Wir leben in Deutschland – Offizielle NS-Dokumentation von 1943 über Fremdarbeiter im 3. Reich


Interessante Details zum Thema Fremdarbeiter und Ausländer im 3. Reich sind in der Nr. 83 der Historischen Tatsachen zu finden!

Von den BRD-Massenmedien wird gerne im Bezug auf die Fremdarbeiter des 3. Reichs von sog. „Zwangsarbeitern“ gesprochen. Jedoch geht dies stark an der Realität vorbei denn warum hätte man sich in einer der totalen Kriegsführung unterworfenen Produktionswirtschaft die Mühe machen sollen „Zwangsarbeitern“ Kranken-, Renten- und Sozialversicherungen zu geben!? Versicherungen mit den die sich nachträglich als „Zwangsarbeiter“ bezeichnenden ehm. Fremarbeiter ihre Rentenansprüche beim deutschen Staat bis heute geltend machen!

Diese vorgeblichen „NS-Opfer“ sind ohne Zweifel wohl die ehrlosesten und undankbarsten Subjekte unter den ehm. Fremdarbeitern. Es gibt aber auch treugebliebende Gegenstücke!

Viele Fremdarbeiter beschrieben nach dem Krieg die Zeit in Deutschland als die glücklichste ihres Lebens. Wie verträgt sich dies mit der Knopp´chen Mär vom versklavten „Zwangsarbeiter“?

War es nicht also etwar doch eine freiwillige Reise dieser meist jungen russischen und ukrainischen Arbeiter nach Deutschland mit der sie dem Terror und dem Elend der Sowjetunion zu entkommen versuchten? Sahen sie in Hitler mehr als in Stalin?

Sie fanden im nationalsozialistischen Deutschland das wahre Paradies der Arbeiter und Bauern! Sie kamen weil es sich bei ihnen langsam rumgesprochen hatte das der Führer und seine Getreuen im Gegensatz zu den Moskauer Juden nicht jahrelang blos fruchtlose soziale Phrasen gedroschen haben sondern einen wahren Sozialismus der Tat etablierten und damit den 1. sozialistischen Volksstaat überhaupt! Die Idealisten unter den Fremdarbeitern kamen also nicht nur aus wirtschaftlichen Gründen nach Deutschland sondern weil sie diesen Staat zum Sieg verhelfen wollten. Sie liehen Deutschland ihre Arbeitskraft weil sie wussten das auch ihre eigene Heimat und ihre eigenen Völker nach einen Sieg der deutschen Waffen in den Genuss des deutschen, des echten Sozialismus gekommen wären!


Deutscher Volksgenosse

16 Gedanken zu “Wir leben in Deutschland – Offizielle NS-Dokumentation von 1943 über Fremdarbeiter im 3. Reich

  1. @Deutscher Volksgenosse

    Aber wenn man was wichtiges mitteilen möchte, so passt es doch nicht hier rein.

    Schäuble gibt deutsche Sparguthaben als Pfand für Euro-Risiken frei
    Bundesfinanzminister Schäuble hat in einem Beitrag für die FAZ mitgeteilt, dass die gemeinsame europäische Einlagensicherung kommen wird.

    Der Artikel hat in den Bank-Etagen die Sektkorken knallen lassen: Denn ein offizielles Schreiben des für die Banken weisungsbefugten Finanzministers ist in der Banken-Praxis ein gültiges Dokument, das zur Kredit-Vergabe herangezogen werden darf. Damit stehen den EU-Banken die 2.000 Milliarden Euro der deutschen Sparer als Sicherheit zur Verfügung.

    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | 26. Januar 2016 |

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/26/schaeuble-gibt-deutsche-sparguthaben-als-pfand-fuer-euro-risiken-frei/

    =>

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

    • Ich lass mir dazu noch etwas einfallen.

      Ich muss den Artikel ja irgendwie gut sichtbar oben auf der Seite halten können aber wenn ich danach spezielle Artikel schalten möcht die ich auch oben halten will dann rutschen die automatisch darüber weil sie neueren Datums sind.

      Eventuell bau ich eine Schaltfläche mit einen Hinweisbildchen in die Seitenleiste ein die dann zu einen extra Artikel „Nachrichtenticker“ oder so ähnlich führt.

      Das Konzept das wochenlang ein und der selbe Artikel „Nachrichtenticker“ oder „freie Gedanken“ ganz oben im Blog angezeigt wird ist absolute SCHEIßE da Besucher die sich mit WP nicht auskennen dann den Eindruck bekommen das es keine Neuveröffentlichungen auf dem Blog gibt da sie davon ausgehen das der Artikel der oben steht der Aktuellste ist. Sie sehen immer nur das selbe wenn sie alle paar Wochen vorbeischauen und das darf nicht sein!

