieg wäre auch hier möglich.

      Ausrüstung, Kleidung usw. kann man sich legal kaufen. Nur die Waffe inkl. Munition müsste man bei nen Serbien Urlaub „besorgen“.

      Gefällt mir

      • @ Deutscher Volksgenosse

        Da stimme ich Dir zu, auch wenn es schöne Worte sind, man muß anfangen zu Handeln – denn diese Kuschelopposition muß ein sehr schnelles Ende nehmen, sonst wird sich das Rad immer wieder weiter drehen und nichts passiert‼

        Quelle: http://sturmfront.realtruth.de/wp-content/uploads/2015/03/Screen-2015-03-27_19-25.jpg

        Es muß nur eine ordentliche Deutsche Reichswehrmacht – Partisanen Verbände gegründet werden und schon ist es möglich, einen Partisanenkrieg gegen diese Pest wahr werden zu lassen.😉

        Alles ist möglich, nur der Wille des Volkes muß vorhanden sein, wenn er sich entschließt, sich gegen diese vorhandene Pest sich zur Wehr zu setzen‼

        Mit deutschem Gruß

        Gefällt mir

        • @Schmitti

          Beim lesen deiner Texte vermute ich mal du bist auch noch ein Jungspund bist so wie ich (23).

          Die jugendliche Energie die uns zu Eigen ist könnte so viel bewirken wenn es nur mehr von uns gäbe!

          Das was eigentlich zu tun wäre ist ja schließlich auch nichts für alte Männer die auf die Rente zusteuern.

          Gefällt mir

      • @VG
        „Die geographischen/klimatischen Verhältnisse im Kaukasus sind mit Deutschland durchaus zu vergleichen. Man sieht also der Patisanenkrieg wäre auch hier möglich.“
        Sag mal, was nimmst Du?
        NICHTS davon ist mit „Deutschland“ (gibts das überhaupt oder meinst Du BRiD!) vergleichbar – wenn auch eventuell das Klima/Temperaturen annähernd wären – so ist das EINE, der Kaukasus eine dünnbesiedelte zerklüftete Hochgebirgsregion OHNE hochgradig ausgebaute Infrastruktur – das AMDERE, diese BRiD (Reste“Deutschland“) meistenteils dichtbesiedeltes Flachland mit Mittel-und Hochgebirgsanteil, infrastrukturmäßig hochgradig erschloSSen!
        Schon mal n’kleiner gravierender UNterschied, oder?
        Und nun noch für Dich und „Experte“ Moin Moin-Schmitti:
        DER elementarste UNterschied zu Kaukasus/Tschetschenien und uns (BRiD) IST, das dort ein bedeutender Rückhalt für die „Partisanen“ in weiten Teilen der Bevölkerung BESTEHT.
        Im weiteren werden die Muslime dort finanziell bekanntermaßen aus mehreren arabischen Ländern, sowie USA und auch IsMirschlechtrael unterstützt…
        Bevor man solch dämliche unfundierte DummschwätzerGülle postet, sollte man sich doch einfach mal in der eigenen, DEutschen Historie vorher kundig machen!!!
        Dazu empfehle ich EUCH beiden den Freiheitskampf um SÜDTIROL (übrigens dort Hochgebirgsregion!)
        Luis Amplatz, Sepp Kerschbaumer und Georg „Jörg“ Klotz sollten als Suchbegriffe reichen.
        Besonders die Lebensgeschichte des um die Tiroler Einheit kämfenden Georg Klotz macht in aller Tragik deutlich, WIE auSSichtslos ein Kampf OHNE genügenden Rückhalt und Unterstützung in der eigenen Bevölkerung SOWIE aus dem eigentlichen (aber nach 45/55 verlogenen, verjudeten) Mutterland Österreich IST – es ist eine von den unzähligen deutschen Episoden – wenn man diese liest und studiert – wo man Stunden oder sogar Tage braucht, aus dem Tal der ohnmächtigen Traurigkeit wieder herauszukommen.
        Speziell an Schmitti:
        Wie ich zufällig hörte/weiß, sollst Du aus Berlin sein. Ich bin aus Eberswalde. Hier in unserer Region GIBT es leider kein begründetes Fundament für Deine euphorischen Kommentare – das sollte Dir klar sein!
        Ich bitte Dich daher, diesen Blödsinn sein zu laSSen.

