Freie Gedanken viertes Quartal 2015 – Teil 2

Dieses Forum dient dem freien Gedankenaustausch für alle ihre Heimat liebenden Deutschen!

(Provokanten, Desinformanten und ähnlich störende Subjekte die durch ihr Verhalten zeigen dass sie nicht an einer konstruktiven Diskussion interessiert sind werden aussortiert!)

82 Gedanken zu “Freie Gedanken viertes Quartal 2015 – Teil 2

  1. Roland, paSS auf Dich auf😉
    Rubrik gar lustige Begebenheiten anno FreiluftIrrenAnstalt-BRD 2015:
    „Mehrere Asyl suchende Personen fielen am frühen Samstagmorgen (17.10.2015) am Nürnberger Plärrer auf. Nach bisher bekannten Umständen gerieten fünf Asylbewerber (alle aus Afrika) in einen heftigen Streit. Ein völlig unbeteiligter Zeuge, der offenbar gehbehindert ist und deshalb mit einer Krücke unterwegs war, kam zwischen die Fronten der Streitenden. Ein noch unbekannter Beteiligter entriss des Zeugen Krücke und schlug im Anschluss daran auf seine bisherigen Kontrahenten ein. Als sich der Streit auf die Straßenbahninsel verlagert hatte, schlugen nach bisherigen Ermittlungen alle Personen mit unterschiedlichen Gegenständen aufeinander ein. Ein 26-Jähriger nahm die geraubte Krücke an sich und zerstörte die Schaufensterscheibe eines nahe gelegenen Cafès. Auch ein Geldautomat wurde durch die Handlungen in Mitleidenschaft gezogen. Im Cafè beschädigte ein Teil der Streithähne die gesamte Inneneinrichtung, so dass ein bisher geschätzter Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro entstanden ist.“😉

    Gefällt mir

    • @Tim Schult

      Als es noch kein Internet gab, war ich Kneipen- Schachspieler, mit einen guten Namen, aber ich gestehe mir ein, es gab insgesamt 3 Gegener, wo ich keine Chance hatte, der eine war schon mit 13 Jahren im Schachverein gewesen

      ======
      Dann kam das Internet.

      =>Ab 2007 habe mich hier anfänglich im grünen Bereich gehalten, aber mir wurde das zu anstrengend.

      Das gibt ja die These, dass die meisten mit ein Schachcomputer spielen, einigen wurde auch schon der Titel aberkannt, weil man das nachweisen konnte, das es das oder das andere Programm benutzt hat.

      Zumindest interessiert mich das Spiel nicht mehr.

      P.S. Versuche Dich doch mal auf dieser Seite, Du bist ja noch jünger als ich.

      http://www.gametwist.com
      https://www.gametwist.com/Brettspiele/Schach/

      Gruß Skeptiker

      Gefällt mir

  2. @Tim Schult

    Da ich bei MCE nicht auf deinen Komemntar antworten kann, ich dir aber keine Antwort schuldig bleiben will übertrage ich das ganze jetzt mal auf diesen Blog hier. Damit auch andere verstehen worum es geht habe ich einen Teil des betreffenden Kommentarstrangs hier mit eingefügt:



    MCExorzist
    18. Oktober 2015 um 00:04

    @Frank: In Zeiten wo “Kinder” längst dazu missbraucht werden um Menschen die Köpfe abzuhacken, erinnert dieses Video wohl eher an einen gewöhnlichen “Spielplatz”.

    Es besteht kein Unterschied zwischen deren Konditionierung und uns. Wir wurden und werden nicht nur als Kinder mit Lügen und Selbsthass gefüttert was dazu führte, dass “wir” uns gegenseitig morden, auch wenn es “nur” i.F.v. geäußerter Selbstaufgabe wiedergekäut wird. Das ist an Perversität nicht zu unterbieten.

    Diese ISIS und diese BRD werden vom gleichen Geldmacher “betreut”… “wir” müssen gar nichts, schon gar nicht Kinder töten! “Wir” sollen uns aber sehr wohl gegenseitig abschlachten, damit die auf Wurstlippen aufliegenden Hackennasen ihr Werk vollendet bekommen… selbst machen sich diese Wesen ihre Hände an uns nicht schmutzig. “Wir” sind es die deren feuchten Träume erfüllen (sollen)!

    Deutscher Volksgenosse
    18. Oktober 2015 um 04:07

    @MCE

    Und da sag noch mal einer alles ist gleich was Menschenantlitz trägt.🙂

    Irgendwo muss ja im Hirn die Veranlagung bestehen Menschen die Köpfe abzutrennen nur weil sie nicht gen Mekka beten wollen. Diese Intoleranz ist Ausdruck der beschränkten Wahrnehmung bzw. schwacher intellektueller Kräfte die die Unnützigkeit dieser Gewalt gegen Wehrlose Menschen nicht begreifen können. Diese Leute verfallen sogar noch in eine Art von Sadismus gegen alle Schwachen und Wehrlosen.
    Ich glaube das diese Leute so verroht sind wie sie sind hat weniger mit dem Islam zu tun der ja auch nur Produkt ihres schwachen Geistes und Ausdruck ihrer dadurch unwirklichen, abstrakten Wahrnehmung ist sondern viel mehr mit der genetisch bedingten Entwicklungsstufe bzw. Formung ihres Gehirns.

    Es macht eben doch einen großen Unterschied wie ein Schädel geformt ist denn die Hirnteile sind je nach Schädelform unterschiedlich stark oder schwach ausgeprägt was selbstverständlich Auswirkungen auf die intellektuelle bzw. psychologische Leistungs- und Wahrnehmungsfähigkeit eines Menschen hat.

    Man betrachte die Engstirnigkeit dieser Leute die sogar Fähig sind ihre eigenen Kinder zu STEINIGEN!
    http://www.liveleak.com/ll_embed?f=2fe075f26b99

    Frank
    19. Oktober 2015 um 17:04

    “Und da sag noch mal einer alles ist gleich was Menschenantlitz trägt. :)”

    “Irgendwo muss ja im Hirn die Veranlagung bestehen Menschen die Köpfe abzutrennen nur weil sie nicht gen Mekka beten wollen. Diese Intoleranz ist Ausdruck der beschränkten Wahrnehmung bzw. schwacher intellektueller Kräfte die die Unnützigkeit dieser Gewalt gegen Wehrlose Menschen nicht begreifen können.”

    Der folgende Link liest sich sehr gut und macht die gefälschten Ursprünge unserer monotheistischen “Religionen”, den Sinn und Zweck dieser und damit das Übel schlecht hin, sichtbar.

    https://archive.org/stream/Wieland-Hermann-Atlantis-Edda-und-Bibel-Text/WielandHermann-AtlantisEddaUndBibel1925284S.Text#page/n0/mode/1up

    MCExorzist
    20. Oktober 2015 um 01:57

    @DV: Je nach Entwicklungsbedarf müsste das ein oder andere Hirnareal ein größeres Maß an Raumforderung stellen. Braucht es aber bei religösen Fanatikern nicht, weil für sie keine Weiterentwicklung vorgesehen ist… sie haben den Glauben an einen unüberwindbaren Gott eingetrichtert bekommen, also den Zenit ihrer Entwicklungsbereitschaft erreicht, eine totalitäre Logikresistenz – Diagnose: religiös!

    Deutscher Volksgenosse
    20. Oktober 2015 um 11:38

    Naja ich glaube weniger das sie diesen Glauebn eingetrichtert bekommen haben sondern das dieser Glaube durchaus den “Zenit” ihrer geistigen Leistungsfähigkeit kennzeichnet. Zu mehr als das sind diese Menschen einfach nicht fähig und genau darum scheißen sie in Asylantenheimen aus Fenstern oder in Duschen anstatt die Toilette zu benutzen die ihnen zur Verfügung gestellt wurde. (Ich kenn eine Putzfrau die da sauber machen muss!)

    Diese Wüstenflöhe und Halbaffen sind intelektuell also nicht mal in der Lage für sich selbst eine vernünftige Lebensführung und Disziplin zu halten obwohl ihnen die dafür notwendigen sachlichen Mittel KOSTENFREI und VORBEHALTSLOS zur Verfügung gestellt wurden und zwar aus der Hand eines Gastgebers der sie vor Armut und Gewalt verteidigt in dem er ihnen Asyl gewährt hat.

    Ein Deutscher würde seinen Gastvolk das ihn ein nahezu kostenfreies Leben ermöglicht vor Dankbarkeit die Füße küssen und die erhaltenen Geschenke achten und erhalten um auf dieser Grundlage ein neues Leben aufzubauen!

    Tim Schult
    20. Oktober 2015 um 20:10

    @DV
    “(Ich kenn eine Putzfrau die da sauber machen muss!)”

    Du hast wohl den SchuSS immer noch nicht gehört?
    DIE !!!MUSS!!! also da putzen, JA?
    MUSS?
    MUSS?
    MUSS?
    WeiSSt Du, WAS man wirklich MUSS? Sind nur ganz wenige Dinge – Du könntest drauf kommen – wenn Deine Putzi Ehre, Charakter und GewiSSen hätte, HÄTTE diese NICHT einen einzigen Tag Musel-oder AfroscheiSSe nachgeräumt!
    Und verzähl BITTE nix mehr mit “intellektuell” und solchen Kram in diesen Zusammenhängen – Gestalten, von “Volk” will, ach, kann ich dabei nicht mehr reden – die sich tagtäglich dermaßen ins Gesicht rotzen laSSen, sich in solch Weise erniedrigen, können meinetwegen einen Durchschnitts-IQ von 105 oder mehr haben – trotzdem sind SIE geisteskrank und des Todes!