      Das Konzept das mit speziellen Themen Kommentare provoziert werden hab ich mir bei Ubasser abgeguckt und ich finde das funktioniert besser als das alte System.

      Gefällt mir

      • @Deutscher Volksgenosse

        Neonazi-Portal „Altermedia“ verboten:
        Rechtsextremismus – Festnahme in Bielefeld

        Bundesanwaltschaft hat zwei mutmaßliche Betreiber der rechtsextremen Internetplattform „Altermedia“ festnehmen lassen
        Eine Festnahme erfolgte nach ARD-Informationen in Bielefeld
        Bundesinnenminister de Maizière hat „Altermedia“ am Mittwoch (27.01.2016) verboten)

        Achte mal auf die Bilder, was alles verboten ist.

        Jedes Bild von Adolf Hitler ist wohl hier verboten.
        http://www1.wdr.de/themen/archiv/sp_amrechtenrand/altermedia-festnahme-bielefeld-100.html

        Als Beispiel:

        Gruß Skeptiker

        Gefällt 1 Person

        • Ich verbiete hiermit Thomas die Misere als Volksschädling und alle Internetzseiten der dämonkratischen Teufelsrepublik BRD wegen antiweisser und deutschenfeindlicher Beiträge.

          Korruption, organisierte Kriminalität, Mordanschläge, Völkermord, Lügerei, Kindesmissbrauch, „Amts“missbrauch, Staatssimulationm, Seelenmord am deutschen Volk, Einschleusung eines Heeres von Millionen feindlichen Invasoren unter dem Deckmantel „Flüchtlingshilfe“ und „Asyl“, Vertuschung von Mafiastrukturen, Kriegstreiberei, Genozidhelfertum, Schleusertum und Vergewaltigungshelfer (Einschleusung von Fickilanten).

          Thomas de Maizière hat keiner Fehler in der Migrationspolitik gemacht. Also es war alles VOLLE ABSICHT!

          Die Misere meint außerdem, daß die Auswanderer keine Wirtschaftsflüchtlinge sind.
          Ja, wandern die Deutschen vielleicht wegen politischer Verfolgung aus? Oder wegen der ethnischen Säuberung an den Deutschen, also Genozidflucht? Oder verlassen die Deutschen doch nur wegen den Niedriglöhnen das Land?

          Dafür sind wir nicht gestorben, um fremdvölkischen Eindringlingen ohne Widerstand das Land zu überlassen?

          Die BRD muss sterben, damit Deutschland leben kann.
          Ich liebe und fördere den BRDtod.
          The Walking BRDead.

          Gefällt 3 Personen

        • @Alle

          Nachdem ich diesen Kommentar gelesen habe, bin ich mir sicher das die Seitenbetreiberin echt was am Kopf haben muss.

          http://deutscher-freiheitskampf.com/2016/01/01/meldungen-ohne-direkten-bezug-nachrichtenticker-januar-3/#comment-49417

          Ach wenn ich mich unbeliebt mache, aber jeder der noch ein Funken von Menschenverstand hat, müsste doch selber erkennen, das mit der Seite wohl was nicht stimmen kann.

          Eher ist das so zu sehen.

          Gruß Skeptiker

          Gefällt mir

          • @Skeptiker

            Sind wir nicht alle ein wenig Gaga

            Aber mal ganz ehrlich, so schlimm find ich das von ihr gesagte nun auch nicht wirklich denn strenggenommen sind die Herrschaften von Altermedia selbst schuld denn sie mussten ja unbedingt den Hollyco$t mit Haverbeck usw zum Thema machen und so ihre sonstige Arbeit gefährden.

            Es klingt zwar hart aber sie wussten schließlich worauf sie sich einließen.

            Interessant ist der Umstand das sie nicht für die GKT belangt wurden denn die haben sie ja immer fleißig aus den Kommentarbereich zensiert…

            Gefällt mir

        • @Skeptiker

          Interessant finde ich den letzten Satz des Artikels auf wdr.de:

          „…Ein solches Verhalten sei mit der freiheitlichen demokratischen Grundordnung nicht vereinbar. …“

          Soso🙂
          Nun gilt die „freiheitlich demokratische Grundordnung“ also auch für Internetseiten die auf russischen Servern gehostet sind?

          Ist die Methode mit der man die Wohnorte der Angeklagten ermittelt hat auch mit der „freiheitlich demokratischen Grundordnung“ vereinbar?