        Gefällt mir

        • @Tim Schult

          Zum Rückhalt im Volk:

          Dass die Bevölkerung in Tschetschenien hinter diesen Ptisanen steht ist richtig aber woher willst du wissen dass dies nicht auch hier möglich sein kann? Die meisten Deutschen sagen doch in Gesprächen immer wieder das es Zeit wird das es in Deutschland mal so richtig knallt. Ich glaube wenn es anfängt zu knallen dann werden sich keine Deutschen mit Kerzen schützend vor die Politiker und Besatzer inkl. importierter Kamelficker werfen um diese vor Anschlägen zu verteidigen. Insgeheim werden die meisten jede Form der Veränderung begrüßen. Sicher wird man zunächst von „Mördern“ sprechen aber das Internet schaffte es ja auch immerhin das sich sogar deutsche Sympathisanten für die Taliban oder die Alkaida fanden. „Mörder“ oder „Terrorist“ sind also relative Begriffe die jeden Tag von der Volksmeinung umgedeutet werden. Überhaupt habe ich den Eindruck das alles was sich gegen die USA richtet gerade bei den jüngeren Leuten „angesagt“ ist also warum nicht auch ein deutsches Freikorp das Jagt auf Besatzer usw. macht?

          Überhaupt werden die Deutschen dann auch mal eine vaterländische Haltung beobachten können die seit 70 Jahren als ausgestorben galt. Besonders auf jüngere Menschen wird das einen gewissen Eindruck machen. Soldatentum hat schon immer deutsche Buben begeistert! Jedenfalls macht das ganze gewiss einen besseren Eindruck als die Schlappschwanzveranstaltungen von Pegida.


          Zum geographischen Vergleich:

          Ich habe geschrieben das die Verhältnisse vergleichbar seien aber nicht das sie Identisch wären. Zumindest gibt es im Kaukasus als auch in Deutschland keine Wüsten oder Djungel deren an diese exotischen Verhältnisse angepassten Kriegstaktiken natürlich nicht auf Deutschland zu übertragen sind. Ich sagte nur dass das was im Kaukasus gilt auch hier machbar sein könnte.

          Mir ging es eher um Witterung, Bodenbeschaffenheit, Bewaldung usw.
          Ich habe mit keinen Wort behauptet ein Experte zu sein sondern lediglich gesagt das man sich auch in Deutschland wunderbar in Wäldern usw. verstecken kann.

          Zur Finanzierungsfrage:

          Das die Ptisanen in Tschetschenien vom Westen finanziert werden ist richtig aber die Waffen und die Asrüstung dieser Patisanen sollte für uns Deutsche nicht unbedingt etwas unerreichbares sein denn 400€ für ne AK47 die man sich bestimmt auf dem Balkan besorgen kann wird unsereins doch noch aus dem Strumpf ziehen können besonders wenn der Privatbesitz zuvor verkauft wird da man diesen für das bevorstehende Abenteuer ja eh nicht brauchen wird:)


          Nur ein Gedankengang:

          Aber dies alles ist auch wieder nur ein Gedankengang der mich ab und zu beschäftigt. Ich kann es mir natürlich auch leicht machen so wie du das mit deiner konsequenten Negierung all dessen machst dass auch nur den Hauch von Aktivismus atmet. Für dich ist Deutschland doch eh schon tot und begraben und jede Idee von Anfang an zum Scheitern verurteilt. Warum legst du dich nicht einfach ins Grab dazu?

          Und Überhaupt…
          …wenn Deutschland doch eh schon verloren ist dann kann man das eigene Leben doch wenigstens in Würde beenden und ich glaube es gibt keinen würdevolleren Tod als den Soldatentod!