    ————-

    Meine Antwort dich Tim!:

    Die gute Frau ist Ende 50 und kann es sich leider nicht aussuchen wo sie putzt. Wenn ihr Arbeitgeber sagt sie muss da saubermachen dann muss sie es eben.

    Eventuell kannst du das ja auch nicht nachvollziehen falls du schon jahrelang von HarzIV leben solltest.
    (Ich kenne deine Lebensumstände nicht🙂 )

    Es gibt eben noch Deutsche in diesen Land die arbeiten um Leute (eventuell wie dich) mit ihren Steuern durchzufüttern. Ob sie das persönlich wollen steht auf einen anderen Blatt aber sie beugen sich nun mal den Gegebenheiten des Lebens da sie ja schließlich auf das Geld angewiesen sind falls sie Familie haben oder eben andere hohe Ausgaben/Schulden haben bzw. Pläne für die Zukunft umsetzen wollen. Diese eiserne Arbeitsmoral hat dieses Land ja auch einst zu den wirtschaftlichen Leistungen zwischen 1933 bis 1945 überhaupt erst befähigt.

    Ich habe mal irgendwo gelesen das du keine Kinder hast.
    Hast du ein eigenes Haus?
    Ein Auto?
    Tiere (soll heißen Nutzvieh)?
    Woher bekommst du dein Geld?
    Wie heizt du im Winter?

    Spielt das alles eine Rolle für dich oder gehst du nur jeden Monat zum Geldautomaten und lässt dir MEIN Steuergeld auszahlen welches du in deiner Öl-beheizten Mietwohnung vor der Glotze versäufts, verfrisst oder verrauchst?

    Falls ja dann hast du überhaupt nicht das geringste Recht es einer alten Frau (aus ziemlich armen Verhältnissen) zum Vorwuf zu machen wo und für wen sie arbeitet!

    Und mit angeborener Intellektualität der Rassen hat es sehr wohl etwas zu tun wenn man zwischen Deutschen und „Bereicherern“ unterscheidet da wir von unseren Wesen her in der Lage sind eine soziale Ordnung im gegenseitigen Miteinander zu schaffen aber wir lassen es leider zu das wir ausgebeutet werden weil wir vom Juden hirngewaschen und verblendet wurden damit wir alles verschenken was wir uns erarbeitet haben. Wir als Rasse sind durchaus in der Lage den Juden zu durchschauen siehe NSDAP, und auch schon allein durch die Existenz dieses Blogs der von Angehörigen unserer Rasse geführt und besucht wird ist es bewiesen das unsere Rasse zum Aufwachen noch in der Lage ist! Überhaupt wird dies bewiesen durch die Existenz der Opposition gegen die Asylflut und den Volkstod. Eine opposition von der wir ein Teil sind.
    Unser einziges Problem ist das unsere Rasse nicht schnell genug aufwacht bzw. zu gutmütig un nicht egoistisch genug ist.

    Die „Bereicherer“ kommen hie her und beuten uns aus weil sie schon von ihren angeborenen Wesen her zu keiner sozialen Ordnung fähig sind. So sieht man es an ihren Verhälten in ihren Heimatländern als auch hier in den Asylantenheimen.

    Selbstaufopferung zum Wohle der Nachwelt die über die eigene Familie hinausgeht existiert bei den einfach nicht! Bei uns Deutschen, damit meine ich den normalen Bürger, allerdings schon!

    Soll jeder selber entscheiden ob das nicht doch genetische Ursachen hat denn kulturelle Geflogenheiten sind ja letztendlich auch nur das geistige, im Hirn entstandene Produkt der Rassen die diese Kulturen geschaffen haben.

    Gefällt mir

    • Leider nochmal ihr/Du lese-faules Kerlchen. Wirst doch die 246 Seiten- Gelegenheit, welche ich in wenigen Stunden geschafft habe zur Bereicherung deines jungen, gierigen und ohnehin schon reichen Wissens, nicht entgehen lassen. 😉

      Ich habe sehr viele Jahre mit der Frage vergeudet, warum diese Jahrhunderte lange, endlose Kriegsführung gegen uns ?
      Wie sind Rassen entstanden und warum so unterschiedlich und uns so Feindselig gesonnen .

      Vielleicht die Antwort in einem spannend erzählten Buch voller Quellenangaben.:

      https://archive.org/stream/Wieland-Hermann-Atlantis-Edda-und-Bibel-Text/WielandHermann-AtlantisEddaUndBibel1925284S.Text#page/n0/mode/1up

      Trau Dich.

      Gefällt 1 Person

      • @Frank

        Ich glaube aber auch du wirst mir sicher zustimmen wenn ich sage das die aktuellen Menschenrassen eine durchaus unterschiedliche Leistungsfähigkeit haben und das es im jeden Fall nicht schaden kann darauf hinzuweisen um einer Vermischung unserer Rasse mit den die weiter unter uns stehen zu verhindern.

        Das es im hier und heute Menschenrassen gibt ist Fakt.
        Das die Juden vorhaben alle zu vermischen ist Fakt.
        Das unsere Rasse durch diese Vermischung evolutionär nach hinten geworfen wird ist auch Fakt.

        Kann sein das es damals eine einzige reine Rasse gab von den die heutigen alles nur Ableger sind aber das hilft uns jetzt bei der Asylflut auch nicht besonders weiter. Jetzt kommt es darauf an die Unterschiede zu verhärten um unsere Wegzüchtung bzw. Ausrottung zu verhindern.

        Ich werde mir das Buch mal ansehen aber auch zb. das Wissen um die Riesenflutwelle die angeblich vor hundertausenden Jahren mal von einen Pol zum anderen geschwabbt sein soll hilft uns im Jahr 2015 nicht wirklich weiter wenn man an die fickwütigen Negerhorden denkt die auf dem Weg hier her sind um mit unseren Frauen halbsschwarze Bastarde zu zeugen.

        Gefällt mir

    • @Deutscher Volksgenosse

      Kennst Du denn diese Folge nicht?

      Menschen bei Maischberger – Wer arbeitet ist der Dumme.

      Ab der Stunde 1 und 3 Minuten.

      => Es ist ein selbsttragendes System des Schwachsinns, würde jeder Betroffene ein Tausender zum Leben haben, würden sogar wirkliche Arbeitsplätze entstehen, durch die Binnennachfrage.

      => Der arbeitende Steuerzahler würde sogar noch entlastet werden, weil die Verwaltung des Selbstbetruges, ist derartig teuer, das ein Tausender zum Leben, durchaus möglich ist.

      P.S. Aber ich meine Deutsche die arbeitslos geworden sind, nicht das Geschwaddel, was hier Millionenfach so abhänng.

      ============
      Ich habe schon 1990 für mich erkannt, wie blöde muss ich sein, für meine eigene Ausrottung auch noch zu arbeiten.

      Das liegt wohl daran, das ich Hamburger bin und zur Minderheit gehöre, das hat mich mal ein Neger gefragt, wo ich herkomme.

      Das fand ich ja fast noch witzig.

      P.S. Im obigen Film regt sich ja auch eine Putzfrau so auf.

      Gruß Skeptiker

      Gefällt mir

      • @Skeptiker

        Tut mir leid aber ich halte nichts vom „bedingungslosen Grundeinkommen“ weil das nur eine asbach uralte Verarsche der Juden ist um den Pöbel zu ködern.

        Jeden einfach so 1000€ auszuzahlen ist der falsche Weg. Vielmehr sollte man dafür sorgen das die Kaufkraft der Währung gehoben wird so wie es unser Führer ja auch gemacht hat!

        Wenn man mit einen € dann doppelt so viel kaufen kann wie zuvor ist es egal wie hoch der numerische Betrag auf dem Kontoauszug ist denn wenn zb 800€ Verdienst reichen um als Mann seine Frau inkl. drei bis vier Kinder durchzubringen und noch ein kleinen Teil jeden Monat zu sparen dann hat man damit eine bessere Wirtschaft als man sie mit einen „Bedingungslosen Grundeinkommen“ je erreichen könnte. Welchen Gegenwert an Produktionleistung des Arbeiters sollte denn dieses „bedingungslose Grundeinkommen“ haben? Ist da auch nur eine Stunde mehr gearbeitet worden um den Anspruch auf dieses Geld zu haben?

        Den Konsum steigert man zwar auch mit einen „bedingungslosen Grundeinkommen“ aber das ist nur eine Seifenblase da der Gegenwert der Arbeit bei denjeningen fehlt der dieses Geld ausgibt weil er selbst keine größere Arbeitsleistung erbracht hat welche die 1000€ rechtfertigen würden. Es müsste dann Geld gedruckt werden was Kaufkraft noch mehr entwerten würde. irgendwann reichen dann 1000€ nicht mehr, dann müssen es 1500 sein oder 2000.

        Überhaupt bin ich auch der Meinung das es eine Arbeitspflicht geben sollte denn jeder Mensch hat irgendeine angeborene Begabung die er zum Wohl der Volksgemeinschaft in produktiver Arbeit verfeinern und anwenden kann. In einen Ameisenbau gibt es auch keine Schmarotzer.

        In der Natur gibt es keine Wirkung ohne eine Ursache, kein Leben ohne Leistung, keine Weiterentwicklung ohne eine stetige Anwendung und Perfektionierung der körperlichen und geistigen Fähigkeiten.
        So funktioniert nun mal das Leben.