          Was wirft man Altermedia überhaupt vor?
          Wirft man ihnen vor Hetze zu verbreiten?

          Ok dann muss man aber auch die Redaktionen angefangen vom Springer-Verlag bis hin zum ARD inhaftieren denn die schleudern im Sekundentackt us-amerkanische Kriegshetze aus vollen Jauchekübeln in die Welt hinaus!

          Was wirft man Altermedia denn noch so alles vor?

          „…Sie sollen Beiträge der Nutzer auf ideologische Vorgaben hin geprüft und freigeschaltet haben. Laut Bundesanwaltschaft haben sie andere Rechtsextremisten zu weiteren Straftaten ermuntert und dadurch bei den betroffenen Personengruppen ein Klima der Angst geschaffen. Die Inhalte würden weltweit und frei zugänglich verbreitet. In den Haftbefehlen wird ihnen daher zur Last gelegt, eine kriminelle Vereinigung gegründet zu haben – sie würden zudem als deren Rädelsführer beschuldigt. …“

          Na sowas teuflisches aber auch hihihi…

          Auf Facebook wird pausenlos von „demokratischer“ Seite aus zu Straftaten gegen Leute aufgerufen die sich kritisch zur Asylpolitik äußern.
          Wo bleibt da das Eingreifen der „Bundesanwaltschaft“?

          Von linker/Grüner bzw antideutscher Seite aus wird seit Jahrzehnten für eine Ausrottungspolitik gegen das deutsche Volk Stimmung gemacht. Wo bleibt da das Eingreifen der „Bundesanwaltschaft“?

          Ich bezweifle das man sich bei Altermedia oder sonst wo in mossad-freien & idiologisch ernst zu nehmenden „rechten Kreisen“ an einer damit vergleichbaren Hetze schuldig gemacht hat geschweigedenn Leute zu Straftaten ermuntert hat so wie es zb. die Antifa täglich macht.

          Omg! Altermedia zensiert gemäß idiologischer Vorgaben User-Inhalte und darum sind sie natürlich eine „kriminelle Vereinigung“:mrgreen:

          Gut das der itzige de Maizière da so toll aufpasst aber ich fürchte der hat wohl Scheuklappen auf!

          Selbstverständlich wird in den Augen von de Maizière die „freiheitlich demokratische Grundordnung“ nicht tangiert wenn zb. Wikipedia gemäß idiologischer Vorgaben der Juden Kommentare und Artikel seiner User zensiert. Wikipedia darf dann sogar Führerbildchen und Passagen aus Mein Kampf verlinken welche auf Altermedida gegen den §130 verstoßen würden.

          Gut das man Heute nicht mehr zwischen Guten und Bösen unterscheiden muss denn dank de Maizière und Konsorten gibt jetzt nur noch eine Unterteilung in „gute Böse“ und „böse Böse“.
          Die „bösen Bösen“ sind natürlich die bösen Nazis und wenn die andern auch mal was Böses machen wie zb Völkermord oder Zensur dann macht das nichts denn schließlich sind sie ja die „guten Bösen“ und die dürfen das natürlich, keine Frage🙂

          So ist es zu verstehen dass Verfolgung Andersdenkender in der BRD von den selben Leuten die sich über die Gestapo oder Stasi aufregen nicht als böse angesehen wird. Und so ist es wohl auch zu verstehen das jene die sich in selbskastrierender Weise wegen dem Holocaust an ihrer eigenen „Betroffenheit“ betrinken gleichzeitig den isrealischen Völkermord an den Palästinensern völlig OK finden denn schließlich sind ja da die „guten Bösen“ Täter und keine „bösen Bösen“…

          Dieses indoktrinierte Neu-Sprech der Deutschen ist für mich wirklich nur noch im Suff zu ertragen aber ich fürchte die Flasche wird nicht lange halten👿 !!!

          PROST!

          Gefällt 1 Person

          • @dv: nicht aufregen,nur wundern! unsere zeit kommt schon noch.ich sags den knechten in den behördenstuben immer wieder bei jeder gelegenheit: mit euch ist es bald vorbei-und vielleicht schon morgen ,sitzen wir über nacht hier am ruder und tragen die uniformen.sollte also eines morgens der elektrojude stumm bleiben,die telefone in euren büros tot und die rechner ausbleiben,dann würde ich an ihrer stelle auf schwere stiefel achten , die im laufschritt die treppen hochkommen und wenn dann noch schwarze uniformen mit silbernen kragenspiegeln und mützen mit einem totenkopf zu sehen sind,dann komme ich sie holen……
            in letzter zeit lacht keiner mehr von denen.woran es wohl liegen mag? auch versuchen sie sich jetzt immer öfter mir gegenüber zu rechtfertigen!
            sie spüren ebenfalls das ihr regime bald zuende geht und das sie als verrichtungsgehilfen einen hohen preis zahlen werden für ihren hochverrat an volk und heimat!
            die schonzeit ist bald vorbei! heb dir den kapitän jakob mit seinen 54 umdrehungen lieber für die siegesfeier auf,wenn wir die bäume mit systemschergen geschmückt haben!