          Gefällt mir

          • @DV
            Ich negiere nichts, ich bin einfach ein klar beobachtender analysierender Realist – das war ich nicht immer😆 – sonst wär ich heutigentags nicht in der Situation, in der ich bin!
            DAS, was man mir und meinem Kollegen damals – in diesem „Rechtsstaat“ – mal einfach so angetan, angedeihen hat laSSen daraufhin, hat NICHT mal die meisten meiner engsten Verwandten intereSSiert, gekratzt!
            Keine 2 min nach der Schilderung dieser UNglaublichkeiten HABEN diese ARSCHLÖCHER sich untereinander plötzlich wieder dem „wichtigen“ Thema um neueste Technik, Flat-TV, Smartphones, Laptops und Filme zugewendet – Du darfst mir glauben, dass das EIN extrem erhellendes, aufschlußreiches ERlebnis der absolut 3.Art für mich war…
            Aktivismus ist schön und gut – und ja, er wär auch längst angebracht im Zeichen dieser Stunden, Tage, Wochen, Monate, achwas, eigentlich schon Jahrzehnte vorher – aber leider HAT er (sic. der Aktivismus) noch immer keine ausreichende Grundlage im sogenannten Volk.
            Deshalb sind Deine Gedanken zum Scheitern verurteilt – Dein Tod wäre sinnlos – 1, maximal 2 Tage würde Dich und Deine Aktion vielleicht die SYStemJewishPresse natürlich als geistig verwirrten Irren und Psychopathen in LügenArtikeln erwähnen und zerreißen, fertich aus.
            Du machst mal fein weiter diesen Blog – denn das machst Du gut – egal, das mir auch die zurückgeänderte Überschrift als Realsatire kommt!
            Für Soldatentod ist immernoch Zeit – aber nicht JETZT, SINN- und NUTZLOS, OHNE jedwede Grundlagen.

            GruSS

            PS.:
            „Warum legst du dich nicht einfach ins Grab dazu?“
            Ach weißt Du, ich hab da Tatsache noch WAS vor:mrgreen: – und ich will doch wenn latürnich auch nicht alleine in Farin Urlaub fahren – eh kloar, oder😀 ?!!

            Gefällt mir

        • @ Tim Schult

          Erst einmal ein hochgeschätztes Dankeschön an Dich, dass Du mich mit einer höchst auszeichnenden Graduation als Experten tituliertest – welch eine hohe Ehre, die bis jetzt nicht jedem Kommentator in diesem wunderschönen Forum hier zuteil geworden ist‼🙂

          Was die eigene historische deutsche Geschichte anbelangt, darf ich mit Sicherheit von mir behaupten, dass ich in jedweder Hinsicht Sachkundig bin, denn die wahre deutsche Geschichte wurde passend nach dem alliierten Weltbild umgelogen und verzehrt bis ins unkendlichste, welches bis heute von den Alliierten in die Gehirne der Menschen gehämmert wird, was man die Umerziehung des deutschen Volkes nennen.

          Und ich kann von Dir nicht nachvollziehen, wo hier eine dämliche und unfundierte Dummschwätzergülle gepostet wurden sein soll?

          Es wurde lediglich erkannt und festgestellt, dass es möglich ist, Partisanen – Verbände tatsächlich ins Leben zu rufen und dies finde ich in einer Zeit wie dieser hier, für absolut notwendig, da die Umstände in diesem unserem Land bis ins unerträgliche steigt.

          Und letzter Schluss, Zitat: „Hier in unserer Region GIBT es leider kein begründetes Fundament für Deine euphorischen Kommentare – das sollte Dir klar sein!
          Ich bitte Dich daher, diesen Blödsinn sein zu laSSen.“ Zitat Ende.

          Ja – da gebe ich Dir Recht, es gibt bis jetzt noch leider kein begründetes Fundament in unserer Region, die sich auf meine euphorischen Kommentare widerspiegeln. Jedenfalls was soll daran blödsinnig sein, einen Schritt in diese Richtung zu tun?