        Ich arbeite, auch in diesen System, weil ich der Überzeugung bin das ein neues Reich nur funktionieren kann wenn es eine Grundlage an vorhandener wirtschaftlicher Infrastruktur vom Vorgängersystem erbt anstatt eines anachistischen und arbeitsfaulen Trümmerhaufens der sich zu keiner Leistung aufraffen bzw. selbstdisziplinieren kann/will.

        Für Leute wie mich wurde einst dieses Lied hier ins Liedergut der NSDAP aufgenommen:

        Folgende Passage aus diesen schönen Arbeiterlied zeigt das besonders in einen Volksfeindlichen Regime nicht die Arbeitsverweigerung sondern eher die Einforderung der Früchte der Abreit für das Volk zum Selbstverständnis eines Nationalsozialisten gehören sollte!


        „…Schaffendes Deutschland erwache, brich deine Ketten in ent´zwei!…“

        Ich will nichts anderes sein als ein Arbeiter!
        Ja ich bin stolz darauf ein Arbeiter zu sein denn ich weiß das ich eines Tages für ein wahres Deutschland mein Tagewerk vollrichten werde, als produktives Mitglied der deutschen Volsgemeinschaft!
        Ich muss dann nicht erst zum arbeiten erzogen werden sondern werde in der deutschen Arbeitsfront euch Faulpelze zur Arbeit erziehen, verlasst euch drauf🙂

        „…Ich werd euch schinden bis euch Buttermilch aus dem Arschloch läuft!!!…“

        🙂:mrgreen:🙂

        Gefällt mir

    • So, Du kannst da nicht antworten?
      Im Vorfeld:
      Ein Großteil Deiner Mutmaßungen geht komplett daneben – weil Du eben nicht genug über meine Lebensumstände, wie es dazu kam usw. weißt – das Du Dich aber trotzdem zu diesen Mutmaßungen hinreißen läSSt, bezeichnend!
      Deine Argumentationsversuche, Argumentationskette sind Bullshit pur:
      „Die gute Frau ist Ende 50 und kann es sich leider nicht aussuchen wo sie putzt. Wenn ihr Arbeitgeber sagt sie muss da saubermachen dann muss sie es eben.“
      Heul, Schluchz – MUSS – na denn spielen wir doch das „MUSS“ mal paar Schritte weiter – vielleicht kapierst Du (und andere) es dann?
      Deiner lieben guten Ende 50 Frau – nennen wir sie Lieselotte – welche ja in der „Flüchtlings/Asyliunterkunft“ Musel-und Afroscheisse wegputzt, dabei noch bespuckt wird, sich blöde anmachen und begrapschen läßt, WEIL sie ES ja wegen Ihrem Arbeitgeber „MUSS“, teilt nun der Gemeindebürgermeister von Dummbürgershausen (wo sie wohnt) die fristlose Wohnungskündigung mit😆 !
      Arme Lieselotte, aber der BM „MUSS“ ja auch nur die AufnahmeQuote vom zuständigen Landverarschungsamt Bunzeldeppenstein, der wiederum „MUSS“, weil er es ja von der übergeordneten „Bunzelbehörde“ angewiesen bekommen hat, was er „MUSS“ – to be continue!!!
      Letztendes sagt der ZdJ, dass und das MÜSSEN die Deutschs JETZT – UIIIH, gottseidank, denkt Lieselotte Dummnaivdeutsch – wir MÜSSEN (😆 Befehlsform!!!) nunmal, naja, da kann man eh nix machen…

      Dein ganzer anderer ScheiSS verfängt nicht – wer in seiner Argumentation schlimmer wie Äpfel-Birnenvergleiche bemüht (die Verhältnisse in 1933-1945 mit der BRD und explizit der IST-Zeit!) läuft dann doch irgendwo geistig komplett neben der Spur.
      Dabei noch die übliche BRD-Neid-Recentiments „Arbeitnehmer“ gegen die ärmsten der Bevölkerung, die Harzer usw. bedienend – mit „Deinem Steuergeld“ werd ich und die anderen Faulenzer finanziert..:mrgreen: , mach mal kurz die Augen zu, Du Depp, dann siehst Du was die Juden Dir als Deines laSSen UND WAS KOMPLETT damit noch alles finanziert wird, geht garnicht!!!

      Ich kürz das hier einfach ab.
      Wenn Du also der Meinung bist, wir „MÜSSEN“ ALLES, dann halt doch einfach Dein Maul und gut ist.
      Was soll Dein und anderer Rumgejammer?

      Gefällt mir

      • @Tim

        Du kapierst überhaupt Nichts! Ich frag mich echt wie man sich an einen einzigen Wort so aufgeilen kann.

        Mal ganz davon abgesehen das einige Leute trotz HarzIV oder zum Teil auch trotz Rente arbeiten >müssen< weil die Bank ihnen sonst wegen irgendwelcher Schulden das eigene Haus, was sie mit den eigenen Händen gebaut haben und sie den Kindern/Enkelkindern vererben wollen, unterm Arsch wegpfändet, arbeitet zb. diese Frau seit 14 Jahren für ein Reinigungsunternehmen und sie putzt im Auftrag dieses Unternehmens ja auch erst seit kurzen in einen Asylantenheim. Vor einigen Monaten hatte sie noch nicht mal im Ansatz irgendwelche Abneigungen gegen „Asylanten“, laut eigener Aussage. Das kam alles erst durch ihre Arbeit im Asylantenheim als sie diese Leute und ihr Verhalten aus nächster Nähe wie bei einer Tier-Doku „studieren“ konnte und auch deren Hinterlassenschaften.

        Auch das ich hier von dem aus den Fenster scheißen der Asylanten berichten kann wäre nicht möglich wenn es keine Augenzeugin gäbe die die Schweinerei mit nem Kercher von der Hausfassade strahlen "musste"!

        Was soll sie jetzt machen? Soll sie, die auch nicht mehr sehr gut zu Fuß ist, mit 58 Jahren und ohne Führerschein im ländlichen Gebiet eine Stelle kündigen die sie seit 14 Jahren hat nur weil sie seit ein paar Monaten bei den Kamelfickern putzen geht. Es kann sein das sie schon morgen wieder die Schule putzt und nichts mehr mit den Asylanten zu tun hat.

        Soll ich ihr empfehlen sie soll kündigen und sich mit 58 eine neue Stelle suchen weil ein gewisser Tim Schult das für angebracht hält? Ich glaube diese Entscheidung in wie fern sie sich das weiter zumuten will muss sie selber treffen.

        Und überhaupt war das mit der Putzfrau auch nicht der Inhalt meines Kommentars an MCE sondern nur eine Anekdote! (Auf deinen konnte ich da nicht mehr antworten da das entsprechende Feld "Antworten" nicht vorhanden war. Der Kommentar war zu sehr verschachtelt.)

        Es ging im Kommentar an MCE um die unterschiedliche Hirnentwicklung der Rassen und die Tatsache das eine Mischung der Rassen ungünstig für die genetisch-intellektulle Entwicklung unseres Volkes ist. Es ging auch darum das die Eselficker so sind wie sie sind weil zu mehr nicht in der Lage sind und es also nicht allein die Hirnwäsche durch den Islam sein kann da auch er in ihren Köpfen selbst geboren wurde.

        Es ging darum das wir im Gegensatz zu den Eselfickern sehr wohl zu mehr in der Lage sind als den Zustand in den wir gerade dahinschwinden denn Beispiele aus der Vergangenheit beweisen dies. Es ist bei uns allein die Gehirnwäsche durch den Juden der uns am Boden hält und nicht eine mangelhafte geistige Befähigung wie dies bei den Eselfickern der Fall ist!

        Ausspielen tu ich auch niemanden denn in dieser verjudeten Gesellschaft ist nicht jeder von den Arbeitslosen nur etwar darum arbeitslos weil die meisten nicht können sondern weil viele kein BOCK zum arbeiten haben. Sicher gibt es auch viele den das Leben übel mitgespielt hat und darum in die Arbeitslosigkeit gerutsch sind, gegen diese Leute habe ich nichts! Aber schau dir die bekloppte Jugend von heute doch mal an. Nur scheiße im Hirn und ein Benehmen wie der letzte Husten! Kein-Bock-Mentalität.

        Schuld daran ist der Jude der diese Einstellung durch die Medien großzüchtet!

        Ja wenn ich auf meine Lohnabrechnung gucke bekomme ich auch das Kotzen aber soll ich jetzt Stempeln gehen damit irgendein Kamelficker meine Stellung übernehmen kann bzw. das mit einer weiteren freien Stelle die Invasion weiter gerechtfertigt werden kann nach dem verlogenen Motto "Wir brauchen Fachkräfte"?

        Überhaupt ist ja hier alles was ich schreibe und an Artikeln veröffentliche, veröffentlich habe und veröffentlichen werde, in deinen Augen ja eh nur Scheiße und Selbstverarsche also warum suchst du dir nicht einen Blog der deinen hohen Standards gerecht wird.

        Wie wäre es mit einen eigenen Blog?

        Verpiss dich doch einfach und lass mich alleine "blöd" sein denn das kann ich auch ohne dich und deine Hinweise darauf🙂

        Gefällt 1 Person


  3. =>

    ==============
    Er hatte recht, als er das Banner der arischen Wahrheit aufrichtete gegen die Lügen und Verdorbenheit der Fremden.

    Er hatte recht, als er die ewigen Gesetze des Lebens wiederverkündete einer Welt, die sie vergessen hatte.