            Gefällt 1 Person

            • @ Amalek
              Richtig so, man sollte es den Systemschergen, Systemknechten und Nörglern an treudeutschen Einstellungen immer wieder sagen und schreiben. Eure Zeit läuft ab, bald ist die BRD Geschichte, daß kann ganz schnell gehen, wie bei der DDR. Und dann kommt die Abrechnung. Die Systemknechte befinden sich in einem unauflöslichen Dilemma, daß ihnen Angst macht. Für das untergehende System waren sie nur die nützlichen Idioten bei der Vernichtungspolitik. Sie werden eiskalt fallengelassen und niemand wird sie beschützen. Jetzt können sie sich aussuchen, ob sie bald von den Asylinvasoren aus dem Weg geräumt werden oder von treuen Deutschen wegen Volksverrat und Völkermord abgeurteilt werden, in welcher Form auch immer. Was sollte deren Ausweg sein? In den heutigen Zeiten wird alles aufgezeichnet, Namen, Fotos, was wer wann gesagt, geschrieben oder getan hat, ein rausreden wird also nicht funktionieren. Viele haben auch aufklärerische Briefe erhalten. Die einzigen Auswege für die Systemknechte ist die Flucht aus Deutschland oder Suizid.

              Massenflucht: Das Ende der Söldnerschaft
              https://endlichfreileben.files.wordpress.com/2016/01/massenflucht.pdf

              In Anlehnung an die Aussage vom Kasseler ScheinRegierungspräsidenten
              (https://www.youtube.com/watch?v=ceVNY-eFkQ8)

              kann man Kritikern an einem rechten Deutschland schreiben oder sagen:

              Wer mit einem rechten, nationalen Deutschland nicht einverstanden ist, der kann jederzeit dieses Land verlassen, daß ist die Freiheit jedes Menschen.

              Wenn die Demokraten nicht mit Kritik an ihrer volksfeindlichen Vernichtungspolitik umgehen können und einem stattdessen die Auswanderung aus Deutschland nahelegen, tue ich das ab jetzt genauso, wenn jemand Angst vor einem rechten Deutschland hat. Dann sollen sie sich doch aus Deutschland verziehen, die hassen ja Deutschland und die Deutschen sowieso, was wollen diese Deutschenhasser überhaupt hier? Nur auf Kosten des Volkes abkassieren, faul und unfähig, als Opportunisten, als nützliche Idioten für die Juden.

              Für die Aburteilung von Volksverrätern darf es keine Obergrenze geben.
              Ich liebe und fördere den DämonkratieTod.