          Letzt endlich wollen wir hier doch alle Friede, Freiheit und Gerechtigkeit und notfalls muß man es sich auch erkämpfen, so wie einst unserer deutschen Vorfahren‼

          Tim Schult, Dir wünsche ich noch einen schönen Tag …😉

          Mit deutschem Gruß

          Gefällt mir

          • @Schmitti
            Heyho, keine Ursache😉 !
            BiSSel Kritik muSS sein, wenn all zu dicke aufgetragen wird – bringt uns schlicht nicht weiter, bei dem was wie Du erwähnst wir alle wollen, wenn wir uns selbst die Taschen vollügen, überzogenen Zweckoptimismus rauskehren – und genauso kam mir das dabei an.
            Hier nochmals als Beleg ein Zitat von Dir:
            „Es muß nur eine ordentliche Deutsche Reichswehrmacht – Partisanen Verbände gegründet werden und schon ist es möglich, einen Partisanenkrieg gegen diese Pest wahr werden zu lassen. :wink:“
            Und Sorry, das ist und bleibt nun mal gewaltiger DünnSchiSS – selbst durch Smiley wird’s ned beSSer – weil eben vollkommenst UNFUNDIERT und UNMÖGLICH im realen HIER und JETZT der BRiD.

            Ich war heut mal wieder bei meinen Eltern.
            Nun folgendes!
            Die (meine) Lieblingstante aus Berlin hatte die Tage vorher dort angerufen.
            Dabei erzählte Sie meinen Eltern diese Begebenheit.
            Ihre jüngere Tochter – bildhübsche junge Frau, mitte zwanzig, attraktiv, sportlich schlank ist am Freitag voriger Woche zu Ihrem Freund in München gefahren – dazu eignet sich am besten per Preis-Leistungsverhältnis der Städtereisen-bzw. Fernbus.
            Sie sitzt also dort nun in dieser Wartestelle, von wo der Bus abfährt, inmitten genügend anderer Wartenden mit Ihrer noch recht vollen Trinkflasche, der gepackten Tasche mit allen nötigen wichtigen Reiseutensilien und darin auch der LeihLaptop Ihrer Uni neben sich stehend und wartet auf den Bus.
            Ein dort sich herumdrückender südländischer RaubNomade reißt plötzlich Ihre Tasche an sich und rennt damit los!
            Sie springt geistesgegenwärtig auf, rennt hinter diesem Arschloch „bleib stehen, gib meine Tasche her“ schreiend hinterher und wirft Ihm dabei volle Kraft Ihre noch recht volle Trinkflasche in den Rücken.
            Sie hat mehrfach Glück im Unglück – der Wixer kommt nämlich durch den Wurf ins stolpern und fällt hin – nach energischstem Geschrei und Gezerre hat Sie dann Ihre Tasche wieder, zwar hat die Tasche durchs Gereiße ein Loch, aber alles ist noch unbeschädigt und drin.
            Der Typ flüchtet – gottseidank – denn es gibt leider reichlichst dreiste aggressive „Fachkräfte“, die dann auch das Messer zücken, um Ihre „Beute“ zu behalten…
            Nun hat meine Großcuisine eine Eigenart, die sich selbst Ihre Mutter (meine Tante) nicht erklären kann, woher – wenn Sie durch gegebenen Anlaß extremst greizt wird, rastet Sie komplett DURCH:mrgreen: – schlimmst Fäkal-Verbal, das man es, so man diese Augenweide vorher sieht, es nicht glauben mag!!!
            Sie ging nun zu der vollbesetzten Haltestelle zurück und beschimpfte die dortig anwesenden Zombies „Dank“ der Ihr zugekommenen „Hilfe“ als dreckige feige Wixer, Arschlöcher und Fotzen etc.😯 – während der Busfahrt hat sich dann auch keiner dieser „ehrenwerten“ Bunzelkamarilla mehr getraut, Ihr in die Augen zu schauen…

            Bezeichnend, wenn selbst einer hübschen jungen Frau in solcher Situation gegen einen solchen SüdländerSpasten keinerlei Zivilcourage mehr zuteil wird, oder?
            (Ich weiß, das es sowas auch noch gibt, unsereins könnte garnicht anders als helfen – egal ob jung und hübsch, oder auch nicht – aber insgesamt sieht es eben ehrlicherweise TRAURIGST aus! Die „Wegschauer“, nach dem berühmt-berüchtigten St.-Florians-Prinzip sind leider in der Mehrzahl.)