    Er hatte recht, als er dem krassen Materialismus des Kommunismus und Finanzkapitalismus entgegentrat.

    Er hatte recht, als er einem hungernden und erniedrigten Volke Arbeit und Brot gab und es wiederaufrichtete.

    Er hatte recht, als er der Menschheit einen besseren Weg zeigte.

    Er hatte recht, als er der Welt das Bild einer edleren Zukunft zeigte.

    Er hatte recht, als er Frieden erstrebte unter den Völkern Europas und der Welt.

    Er hatte recht, als er gegen überwältigende Übermacht für das Recht und die Wahrheit kämpfte.

    Er hatte recht, als er sein Leben gab für eine bessere Welt, die da kommen soll.
    =====

    =>
    Hier ist der ganze 6 Stunden lange Dokumentarfilm zu sehen, der Wissen und Wahrheiten beeinhaltet, über welches das Deutsche Volk in Deutschland nichts erfahren soll.
    Der Dokumentarfilm ‘Adolf Hitler the Greatest Story Never Told’ ist für das Deutsche Volk.
    http://brd-schwindel.org/adolf-hitler-the-greatest-story-never-told-deutsch/
    =====================
    Und hier als Zugabe.

    Gruß Skeptiker

    Gefällt 1 Person

  4. Zu Weiße Wölfin
    Ich habe keine Kinder – sollte irgendwie wohl nicht sein – reicht Dir unbändige Heimatliebe, Stolz und Ehre auch erstmal?
    Deinen Einzelfall kenn ich nicht. Sicher kann ich das von Dir geschriebene nachvollziehen.
    Ich stelle also bei dieser Gelegenheit zur Diskussion:
    Wir wiSSen, wir, unsere Kinder unsere Heimat ist in kürzester Zeit sowieso verloren, nicht mehr lebenswert, wenn wir NICHT endlich WAS tun, die Hölle auf Erden für uns, DAS, WAS uns vorher ALLES war.
    Bei jedem, der also in dieser BRD noch Kinder, Arbeit, n’Haus, Grundstück usw. hat, ist aber ja demzufolge bösestes ErpreSSungspotential da, nix zu tun – also können wir (bzw. die, die es betrifft) doch eh nix machen?
    WOZU dann DIESER ganze Blog-und KommentarKLAMAUK, Spastendemos am Wochenende, oder nach BRD-Feierabend innert der Woche „dagegen“!
    Finden wir uns doch also damit ab?!

    Gefällt mir

    • @Tim Schult

      Aber was für eine Vorahnung. Das Leben ist für meine Kinder ohne Adoklf Hitler nicht mehr lebenswert.

      Mord an den Kindern und Suizid[Bearbeiten]

      Magda Goebbels zog am Nachmittag des 22. April 1945 mit ihren Kindern in den Führerbunker.
      Am 28. April 1945 schrieb Magda Goebbels einen Abschiedsbrief an ihren Sohn Harald Quandt, damals 23 Jahre alt, der sich in einem Kriegsgefangenenlager in Kanada befand. Dieser Brief ist die einzige schriftliche Hinterlassenschaft von Magda Goebbels.

      „Mein geliebter Sohn! Nun sind wir schon 6 Tage hier im Führerbunker, Pappa, deine sechs kleinen Geschwister und ich, um unseren nationalsozialistischen Leben den einzigmöglichen ehrenvollen Abschluss zu geben … Ob Du diesen Brief erhältst weiss ich nicht, vielleicht gibt es doch eine menschliche Seele, die es mir ermöglicht letzte Grüße zu senden.

      Du solltest wissen, dass ich gegen den Willen Pappa’s bei ihm geblieben bin, dass noch vorigen Sonntag der Führer mir helfen wollte hier herauszukommen. Du kennst deine Mutter, wir haben dasselbe Blut, es gab für mich keine Überlegung.

      Unsere herrliche Idee geht zu Grunde, und mit ihr alles was ich Schönes, Bewundernswertes, Edles und Gutes in meinem Leben gekannt habe. Die Welt, die nach dem Führer und dem Nationalsozialismus kommt ist nicht mehr wert darin zu leben und deshalb habe ich auch die Kinder hierher mitgenommen.

      Sie sind zu schade für das nach uns kommende Leben und ein Gnädiger Gott wird mich verstehen, wenn ich selbst ihnen die Erlösung geben werde […] Die Kinder sind wunderbar …, niemals ein Wort der Klage oder ein Weinen. Die Einschläge erschüttern den Bunker.

      Die Größeren beschützen die noch Kleineren, und ihre Anwesenheit ist schon dadurch ein Segen, dass sie dem Führer ab und an ein Lächeln abgewinnen. Gott gebe, dass mir die Kraft bleibt, um das Letzte und Schwerste zu schaffen. Wir haben nur noch ein Ziel: Treue bis in den Tod dem Führer. Harald, lieber Junge – ich gebe dir noch das mit, was mich das Leben gelehrt hat: Sei treu! Treu dir selbst, treu den Menschen und treu deinem Land gegenüber … Sei stolz auf uns, und versuche uns in freudiger Erinnerung zu behalten …“
      Vielfache Aufforderungen, wenn schon nicht sich selbst, dann wenigstens die Kinder aus dem Bunker zu retten, beantwortete sie ablehnend.

      Laut Zeugenaussagen soll Magda Goebbels beim Anblick ihrer Kinder immer wieder in Tränen ausgebrochen sein; andere Zeugen sagten aus, dass sie nach der Ermordung ihrer Kinder schweigend Karten gespielt habe. Wie und von wem die Kinder ermordet worden sind, wurde bis heute nicht geklärt. Daher ranken sich Spekulationen um ihren Tod. Laut Rochus Misch hat Magda Goebbels ihren Kindern Kakao verabreicht, in dem sie vorher ein Schlafmittel aufgelöst hatte.

      Danach habe sie ihren Kindern die Haare gekämmt und sie anschließend in weiße Nachthemden gesteckt. Während sie dies tat, habe sie ihren Kindern noch Hoffnungen gemacht, dass sie in ein paar Tagen wieder daheim in Schwanenwerder seien. Dann sei sie zusammen mit den Kindern und einem der Ärzte, vermutlich Ludwig Stumpfegger, ins Kinderzimmer gegangen. Nach anderen Berichten hat Magda Goebbels die Ermordung ihrer Kinder den anwesenden Ärzten alleine überlassen. Wieder andere Quellen sagen, dass nicht Stumpfegger die Kinder betäubt habe, sondern der SS-Zahnarzt Helmut Kunz und Magda Goebbels in seinem Beisein oder mit seiner Hilfe die Kinder getötet habe.[3][4]

      https://de.wikipedia.org/wiki/Magda_Goebbels

      Gruß Skeptiker

      Gefällt mir

    • @Tim

      Dann bring dich doch einfach um.

      Ich hab auch schon oft drüber nachgedacht. Einfach ins Auto setzen, 3 oder 4 Dosen Feuerzeuggas aufstechen und einschlafen….

      Ja du hast recht damit das dieser Blogschwachsinn nichts bringt aber wolltes du nicht schon seit 2013 aus dem Internet aussteigen🙂

      Wenn du nicht mal das hinbekommst dann wirst du auch sicher Hilfe beim Selbstmord brauchen.

      Ich bin für dich da Tim….🙂

      Gefällt 1 Person

    • Tim, dann würde ich gerne mal von Dir wissen, was für Taten Du denn bislang vollbracht hast oder auch vollbringst?
      Oder wartest Du, bis es losgeht um dann voll zuzuschlagen? Oder versteckst Du dich dann lieber?
      Ich habe ja schon deutlich geschrieben, daß ich mich voll und ganz einsetzen werde…
      Jedoch halte ich es für totalen Schwachsinn, mein Kind jetzt in Gefahr zu bringen!!!! Warum sollte ich das tun?????
      Ja! Ich bin erpressbar und muß damit leben, bis dieses sch…. System zusammenbricht! Erst dann kann ich tätig werden. Das ist doch klar, oder???

      Gefällt 2 Personen

  5. Der wird immer besser…

    Ein Video, das vor ein paar Tagen nach wenigen Stunden von Judtube gesperrt wurde:

    http://www.mzw-widerstand.com/alles-steht-kopf-ohne-die-amalekiter/

    Hoch-zeit der Menschheit v. Rudolf J. Gorsleben. Da steht alles drin. Hatte das Buch mal in meinen Zwanzigern gekauft, leider aber nicht gelesen. Ich hätte es vermutlich auch nicht verstanden. Beim heutigen Lesen fällt es mir wie „Schuppen von den Augen“.

    Nicht vergessen, Putin ist „Blade“, ein Nigger!🙂

    Gefällt mir

  6. Das ist Info 68 der immer auf der Seite von Hans Püschel gegen die bekloppten Nazis wettert.

    Holocaust-Leugner muss zahlen

    PROZESS 70-jähriger Ex-Lehrer wegen Volksverhetzung und Beleidigung verurteilt
    WETZLAR Er ist einst in der linken Szene in Wetzlar unterwegs gewesen. Das hat sich irgendwann geändert. Am Donnerstag stand der 70-Jährige, der in Frankfurt lebt, wegen Volksverhetzung und Beleidigung vor dem Wetzlarer Schöffengericht.

