Einzelfallkarte – Das wahre Ausmaß der „Asyl“-INVASION

Ein nützliches Quellenwerkzeug für jede Asyl-Diskussion!

►Einzelfallkartehttps://www.google.com/maps/d/viewer?mid=1_rNT3k2ZXB-f9z-2nSFMIBQKXCs&hl=en_US&pageId=101143031747186058501

►Mein YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC2hn8d7EprGWg6GQvbm6bqA

 

Ich habe die drei Hörbücher von Thilo Sarrazin bei Archive.org hochgeladen und biete sie nun zum freien Download an:

(Die folgenden Links sind Direktlinks zu den Hörbüchern)

Deutschland schafft sich ab

Europa braucht den Euro nicht

Der neue Tugendterror


Für alle die nicht wissen was sie mit der runtergeladenen .rar Datei anfangen sollen gibt es hier eine Umfassende Anleitung:

https://neuschwabenlandpost.wordpress.com/ns-horbucher/

Über eventuelle „politische Korrektheit“ in Sarrazins Schriften besonders wenn es um den Nationalsozialismus geht, er ist schließlich Sozialdemokrat, kann man getrost hinwegschauen da alles andere was er schreibt definitiv richtig und wertvoll für unseren Aufklärungskampf ist!


 

Siehe auch: Die Asylflutreportagen des Billy Six

68 Gedanken zu “Einzelfallkarte – Das wahre Ausmaß der „Asyl“-INVASION

      • @Jürgen

        Diese Flintenweiber in Uniform machen einen symphatischen Eindruck. Was passiert eigentlich mit so einen IS-Musel wenn er von so einer Christin im Kampf getötet wird, hat das Paradies dann geschlossen:mrgreen: ?

        Mitlerweile gibt es auch einige Videoplattformen, auf den IS-Videos hochgeladen werden. Bin mal gespannt ob es da auch Flintenweiber gibt🙂

        https://www.zerocensorship.com/r/isis/videos

        http://heavy.com/tag/isis/

        Gefällt mir

      • Frauen im Kampf sind eine Unmöglichkeit. Das hat nix mit Humanismus oder dem Gegenteil zu tun sondern mit der absoluten Ungeeignetheit. Am Anfang benutze eines der Mädchen das Gewehr so wie einen Regenschirm. Dann sieht man, wie die ihre Hand auf die Lauföffnung legen. Ein gelöster Schuß, dann ist die Hand weg. Bei den Zielexerzieren im Gefecht schießt die letzte Frau mit einem einzigen Schuß ihre Kolleginnen gleich mit über den Haufen🙂

        Nee, das war wohl nix. Immerhin war das eine reine Frauengruppe ohne Männer. Das geht wenigstens noch. Im Kampf hingegen würden die Männer von den Frauen nur behindert und damit die Kampfkraft erheblich geschwächt.

        Bei uns gab es zwar auch Frauen im Militär. Aber nur in der Nachrichtenübermittlung oder im Rechenzentrum bei der Flak. Die Frauen braucht man für den Nachschub viel dringender🙂

        Gefällt 2 Personen

        • @Roland

          Mir ist aufgefallen das diese Flintenweiber stets perfekt geschminkt und „gestylt“ in den Krieg ziehen – im Film auch🙂


          (Kurdin)


          „….Im Kampf hingegen würden die Männer von den Frauen nur behindert und damit die Kampfkraft erheblich geschwächt….“

          Ich glaube „behindert“ ist im Bezug auf Ablenkung sogar wörtlich zu nehmen. Wenn ich dort unten wäre um zu kämpfen, und darum jahrelanglang fern jedes europäischen Weibchens und mangels Privatsphäre bar jeder Wichsgelgenheit wäre, dann könnte ich bei durchzechten Fronturlaub für nichts garantieren, wenn so ein Rasseweib zum Kuscheln in mein Biwak krabbelt. Ich müsste bei so einer Wüstenblume noch nicht mal Initiative ergreifen weil ich ein überdurchschnittlich hübsches hünenhaftes germanisches Superduper-Kerlchen bin und darum solche Weiber wie Scheißhausfliegen anlocken würde, besonders weil sie die ihnen überlegene DNA in meinen Pheromonen formlich riechen können🙂 Wie muss es dann nur den abgebrochenen muselmanischen eselfressigen normal-stinkenden Möchtegern-Rambos ergehen, die jahrelang zusammen mit diesen Rasseweibern im Schützengraben hocken, auf Balzverhalten angewiesen sind und untereinander ausfechten müssen wessen Besitzanspruch auf Fatma denn nun gültig ist? Ich glaub die werden sich sich für ihre umzirzte orientale Wanderhure gegenseitig abknallen und es auf den IS schieben – bis nur noch ein Freier übrig ist:mrgreen:

          Also beim IS scheint es solche Revierkämpfe wohl nicht zu geben, denn dort ist wie es aussieht, stehts der Finder automatisch der, der die besten Stücke für den Eigenbedarf „requirieren“ darf🙂


          Kriegsbeute eben…

          Gefällt 1 Person

    • @Hermannsland

      „…War eigentlich klar… als Bundeskanzler Schröder zum „Aufstand der Anständigen gegen Rechts“ aufrief, da waren die Täter Migranten… genauer: Muslime.