            GruSS

            Gefällt mir

            • @Tim Schult

              Offenkundig gibt es ja ein Presseverbot, angeblich sollen in den Krankenhäusern in München die Zustände katastrophal sein.
              =>
              Bis jetzt hat sich das Krankenhauspersonal noch nicht mit den eingeschleppten Krankheiten angesteckt. Aber mit so vielen Hunderten von Patienten täglich ist das nur eine Frage der Zeit.

              In einem Krankenhaus in der Nähe des Rheins griffen Migranten das Personal mit Messern an. Sie gaben ein halbtotes, 8-Monate altes Kind ab, welches 3 Monate lang durch halb Europa geschleift worden war. Das Kind starb, trotz der erhaltenen Top-Fürsorge in einer der besten Kinderkliniken Deutschlands.

              Der [verletzte] Arzt musste operiert werden und zwei Krankenschwestern wurden auf die Intensivstation gebracht. Niemand wurde bestraft.

              Der Lokalpresse wurde verboten darüber zu schreiben, so haben wir es durch E-Mails erfahren. Was würde wohl mit einem Deutschen passieren, wenn er einen Arzt und zwei Krankenschwestern mit einem Messer angegriffen und verletzt hätte? Oder wenn er seinen eigenen, mit Syphilis infizierten Urin in das Gesicht einer Krankenschwester geschleudert hätte und diese so in Infektionsgefahr gebracht hätte? Zumindest würde er vor Gericht gestellt. Doch bei diesen Menschen – ist bis jetzt nichts geschehen.

              Hier alles:
              http://www.epochtimes.de/politik/welt/aerztin-ueber-katastrophale-zustaende-so-stuerzen-migranten-deutsche-kliniken-ins-chaos-a1275945.html

              ===============================
              =>
              Video wird auf youtube und dailymotion gelöscht !!!

              Unter anderem deshalb muß Merkel zurücktreten, weil sie u. a. Kriminelle und Psychopathen ins Land holt !!!

              Es ist bekannt, daß in vielen nordafrikanischen Ländern die Insassen der Knäste und Irrenanstalten freien

              Ausgang bekamen zur ” Flucht ” nach Europa :

              http://www.liveleak.com/view?i=bd0896e0f2

              Gruß Skeptiker

              Gefällt 1 Person

              • @Skeptiker

                …Aus diesen Gründen rate ich wirklich jeden sich zu bewaffnen! Besonders beim heute ansetzenden kalten Wetter. Das war schon mal die erste „Russenpeitsche“ für uns! Wenn das Wetter so bleibt rechne ich fest damit das die Polizei bald die Dörfer abklappert um die „Bereicherer“ in Privathäusern unterzubringen. Man wird bald nach freien Zimmern suchen.

                Graphisches Beispiel einer Russenpeitsche:

                Man sieht an diesen Beispiel das besonders die Gebirgsregionen von Väterchen Frost betroffen sind. Da die meisten „Bereicherer“ in Bayern stranden wird es den dort wohl bald zu kalt in ihren Zeltstädten und sie werden nach beheizten Wohnungen verlangen. Wohnungen die Bayern alleine unmöglich stellen kann bzw. will. Man wird dann auf Thüringen (also bei mir) oder Hessen, Baden-Würtemberg und Sachsen ausweichen und die deutschen Steuerzahldrohnen „freundlichst bitten“ für die Aufnahme eines „Bereicherers“ in den eigenen 4 Wänden zusammenzurücken. So wie ich die Toleranzapostel im Bundestag kenne wird ihnen diese Möglichkeit der „Integration“ einen rethorischen Ständer verschaffen an den sie den ganzen Winter über rubbeln werden um den deutschen „Pack“ weihnachtliches Mitgefühl und Hilfsbereitschaft einzuprügeln!