    Er meint aber dann doch…
    Was die Holocaustleugnung angehe, seien diese Briefe an bestimmte Personen gerichtet und nicht für die Öffentlichkeit bestimmt gewesen. Er wollte einzelne Personen, deren Verhalten ihm missfiel, über seine Meinung “informieren”. Eine Einschätzung, die der Angeklagte unterstrich – und die er ergänzte:
    Durch so ein paar Briefe könne doch der öffentliche Friede nicht gestört werden. Und er erklärte, dass er ebenfalls ein Nazi-Gegner sei – aber auch andere, etwa Kommunisten, hätten gemordet, Hitler wollte Deutschland retten.

    http://www.mittelhessen.de/lokales/region-wetzlar_artikel,-Holocaust-Leugner-muss-zahlen-_arid,576558.html

    Als Beispiel:
    http://www.hans-pueschel.info/politik/achtung-volksverhetzer-in-wetzlar-vor-hochgericht.html#comment-52667

    P.S. Aber ich finde das irgendwie komisch.

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

    • Hm, ich weiß nun nicht, aber ich kam billiger weg. Ich habe nun mein Urteil nach langer Suche gefunden, weil ich es einmal scanen wollte. Leider hatte ich mit dem Einscanen Probleme, aber ich kann es lesen. Ich wurde wegen der HC-Leugung zu 6 Monaten auf Bewährung verurteilt, keine Geldstrafe. In der Zeitung erschien Nichts. Weil es auch keine Zuschauer gab (bis auf Einen).
      Ich verteidigte mich mit der GKT in beiden Versionen:

      1. Bestreitung des HC bei der Niedertemperaturgaskammer und
      2. Beweis des HC mit der zigtausend Grad warmen Hochtemperaturgaskammer.

      Das Gericht war der Überzeugung, daß ich den HC zukünftig nicht mehr leugnen werde. Deshalb Bewährung usw. Die tatsächliche Tat habe ich nicht bestritten, aber aufgezeigt, daß sie nur aufgrund des Irrtums gemäß 1. zustande kam, da ich eine Nichtbeheizung der Gaskammer wie auch oftmals bezeugt, unterstellte. Völlig anders sah es hingegen bei einer beheizten Gaskammer aus, wie ich dann in 2. nachwies.
      Normalerweise ist ein unvermeidlicher Irrtum straffrei. Aber das Gericht hatte Zweifel daran, ob 2. nicht vielleicht eine nachgeschobene Schutzbehauptung war.

      Zwar konnte ich diesen Zweifel ausräumen, da ich bereits einige Monate vor Zugriff der Justiz diese Variante öffentlich im Weltnetz verbreitet habe. Da jedoch wurde mir vorgeworfen, ich hätte dies nur deshalb gemacht, weil ich Angst vor Zugriff der Justiz gehabt hätte. Diesen Angstvorwurf hätte ich in der Revision jedoch ausräumen können. Die ist dann „irgendwie“ steckengeblieben.

      Die Tat war im Juni 2010 und das Urteil vom LG ist vom Mai 2012.

      Mich haben die beiden Prozesse am AG und LG aber auch 250 € insgesamt gekostet, Anwaltsgebühren.

      Wie Jedermann weiß, habe ich mich auch immer an die günstige Prognose des Gerichts gehalten, den HC nie mehr zu leugnen. Deshalb kann ich hier auch noch schreiben.

      Heil Gaskammertemperatur!
      Heil Offenkundigkeit!
      Heil Holocaust!

      Gefällt 1 Person

    • —–
      Info68:
      “Hitler wollte Deutschland retten”
      Ja, das erkenne ich ihm an, aber aber das ist kräftig schiefgegangen, weil er (wie Ihr hier im blog auch) zu viel in die Schei.. gegriffen hat in seiner beschränkten braunen Weltsicht und gestörten Persönlichkei, zuviele Fehler machte und ein Verbrecher war.
      http://www.hans-pueschel.info/politik/achtung-volksverhetzer-in-wetzlar-vor-hochgericht.html/comment-page-1#comment-52718
      ——————

      Dieser 70-jährige Lehrer ist ein unlogischer Dummkotz. Hitler wollte also Deutschland retten und der Retter war ein Verbrecher.

      Kein Wunder, daß er bei einem so falsch verdrahtetem Logikmodul Schiffbruch erleiden muß. Irgendwann als Jugendlicher (10 – 14 Jahre) erkannte ich einmal, daß ich überhaupt nichts weiß. Ich bemerkte damals nur, daß ich logisch denken kann. Aber das war für mich das Einzige, was ich mir zugute halten konnte und das war für mich sowieso nur eine Selbstverständlichkeit. In den letzten Jahren Forenarbeit habe ich aber bemerkt, daß dies anscheinend doch keine Selbstverständlichkeit ist.

      Ein Schmankerl. Vor einigen Monaten wurde ein Kamerad über die GKT aufgeklärt und ihm wurde ein bestimmter Strang bei Altermedia zum Lesen empfohlen. Daraufhin schrieb er:

      Habe alle Altermedia Kommentare durch.
      Tolle detaillierte Beschreibung, entlarvt wirklich schnell. Ich glaube viele Aufgewachten denken jetzt zu eindimensional und denken nach Studium eines Videos wüssten sie Alles. Ich glaube viele wollen nur Ihre Wut rauslassen, aber sind noch zu blöd. Wenn man die Celsius Kommentare liest, merkt man in welche Falle man mit § 130 tappen kann. Danke dafür.

      Ich habe jetzt nur ein Problem. Wenn man Freunde überzeugen will, nicht Fremde oder Trolle, kann man dann die Revisionisten Videos benutzen, oder jetzt kommts, ist vielleicht wirklich was dran an der Vergasung, aber es waren wirklich die jüdische Teufel.

      Halt mich jetzt nicht für blöd aber nach Studium der Celsius Kommentare wäre ich jetzt eher überzeugt dass hitzebeständige Juden unten in Bäckerei vergast haben, während die Guten oben Brötchen backen. So gut waren die Celsius Argumente gegen die Revisionisten Beweise.
      ———-🙂

      Gefällt 2 Personen

  7. Zur Lage der Deutschen Beamten.

    =>Kein Witz, aber kann man sich das als Deutscher noch vorstellen?

    [19:15] Leserzuschrift-DE: Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst in Rostock Schmal als Putzkolonne im Asyllager abkommandiert:

    das ist aus erster Hand: gestern war ich zum Käffchen mit meiner Freundin verabredet. Sie erzahlte mir davon, daß ihr Arbeitgeber (Sozialamt der Hansestadt Rostock) die Mitarbeiter für den Einsatz im Asyllager in Rostock Schmal vorab informiert, daß sie demnächst ebenfalls zum Putzen der mit Fäkalien verschmierten Wände und Toiletten und für den Einsatz in der sogenannten Kleiderkammer (schmutzige vollgesch……… Wäsche der Asylbereicherer aufzusammeln, und zu sortieren) abkommandiert werden. Die meisten ihrer Kollegen mit Beamtenstatus sind laut Aussage meiner Freundin bereits seit einiger Zeit dafür im Einsatz. Sie meint aber, daß ca 70% von den sich haben krankschreiben lassen.

    Offenbar finden die Politiker keine Putzfirmen mehr.

    ====================
    Hier geht es noch weiter.

    http://www.hartgeld.com/multikulti.html

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  8. Kriegt der Hund hier Asyl?

    So wie ich das sehe, kriegt der Hund hier in der BRD kein Asyl, weil er ist lernfähig.

    =>
    Kommt ein autochoner Deutscher mit Schäferhund zur Sozialkasse und fragt: “wieviel Unterstützung bekomme ich für meinen Hund?”

    Der Beamte sagt: “sie bekommen nichts”

    Der Bürger antwortet: “aber er erfüllt alle Kriterien für die Unterstützung.

    Er ist schwarz, er stinkt, er hat noch nie gearbeitet und er spricht absolut kein Wort Deutsch”
    Der Beamte sagt: “Morgen ist das Geld auf dem Konto”

    ============
    Tja, die guten Zeiten sind vorbei.

    Gruß Skeptiker

    Gefällt 1 Person

  9. =======================

    “Ich will nur ein paar grundsätzliche Auffassungen sagen: Da ist zunächst die erste Auffassung: In dieser Welt der kapitalistischen Demokratien, da lautet der wichtigste Wirtschaftsgrundsatz: Das Volk ist für die Wirtschaft da, und die Wirtschaft ist für das Kapital da.

    Und wir haben nun diesen Grundsatz; umgedreht, nämlich: Das Kapital ist für die Wirtschaft da, und die Wirtschaft ist für das Volk da. Das heißt mit anderen Worten: Das Primäre ist das Volk, alles andere ist nur ein Mittel zum Zweck.

    Das ist der Zweck. Wenn eine Wirtschaft es nicht fertigbringt, ein Volk zu ernähren, zu bekleiden usw., dann ist sie schlecht, ganz gleichgültig, ob mir ein paar hundert Leute sagen, “aber für mich ist sie gut, ausgezeichnet, meine Dividenden stehen hervorragend”. Das gebe ich zu. Mich interessieren gar nicht die Dividenden. Ich bezweifle nicht, dass in unserem Staat das nicht möglich ist. Ja, es darf nicht einmal sein. Wir haben hier Grenzen gezogen.