              Gefällt mir

              • @Völkermord ist bunt: die situation war folgende.wir -also meine frau und ich vertreten kameraden,bekannte und verwandte als rechtsbeistände zu diversen behördenterminen.das letzte mal gings zu einem termin mit einem befreundeten nationalisten paar zur lieben agentur für arbeitslosigkeit.
                die dortigen sachbearbeiter sind uns schon sehr gut bekannt und wir haben sie die letzten jahre mit zahllosen anzeigen,dienstaufsichtsbeschwerden und betreuungsanträgen überhäuft.
                dabei erzielten wir sehr gute ergebnisse , so das die schikanen insgesamt völlig eingestellt wurden,weil die damen und herren schon das zittern bekamen wenn sie uns nur sahen.die wartezeiten nutzten wir immer , um deutsche volksgenossen rechtlich und juristisch über das brd-regime aufzuklären,was mit der zeit immer mehr anklang fand.
                nun ja,ein bestimmter sachbearbeiter fiel immer wieder durch hervorragend auswendig gelernte regimepropaganda auf,trotz dessen das er bemerkte das diese bei uns vergebene liebesmüh war,weil er es mit deutschen zu tun hatte , die eben weit hinter die systemkulissen schauten.
                so hatte er immer einen schönen politkorrekten satz auf lager , den er wie ein pawlowscher hund aushechelte.sein lieblingssatz war-jetzt werden sie aber mal nicht polemisch🙂 .
                nun ja,beim letzten termin konfrontierte ich ihn und seine zwei zeugen damit,das sie nichts weiter sind als verrichtungsgehilfen des regimes , beim durchführen eines noch nie dagewesenen völkermords am deutschen volk und an den weißen europäischen völkern.das sie von oben anweisungen hätten die asylinvasoren bevorzugt zu behandeln usw.erst kam halbherziges leugnen.nachdem ich ihm einige dienstvorschriften nannte wie in diesen oder jenen fällen zu verfahren sei und das diese dienstvorschriften nur für den internen gebrauch vorgesehen sind und keinesfalls an die öffentlichkeit gelangen dürften,war er schon ein wenig kleinlauter.die anderen zwei verbrecher wurden auch zusehends nervöser.dann kamen meine standardantworten,also ob sie denn glauben sie könnten noch lange weiterhin so ungestraft gegen die elementarsten lebensinteressen des deutschen volkes handeln und bei dem völkermord durch umvolkung mithelfen?
                plötzlich krähte der sonst so politkorrekte (jurist) los: ja ,wir haben anweisungen ausländer besser zu behandeln als deutsche! und glauben sie es macht uns spaß diese politik zu unterstützen?glauben sie etwa wir sehen nicht was hier in unserem land tagtäglich passiert? ich will ihnen mal was sagen,wir sind deutsche so wie sie und wir haben angst….
                tja,das war sehr interessant.allerdings sagte ich dazu nur,diese angst ist durchaus gerechtfertigt.und eure angst vor uns wird eines tages größer ,als die angst vor euren dienstherren.und diese angst ist durchaus gerechtfertigt soweit es mich betrifft.denn ich vergesse nicht.volksverräter werden von uns bald geholt werden,egal ob wir gewinnen oder verlieren.im kommenden chaos uns systemzusammenbruch werden wir genug zeit haben euch zu holen,wenn keiner mehr da ist der euch vor unserem volkszorn schützen kann.
                ja , sie haben alle drei geschluckt und sind sehr nervös gewesen.
                die regimelinge bekommen es gerade mit der angst zu tun.und irgendwann wird der punkt erreicht sein,wo sie vor uns mehr angst haben werden als vor ihren vorgesetzten.dann wird eine innere abkehr vom system stattfinden und sie werden das brd-regime genauso verraten und verkaufen,wie sie das deutsche volk verraten und verkauft haben.nur um ihren schäbigen hals zu retten.das können wir effektiv nutzen.
                natürlich nur solange wir sie benutzen können.und danach werden sie schmerzhaft feststellen was mit verrätern passiert!

                Gefällt 1 Person

                  • @aufklärung tut not: mußt nur mal mit auf so einen termin gehen.da ist immer der bär los wenn wir da auftauchen.die judenzicke an der auskunft (frau nußbaum) hat ohnehin wegen ungebürlichem verhalten gegenüber dem souverän eine dienstaufsichtsbeschwerde an den arsch gekriegt.eigentlich so ganz nebenbei als wir schon fast am gehen waren.da hat sie mir verbieten wollen das ich mit deutschen volksgenossen auf dem gang rede und ihnen erklärte wer der herr im hause ist und wer vom steuergeld schmarotzt.und das sie sich nix bieten lassen müßen.tja ,das gab ein kurzes wortgewaltiges scharmützel,das darin endete das sie uns ihren namen kundtun mußte,was von unserer seite bei der nennung „nußbaum“ offene erheiterung hervorrief und ihr eben ärger einbrachte.mit der sind wir ohnehin noch nicht fertig.wir warten jetzt mal die stellungnahme von der judenkuh ab und wenn wir darin auch nur ein haar finden,dann kriegt sie als nächste in dem saustall einen betreuungsantrag an die backe.dafor haben die herren und damen systemlinge nämlich wirklich angst,weil das an 5 peinliche stellen geht,inklusive zuständigem ministerium und auf jeden fall für ärger in der personalakte sorgt.

                    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Volksgenossse, es wäre nett, wenn Du das machen könntest.

    So, damit es dann auch hier steht, bitteschön:

    Sehr geehrte Freunde der Wahrheit,
    der Ehre und Treue zu unserem Führer Adolf Hitler,
    liebe Feinde des #Revisionismus, auch #Anti-Revisionisten genannt,

    ich denke, es ist an der Zeit für etwas #Offenkundigkeit zu sorgen,
    was die #Offenkundigkeit des #Holocaust angeht …

    Weiterlesen und PDF-Download unter:
    http://tinyurl.com/gnrztr9

    Aufklärung tut not!

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s