                Ohh ich seh die traurigen Kinderaugen in der Bildzeitung und bei RTL jetzt schon!

                Gefällt mir

              • @Skeptiker
                Hoffentlich sind wenigstens der Arzt, die Krankenschwestern sowie weitere die diesen Irrsinn mitbekommen haben endgültig davon geheilt, für diese Art von „Flüchtlingen“ jemals noch irgendeinen Finger krumm zu machen…

                Aber fang Du doch nun nicht auch noch mit diesem Merkel-Rücktrittschwachsinn an – meinst Du etwa, dadurch allein würde irgendetwas „beSSer“???

                @DV
                Der Rat ist richtig – gerade auch Mädchen und Frauen erst recht – wenn ich mir immer die ganzen einfältigen sorglosen Menschen am Wochenende hier bei mir ansehe…, die auf sicher noch nix derartiges für Ihren Mindestschutz einstecken haben, graust es mich nur noch.
                Nach Wohnungen , weiteren Gebäuden suchen die doch schon längst – klar wird sich das jetzt zusätzlich zuspitzen – u.a. dafür war doch auch der Zensus 2011 sehr informativ, zur weiteren Erschließung von Refugee-Wohnraum-„Resourcen“.

                Gefällt 1 Person

  2. Der Bimbo ist über die Stufe der Stammeskultur nie hinausgekommen. Trotz Kontakt zu Hochkulturen im Mittelmeerraum. Selbst die Häuptlinge haben ihresgleichen gegen Schnaps und Glasperlen als Sklaven and die jüdischen Sklavenhändler verschachert.

    Ich bin bin mir sicher, Adolf Hitler hätte auch ein Gesetz zum Schutz des Bimbos vor den eigenen Stammesgenossen erlassen, sowie er das Austellen in Zoos verboten hat.

    Ich hoffe, daß der tumbe Rest es möglichst schnell begreift, daß wir nur als Volksgemeinschaft eine Chance zum Überleben haben. Andernfalls Gute Nacht. Auf diesem Planeten werde ich nicht wieder reinkarnieren. Vielleicht sind wir auch selbst diejenigen, die hinter diesen „Spielchen“ stecken. Aus meiner Sicht sind jedenfalls mindestens 95% einfach nur „Scripte“ ohne eigenes Denkvermögen. Egal was man denen an den Kopf haut – es kommt nichts. Genauso als wenn man denen eine Ladung Schrot in den Brägen ballert.

    Wer weis, vielleicht steckt die Wahrheit in einem Jewtube-Kommentar:

    „Indica187 vor 6 Monaten
    What if an unidentified Astral Parasite (Entity) is playing both sides? What if this Astral Parasite has been grooming us from birth to obey? The motive for this heinous crime, is to intercept and trick your soul to incarnate back to this world. It’s because it feeds off negative energy, such as fear and sorrow, hate and anger, discord and violence. Whether this is Satan/Lucifer nobody knows, we need to unite with the Divine Creator, that we are already part of, to find out. Remember God doesn’t need our permission and God is the only one with authority over us. Deny all imposters consent, especially after death. Best to be safe, than sorry, right?“

    Hat uns einfach ein Parasit in seine Welt gelockt und saugt uns aus?
    Schlage vor wir geben nochmal alles und entäuschen den Führer nicht, schließlich hat er uns den Weg gewiesen.

    Der Muselmann ist auch nicht das, was er vorgibt zu sein…
    Ich habs bis vor kurzen auch nicht gewusst, daß die Jesus C. als Propheten oder sonstwas annerkennen…
    Brüll!

    Hier die Essenz des Islam:

    „Allerdings gibt es auf Fragen von heute Antworten von
    gestern – das Grundproblem islamischen Denkens.“

    (Good Bye Mohammed, Norbert G. Pressburg)

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s