    Man sagt sofort: Ja, sehen Sie, das ist es eben. Sie terrorisieren die Freiheit.” Jawohl, die terrorisieren wir, wenn die Freiheit auf Kosten der Gemeinschaft geht. Dann beseitigen wir sie. “

    =>

    ===============

    =>der Völkerstreit und der Hass untereinander er wird gepflegt von ganz bestimmten Interessenten. Es ist eine kleine internationale wurzellose Clique die die Völker auf einander hetzt die nicht will das sie zur Ruhe kommen…

    Gruß Skeptiker

    Gefällt 1 Person

    • Die Videoaussage ist natürlich extrem, aber für mich nicht unerwartet. Es erschüttert mich beim Judenpack absolut nichts mehr. Wer Menschen bei lebendigem Leib in Kochtöpfen bis zum Tode gart oder mit Schweißbrennern bei lebendigem Leib scheibchenweise mit Genuß und Lachen in Stücke schneidet oder Mädchen die Brüste unter Lachem abschneidet und noch mehr Undenkbares vollbringt, ist ein Teufel, von dem man nichts mehr erwarten kann.

      Insofern sind Deine „feuerfesten Teufel“ ähnlich wie weiße Schimmel zu bewerten.

      Juden sind Bestien in Menschengestalt.

      Ich bin auch nicht mehr zimperlich oder genügsam mit meiner sicherlich frommen Empfehlung: Tötet die Juden wie Kakerlaken!

      Und wir dürfen das nach Judengesetz sogar sagen und durchführen. Weil mit der Gaskammertemperatur die Juden als Nichtmenschen und Teufel bewiesen sind und damit sind sie von allen Rechten befreit. Weil Rechte nur für Menschen Gültigkeit haben. Oder auch für Tiere und Pflanzen, wie entsprechende Schutzgesetze zeigen.

      Juden jedoch stehen dank ihrer außergewöhnlichen Eigenschaften außerhalb von allem normalen schützenswertem Leben und damit sind sie von allen Rechten befreit und ebenso rechtlos wie jeder normale Dreck auch.

      Es genügt einen Juden zu erkennen, um ihn bereits selbst nach den Judengesetzen völlig legal nach belieben vernichten zu können. Kein Jude hat noch eine Möglichkeit, sich öffentlich dagegen wehren zu können.

      Heil Gaskammertemperatur!
      Heil Offenkundigkeit!
      Heil Holocaust!
      Heil Hitler!

      Selbst die letzte Aussage ist wieder möglich, da mit der GKT bewiesen ist, daß unser Führer für unser Volk das Beste getan hat und die Schutzlügen der Juden, welche nur der Tarnung ihrer eigenen Verbrechen dienten, unzutreffend sind. Mit dem Holocaust können wir jeden Gegner in die Knie zwingen.

      Ich pflanze daher noch einen „Baum“, auch wenn morgen die Welt untergehen sollte.

      Gefällt 1 Person

  10. nicht wundern wenn ich mich plötzlich nicht mehr melde.aber jetzt ist es sicher,was ich anfänglich nur vermutet habe.das regime hat mir eine laus in den pelz gesetzt,und zwar im engsten direkten umkreis.auch beginnen gerade wieder die üblichen existenzvernichtungsversuche über die finanzielle schiene.alles läuft gerade sehr koordiniert.was sie vorhaben und was alles verraten wurde vom vermeintlichen kameraden,wird sich in naher zukunft wohl zeigen.deshalb nur eines vorweg-solltet ihr nix mehr von mir hören,bin ich kein abtrünniger,sondern stehe weiterhin in treue fest zum nationalsozialismus,führer volk und vaterland.
    wie gesagt,wie hoch der schaden ist,kann ich noch nicht verifizieren.ich gehe aber momentan vom supergau aus!

    Gefällt mir

  11. Politisches Irrenhaus Deutschland 7 Stephanie Schulz

    ============================================

    Neue Details zur Vergewaltigung in Magdeburg!
    4. November 2015 von ki11erbee

    -1 Täter von 6 asylanten sitzt jetzt in der JVA Burg und wird permanent durch Wärter von einem LYNCHMOB der Insassen geschützt

    # aus der Akte der Staatsanwaltschaft:

    – das Mädchen wurde am Nordpark von einem Täter angesprochen, darauf wurde sie von hinten runtergerissen und es wurde sofort mehrmals auf kopf und körper extrem eingetreten
    – daraufhin wurden ihr die sachen entfernt

    – dann sind alle 6 afghanen nacheinander sexuell über das mädchen hergefallen und vergewaltigten sie
    – danach wurde wieder mehrmals auf sie eingetreten , auf kopf und körper, und sie wurde angespuckt (daher die forderung der polizei DNA analysen im asylheim durchzuführen, WAS JEDOCH VON DER STAATSANWALTSCHAFT abgelehnt wurde)

    – der 1 täter wurde durch gesichtserkennung durch das mädchen überführt, der rest konnte nicht 100% wiedererkannt werden und WURDE FREIGELASSEN
    – NACHGEWIESEN wurde zusätzlich, das der inhaftierte täter schon zuvort eine Russin, Französin und noch ein mädel in der vergangenheit vergewaltigt hatte

    – DAS MÄDCHEN wurde aufgrund der tiefe der verletzungen INS KÜNSTLICHE KOMA versetzt
    # und jetzt zum mitschreiben […], meine quellen kommen direkt aus der JVA Burg !

    Hier alles:
    https://killerbeesagt.wordpress.com/

    Gruß Skeptiker

    Gefällt 1 Person

    • @Deutscher Volksgenosse

      Politisches Irrenhaus Deutschland 7 Stephanie Schulz

      Aber wäre Stephanie Schulz nicht genau die richtige Frau für Dich?

      Ich bin schon zu alt für diese liebenswerte Frau.

      Gruß Skeptiker

      Gefällt 1 Person

  12. Wir müssen uns immer vor Augen halten, daß der Jude ein Nichtmensch ist!

    Das eine Ergebnis der Gaskammertemperatur ist, daß wir Deutsche am Holocaust keinerlei Schuld haben und die Juden die Alleinschuld an ihrem eigenen Holocaust tragen.

    Das zweite Ergebnis der Gaskammertemperatur ist die seit ewigen Zeiten eigentlich bekannte Tatsache, daß Juden Teufel und damit Nichtmenschen sind. Bisher wurde diese Tatsache uns zwar mehr oder weniger als frommes Märchen hingestellt.

    Aber mit dem Holocaust wurde aufgrund der Tatsache, daß Menschen niemals in die hochtemperierten Gaskammern hineingehen hätten können, Juden aber sogar millionenfach in diese zigtausend Grad warme Gaskammern hineingegangen sind, das Nichtmenschsein der Juden ebenso oft bewiesen.

    Die einzigen hochtemperaturbeständigen zweibeinigen Wesen, welche wir von Kind an kennen, sind aber Teufel.

    Mit dieser durch den Holocaust bewiesenen Tatsache stehen die Juden außerhalb allen sonstigen Lebens auf der Erde und außerhalb der Menschheit und ihrer natürlichen Rechte!

    Damit ist das Wort eines Juden für uns Menschen unbedeutend. Kein Jude hat irgend ein Recht auf Gehör. Kein Jude hat mehr Recht auf Leben als eine Kakerlake, welche man als Schädling ebenso ungestraft zertreten muß.

    Noch niemals wurde ein Mensch in irgendeiner Weise belangt, wenn er einen Kakerlaken zertreten hat. Weil der Kakarlak als Schädling ebensowenig unter dem Schutz der Menschenrechte steht wie der nichtmenschliche Schädling Jude.

    Dies bedeutet, dank des Holocaust können wir mit jedem Juden so verfahren, wie es uns auch bei einer Kakerlake richtig erscheint!

    Ob auf dem Amt oder sonst einer beliebigen Institution und Situation muß die allererste Frage an das jeweilige Gegenüber sein: Sind Sie Jude?

    Wenn er Jude ist, wird die Judensau mindestens abgelehnt! Ob mit Fußtritt oder ohne bleibt jedem selbst überlassen, wobei natürlich auch die äußeren Umstände berücksichtigt werden sollten🙂

    Kein Jude wird sich gegen eine solche Sonderbehandlung juristisch zur Wehr setzen können. WEIL er Jude ist und damit als Nichtmensch keinerlei Klagerecht hat!

    Falls die Judensau dies dennoch versuchen sollte, wird vor Gericht die Klage der Judensau mit Hilfe des Holocaust und dem daraus resultierenden Ergebnis „Nichtmensch“ und damit nicht klagefähig abgewehrt! Gleiches gilt natürlich auch für den Richter, wenn der als Saujude erkannt wird!

    Mit dem Holocaust haben wir eine traumhafte Waffe in der Hand, gegen die Niemand ankommen kann! Weil hinter uns das Gesetz (der Juden) steht!

    Gefällt 1 Person

    • @Roland

      Da gibt es jemanden der sich traut die Wahrheit zu sagen.

      Oder hier, er sprach ja auch die Wahrheit.

      =>
      Merkel die Jüdin muss man wohl als eine Völkermodende Irre bezeichnen, aber am Deutschen Volk.

      Gruß Skeptiker

      Gefällt mir

  13. Musste eben schmunzeln.

    19:28 Uhr
    Linke fordern Konsequenzen wegen Steinbach-Tweets

    Erika Steinbach
    (Foto: imago/Müller-Stauffenberg)
    Nach einer umstrittenen Twitter-Nachricht der CDU-Politikerin Erika Steinbach zum Tod von Altbundeskanzler Helmut Schmidt hat Linken-Chefin Katja Kipping die Unionsfraktion aufgefordert, Konsequenzen zu ziehen.

    „Der Fraktionsvorsitzende Volker Kauder und CDU-Vorsitzende Angela Merkel dürfen das nicht so stehen lassen – Frau Steinbach hat sich selbst an Pietätlosigkeit und rechtem Populismus übertroffen und sollte aus der Fraktion ausgeschlossen werden“, sagte Kipping.

    =>
    Sie wissen nicht, worum es geht? Steinbach wurde vorgeworfen, den Tod Schmidts in der Flüchtlingsdebatte zu missbrauchen, nachdem sie diesen Tweet gesendet hatte:

    Zum Tode von Helmut Schmidt hat Sie wohl das hier reingestellt.

    https://pbs.twimg.com/media/CTeJhXLWwAEBTeF.jpg:large

    Test.

    ===========
    Quelle:
    http://www.n-tv.de/der_tag/Mittwoch-11-November-2015-article16325196.html

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

      • Der will uns sicher nicht verarschen🙂. Je öfter ich das Video sehe desto genialer finde ich es.

        Schau Dir den Schluss an: „Seht Ihr, wenn wir dieses Asylantenproblem nicht JETZT erledigen, dann werden wir alle sterben.“

        Es ist die pure Verzweifelung über die ENT-ART-UNG unserer Volksgenossen. Er weiß Bescheid und hat eine Menge gelesen.

        Ich komme gerade vom Einkaufen wieder, eine Kleinstadt (6000-7000 EW) in Brandenburg an der Grenze zu Mecklenburg-Vollkoffer. Der Penny-Markt war gut frequentiert. Ich habe 0 – in Worten: Zero – Kuturbereicherer gesehen. Zuvor habe ich ebenfalls gelegentlich mal welche gesehen. Kapazitäten wären vermutlich da – mehrere Plattenbauten, die vermutlich nicht alle vollbelegt sind. Vor wenigen Jahren wurde sogar einer abgerissen. In weiser Vorraussicht?
        Mein pGedanke als ich heute aus dem Penny-Markt raus war: STASI!
        Nomalerweise überwiegend Morlock- und Orkpublikum, heute sogar mehrere optisch ansprechende Vertreterinnen des weiblichen Geschlechtes. Ungewöhnlich.
        Abgekartete Sache? Möglicherweise ist das eine Zone, die im Plan von den Invasoren verschont wird. Laut Eichelburg, bzw Aussagen auf seiner Seite, gibt es diese Planungen schon seit 40 Jahren. (—-> Weltkommunismus, Matthias Lorch, UdSSR zusammengebrochen? Eher nicht…)

        Das sind nur meine persönlichen Eindrücke. Mit eigenen Augen habe noch nicht die Masse der invasionskräfte gesehen. Auch nicht bei einem kürzlichen Hamburg-Besuch mit Spaziergang an der Elbe am Sonntag-Morgen. Waren da alle Kulturinvasoren noch im Bett? Oder ganz woanders? Keine Ahnung, sogar in der Bahn weniger als sonst…

        Was ich jedoch definitiv aus täglicher eigener Beobachtung sagen kann: Die Wettermanipulation ist nahezu umfassend: Überwiegend bewölkt. Es wird uns über kurz oder lang alle umbringen – abgesehen von allem anderen. KEINE SONNE – KEIN LEBEN. Und wir sind Arier und wir brauchen Sonne. Richtige Sonne, wie der Planet auch.

        Der Punkt an dem ich verzweifele, ist der, daß die Menschen einen normalen Himmel nicht mehr erkennen können. Also Blau mit weißen Wolken (Wasserdampf). Ein Himmel ist nicht durchgehend silbrig-weiss und Wolken nicht Schwarz.

        Der Grund warum ich das schreibe ist der: Selbst wenn es Indivuen geben sollte, die durch Planspiele meinen im Vorteil zu sein und meinen, gute Überlebenschancen zu haben: Der ganze Dreck von oben und die Strahlung erwischt uns alle. Wer lacht sich dann wohl wieder kaputt?

        Bienensterben übrigens. Die Bienen haben die 70ig-fache Menge Aluminium im Körper, die beim Menschen Alzheimer auslöst. Dazu noch die ganze Strahlung…

        Gefällt mir

  14. ACHTUNG ! an alle kameraden aus den kreisen DLG,DON,AA,HDH,GZ!
    sollte bei euch ein GEORG WINTER aus DISCHINGEN auftauchen-ist höchste vorsicht geboten! er ist V-MANN und arbeitet für das regime! ganz besonders wende ich mich mit diesem aufruf auch an die kameraden am bodensee (FURCHTLOS & TREU)!
    ich weiß das er mit euch kontakt hat ,da er mit euren fotos auf seiner bildschirmwanze herumprahlt! paßt auf,diese drecksau hat uns über monate ausspioniert und sabotiert!

    Gefällt mir

  15. freivonhirn macht sich grad auf morbus ignorantia zum affen.hier unsere kleine koversation….

    Amalek/P.H. 22. November 2015 um 11:47

    das problem an diesen ganzen patriotenbewegungen ist doch,das sie vom system unterwandert,gesteuert oder gr aufgebaut wurden.was für eine art von patriotismus wird dort vorgegauckelt-verfassungs und hurra-patriotismus ala VSA!
    alles ablenkungsmanöver.dieses ganze pegida-afd zeugs ist doch gewollt,um einen buhmann zu erschaffen.sie sind aber letztenendes nichts weiter as nützliche idioten der juden!
    jede art des patriotismus,nationalismus,ist völlig wertlos,wenn es sich nicht auf die wichtigste aller fragen bezieht-die frage der rasse und ihre bedeutung!
    der wert der rasse,ist der elementarste wert,ohne den jede form von patriotismus,nationalismus zu einer nutzlosen phrasendrescherei verkommt.siehe auch den front national in frankreich!
    dort kann jeder jude,neger oder araber,wahrscheinlich sogar jeder ausserirdische(was wohl auf jeden fall besser wäre als ein jude) sich als patriot aufspielen-die israel-connection läßt fein grüßen!
    diese art von patriotismus ist also kein erstrebenswertes ziel,und nichts das unterstützenswert wäre!sie werden auch nicht wirklich verfolgt.wer hier ttsächlich verfolgt wird,ist der völkische,also rassisch orientierte nationalist,besser gesagt noch aufrechte nationalsozialisten! alles andere ist nur blendwerk für dumme und die es noch werden wollen!
    Antwort

    Freidavon 22. November 2015 um 13:50

    Damit das Geschrei nach der Rasse keine Phrasedrescherei ist, dann kläre uns doch mal bitte über die Bedeutung der Rasse auf.
    Was genau ist es denn, warum wir unbedingt den Kampf dafür aufnehmen sollen. Ich glaube kaum, dass hier jemand die Rassenfrage erklären kann, geschweige denn jemand diese Frage so wichtig nimmt.
    Antwort
    Amalek/P.H. 22. November 2015 um 15:59

    @freidavon: du scheinst dich immer mehr zu entlarven,wenn gewisse punkte angesprochen werden,welche dem jüdischen interesse zuwiderlaufen.sei es nun rolands GKT,oder die bedeutung der rasse!bisher hab ich mich was verdächtigungen betrifft zurückgehalten und das ist auch ein punkt welchen ich an roland scharf kritisiere,jeden und alles als juden zu bezeichnen,nur weil die meinung in einigen punkten von der eigenen abweicht.
    wenn ich aber deine aufhänger so betrachte(GKT,RASSE,dein gekreische über scheiß NAZIS),dann frage ich mich langsam was mit dir nicht stimmen mag!wenn ich dir nun die bedeutung der rasse erklären soll wie einen technischen ablauf,weil du nicht in der lage bist,deine eigene stimme des blutes zu hören,dann bist du offensichtlich von zweifelhafter herkunft,oder deine synapsen sind arg verklebt.zum thema rasse und ihre bedeutung gibt es mannigfache literatur,welche selbst in der brd noch leicht zu beschaffen ist.den erklärbären werde ich dir sicher nicht machen,denn deine äußerst subtile art des hinterfragens,beinhaltet einen unterton,wie er gerne von zersetzern und feindagenten aller coleur angewendet wird.der nächste schritt ist dann meistens das bekritteln der rechtschreibung!
    für dich noch mal auf den punkt gebracht!wenn du es nicht fühlst,was rasse überhaupt ist,dann sagt das viel über dich aus.wenn du nicht fühlst was rasse bedeutet,in zusammenhang mit den oben erwähnten punkten,dann sagt das noch mehr über dich aus!
    und wenn du nicht weißt was rasse ist,in zusammenhang mit obengenannten punkten und in verbindung mit deiner recht hinterfotzigen art der defätistischen fragestellung,dann sagt das in summe bezogen eine ganze menge über dich aus!
    ich glaube du bist wirklich FREIDAVON-frei von ehre,stolz,rassenbewußtsein,hirn etc.
    Antwort
    Freidavon 22. November 2015 um 17:17

    Das ist alles dumme Schwafelei und Ablenkung. Und warum? Weil du von Dingen faselst die du nicht erklären kannst. Hauptsache es klingt toll nationalsozialistisch.
    Auf Leute wie euch muss man aufpassen, die ihr jeden der anderer Meinung ist als Juden bezeichnet, nur weil ihr euch nicht argumentativ wehren könnt in eurem engen Idealisierungskostüm. Ihr seid die wahren Spalter der Deutschen, weil ihr zu vermitteln versucht ihr habt das einzige Recht und die einzige Lösung parat, indem ihr erneut ein autoritäres System anstrebt, in dem ihr jeden hängen könnt der nicht eurer Meinung ist. Wo alle anderen Menschen, außer euch Hitleranbeter, nicht einen erhaltenswerten Status haben.
    Tatsächlich seid ihr die vom Juden gegängelten Volksfeinde, um ein Zusammenwirken der Deutschen zu verhindern, indem ihr das Deutschsein auf eure ausgrenzende Ideologie beschränken wollt.
    Wir lernfähigen deutschen Patrioten haben von euch nichts zu erwarten, weil ihr nicht in der Lage seid euch mit normalen deutschen Menschen zu verbünden. Ihr lasst euch vom Juden auf Hitler und den NS reduzieren und versucht andere ebenfalls darauf zu reduzieren, auf das nie eine gemeinschaftliche deutsche Bewegung zustande kommt. Ihr sei Judenlakaien und nichts anderes.
    Antwort
    Amalek/P.H. 22. November 2015 um 23:47

    lernfähige deutsche patrioten?genau,und der eingebürgerte neger ist dann euer patriotischer volksgenosse,nicht wahr.die rasse ist ja wurst,denn es ist ja völlig gleich ob ein ethnischer deutscher im trachtenanzug steckt,oder ein eigebürgerter kenianer!patriot ist eben patriot,und nationalsozialist ist eben nationalsozialist.und vögel wie du sind der beste lebendbeweis,weshalb ich patrioten nicht leiden kann.du nennst NS-anhänger judenlakaien?mein dummer freund,wer erfüllt denn die judenagenda der israel-connection?wer phantasiert denn über den wichtigsten punkt ,der abkehr von der rassischen abstammung zugunsten des geburtsstaatenprinzips?ihr komischen hurra-patr(idi)oten,oder wir nationalsozialisten.alleine diese tatsache zeigt jedem selber denkendem deutschen wer die laus im pelz ist!
    und ich bete den führer keineswegs an,ich bringe ihm lediglich den respekt und die achtung entgegen,welche er sich durch seine taten für das deutsche volk redlich verdient hat.das anbeten von irgendwelchen dingen,überlasse ich solchen patr(idi)oten wie dir! und ja natürlich grenze ich aus-ich grenze aus meinem lebensbereich alle nichtweißen elemente aus,da ich unter meinesgleichen leben will.da hilft auch keine tote patriotische folklore,welche den eingebürgerten neger in einen trachtenanzug steckt,und lauthals verkündet kunta-kinte ist nun einer von uns.das wird er nämlich niemals sein.genausogut könnte ich katzen als kühe verkaufen,wenn sie denn nun im kuhstall geboren wurden und unter kühen aufgewachsen sind.
    nun ja,die katzen sind deiner meinung nach kühe,sie müssen nur laut genug versuchen zu muhen.und ein miau kann man ja dann mit viel phantasie in ein muh umdeuten.genausogut kann man mit viel phantasie auch einen neger im trachtenanzug als deutschen bezeichnen.und einen neger im trachtenanzug,mit brd-wimpel schwarzrotsenf als deutschen patr(idi)oten.
    nein ihr undeutschen patr(idi)oten habt von uns deutschen nationalsozialisten wirklich nichts zu erwarten!denn wer jeden dahergelaufenen dschungelaffen kostümiert und danach als deutschen zur schau stellt,und somit das deutsche volk entehrt und seine würde mit füssen tritt,hat höchstens eines zu erwarten-eine anklage wegen hochverrat und einen freifahrtschein unter die fallbeilmaschine!mehr hab ich zu dir verräterischen judenhure nicht zu sagen!

    Gefällt 1 Person

  16. Noch so ein Känguru ohne Inhalte und ohne Argumente, daß eine Systemseite empfiehlt.

    „Die ZDK Gesellschaft Demokratische Kultur gGmbH ist mit der Initiative EXIT-Deutschland Partner in der stern der Kampagne: mut-gegen-xxxxx.de die von der Amadeu Antonio Stiftung koordiniert wird.“
    Gesellschaft für antiweiße Genozidkultur wäre ehrlicher.

    Die Amadeu Antonio Stiftung ist eine jüdische, antiweisse Genozidstiftung.

    Lyrische Volkspädagogik und Genozidpropaganda mit der Jüdin Anetta Kahane.

    Die Vorsitzende dieser Genozidstiftung ist die Jüdin Anetta Kahane.
    Diese IM Victoria, ehemaliger Stasi-Spitzel ist bekannt für folgende weissenfeindliche Aussagen:

    Umvolkung ist Genozid. Und diese weissenhassende Judenschlampe bemängelt, daß der Völkermord in Deutschland in einigen Gebieten noch nicht weit genug fortgeschritten ist.
    Da kommen dann Schlafkängurus angesprungen und verweisen auf eine Seite von Volksmördern, die Menschen vom Widerstand gegen den Völkermord abbringen möchte.

    Erste Hilfe für das Schlafkänguru von der genozidalen, jüdischen Gehirnwäsche.

    In Deutschland ist kein Platz für antiweisse Volksmörder!
    Die Dämonkraten bringen uns den Volkstod!

    Endstation Links:
    https://twitter.com/EndstationLinks

    Gefällt mir

  17. Aktuelles aus der Flimmersynagoge.
    Warnung! Deutsche mit gesundem Menschenverstand bekommen davon üble Kopfschmerzen und Brechreiz.

    Was ist das?
    Jüdisch kulturmarxistischer Ungeist?
    Geistig behindertes Gutmenschentum im Endstadium?
    Systemuntergebene antiweiße Genozidhelfer (BRD-Neusprech „Flüchtlingshelfer“) offenbaren ihre geistige Umnachtung?
    Ein Einblick in die Pro-Asyl-Irrenanstalt?
    Linke Ideologie in Reinform, sprich ohne Inhalte und Argumente?
    Ein jüdischer Aufruf zur Rassenvermischung / Rassenschande?
    Lupenreine Demokratie?
    The Walking BRDEAD?

    Für mich ein weiterer Beleg, daß das Medienwesen ins Volkseigentum gehört, gemäß dem 6. Ziel der Europäischen Aktion.

    Neuer Inhalt der Indoktrinierungsanstalten (BRD-Sprech: „Schule“): „Puff für alle“

    „Dabei sollen die Kinder in der Sekundarstufe des Gymnasiums einen „Puff“ planen, bei dem für jede Sexualpraktik ein Zimmer vorgesehen werden soll. Sollten Kinder auf Prostitution kritisch reagieren, werden die Lehrer angewiesen, die Kinder dahingehend zu belehren, dass jeder das Recht habe, sexuelle Leistungen anzubieten oder zu kaufen.“
    Quelle: http://www.metropolico.org/2015/11/27/schueler-bauen-einen-puff-fuer-alle/

    Es wird im Elektrojuden immer schlimmer und schlimmer:
    Asylanten: Der Winter 2015 wird kalt!

    Das schlimme ist, es gibt immer noch viel zu viele die sich ihre Befehle, Meinungen und ihr Weltbild direkt aus dem Elektrojuden abholen. Mit derartigen Bio-Drohnen kann man sich nicht mehr unterhalten, diese Judmenschen sind komplett ferngesteuert. Die werden wahrscheinlich gerade fleißig abartigen sexuellen Praktiken nachgehen, weil es ja für den Frieden, für die Asylanten und gegen Rechts (also gegen deutsche Lebensinteressen) ist…

    Zur Aufheiterung noch ein kleiner Witz.
    Ein Katholik, ein Protestant, ein Muslim und ein Jude im Gespräch beim Abendessen.

    Katholik: „Ich habe ein großes Vermögen. – Ich werde die Citibank kaufen!“

    Protestant: „Ich bin auch sehr wohlhabend und werde General Motors kaufen!“

    Muslim: „Ich , als ein märchenhaft reicher Prinz, beabsichtige Microsoft zu kaufen!“

    Sie warten dann alle was der Jude zu sagen hat: Der Jude rührt seinen Kaffee, legt den Löffel ordentlich auf den Tisch, nimmt einen Schluck von seinem Kaffee, schaut sie an und sagt beiläufig: „Ich verkaufe nicht!“

    Gefunden auf http://www.europaeische-aktion.org

    Bevölkerungsaustausch ist Genozid.
    Nie wieder Weißer Genozid.

    Gefällt 2 Personen

      • Ja, aber hier noch weitere Lichtblicke😉

        Til Schweiger klärt die Endlösung der Flüchtlingsfrage. Endgültig!

        Lupenreiner Demokrat in der Ostmark offenbart die wahren Pläne für die fremdvölkischen Eindringlinge:

        Kommen demnächst Genbomben, genetische Waffen gegen die fremdrassigen Invasoren zum Einsatz?
        „Gift´ger Odem dringt aus Staubesnacht: Schwarze Seuche, schlimmste Menschenschlacht!“:

        Das wäre nur logisch, zwar „brutal“, aber letzlich wirklich eine effektive und endgültige Lösung für alle bunten Fremdlinge in Deutschland und ganz Europa.
        Bestimmt haben ein paar Deutsche so eine Genbombe schon entwickelt oder sind zumindest eifrig dabei genetische Waffen zu entwicklen.
        Also wenn ich nichtgermanische Gene hätte, ich würde mich ganz schnell aus Europa verziehen…
        Tja, Fremdlinge…in einer Mausefalle gibt es immer Gratiskäse…

        Gefällt mir

        • @Völkermord ist bunt

          Also bei genetischen Waffen bin ich eher skeptisch ob die überhaupt begrenzt auf eine geziehlte Ethnie zur Anwendung zu bringen sind.

          Wo will man da eine rassespezifische Angriffsfläche für Mutagene wie zum Beispiel krebauslösende Chemikalien finden wenn die Grundbausteine der DNA und der RNA bei allen Rassen identisch sind?

          Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s