      Aufklärung über die Täter des Brandanschlags

      Nachdem die nordrhein-westfälische Polizei zwei seit der Tatnacht verdächtigte „arabischstämmige“ junge Männer, einen aus Marokko stammenden deutschen Staatsbürger[7] und einen aus Jordanien stammenden Palästinenser, schließlich mit den Ergebnissen einer Telefonüberwachung konfrontiert hatte, gestanden diese Anfang Dezember 2000, die Synagoge mit einem Steinwurf und drei selbstgebastelten Molotowcocktails beschädigt zu haben.[6] Als Motiv gaben sie an, sie hätten Rache für den Tod eines wenige Tage zuvor in Gaza von israelischen Streitkräften erschossenen Jungen üben wollen.[6]

      Daran hat sich auch 15 Jahre später nichts geändert: Die rechte Sau wird immer und ausnahmslos von der Lügenpresse durch das Dorf getrieben. Irgendwas wird schon hängenbleiben in den Hirnen der Schafe……“

      Das wusste ich noch gar nicht, DANKE für den Link!

      Gefällt mir

  1. Luftkrieg über Deutschland: Migrantenbomber sind nachts im Einsatz!

    Während in der antideutschen Kriegspropaganda der jüdischen Systempresse zur Ablenkung von „vermehrt abschieben“ und „Migrantenzahlen reduzieren“ geredet wird, findet derweil heimlich der nächtliche Luftkrieg zur Asyl-Invasion über Deutschland statt. Während damals Bomben über deutsche Zivilisten abgeworfen wurden, sind es jetzt illegal und heimlich Asylinvasoren die für den Vernichtungskrieg gegen das Deutsche Volk derzeit anscheinend hauptsächlich aus der Türkei nachts eingeflogen werden.
    War das der heimliche Teil des Abkommens mit der Türkei? So langsam glaube ich die ganze Infrastruktur wurde seitens der BRD nur deshalb noch etwas gepflegt, damit sie sie für die Migranten-Invasion nutzen können. Da soll mir in ein paar Jahren keiner mit Sprüchen kommen, in der BRD wäre ja nicht alles schlecht gewesen, man hätte mit Bus, Bahn und Auto fahren können und mit Flugzeugen in die ganze Welt fliegen können. In Wahrheit scheint ja alles nur für den migrantischen Invasionskrieg zu dienen.
    Wer bezahlt eigentlich die Flüge der Migrantenbomber?
    Wer hat diese Invasionsflüge in Auftrag gegeben?
    Was für Invasoren werden heimlich nach Deutschland eingeflogen?
    Wird an den Flughäfen in Deutschland jetzt auch nicht mehr kontrolliert, wer da aus den Fliegern aussteigt?

    Normalerweise würde man sofort Fliegeralarm wegen den Migrantenbombern auslösen müssen, die Flakgeschütze in Stellung bringen und Abfangjäger aufsteigen lassen.

    Fliegeralarm:
    (https://www.youtube.com/watch?v=efy8u7pkMd4)

    Tief in der Nacht: Bundesregierung schleust feindliche Invasoren über Flughäfen ein
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/markus-maehler/tief-in-der-nacht-bundesregierung-schleust-fluechtlingsmassen-ueber-flughaefen-ein.html

    Gefällt 2 Personen

    • BRD, illegale Schlepperei? Eisernes Schweigen des Flughafens Köln-Bonn. Wurde für die Migrantenbomber extra das Nachtflugverbot ausgesetzt?
      http://quer-denken.tv/staatliche-schlepperei-werden-taeglich-hunderte-migranten-ueber-den-flughafen-koeln-bonn-eingeschleust/

      Werden täglich (!) bis zu 35.000 Invasoren durch die Bundeswehr und verschiedene Busunternehmen nach Deutschland geschleust?
      http://austria-netz.de/gemeiner-hacker-angriff-auf-bayerische-landesregierung/

      Währenddessen wurde in der Lügenpresse heute wieder vermeldet wie ausgesprochen wenig Migranten doch angeblich derzeit nach Deutschland kommen…allerfeinste, täuschende Kriegspropaganda.

      Ein Schlafschaf auf die massenhafte, heimliche Einschleusung von Invasoren angesprochen, meinte dazu, daß dies alles so richtig wäre, damit niemand verunsichert wird…
      Ich bekomme wirklich seelische Schmerzen, wenn ich mich mit offensichtlich völlig gehirngewaschenen, geistig lobotomierten Schlafschafen „untenhalte“.

      Gefällt 2 Personen

    • @Völkermord ist bunt

      Ich kann mich noch gut an Talkshows erinnern, in denen SPDler, Grüne und Linke von der Notwendigkeit und dem „Potential“ faselten, das uns die Asylanten bringen würden. Quasi unsere goldene Zukunftssicherung. Und nun stellt sich heraus, dass die Mehrheit aus Analphabeten, Religionsfanatikern, Kriminellen, Wirtschaftsflüchtlingen, sexuell Pervertierten und halb Schwachsinnigen besteht. (Offensichtlich das gewünschte Wählerklientel dieser Parteien).

      habs auch noch im Ohr, „die Asylanten sind eine Bereicherung unserer Kultur“. Man schütte ein Eimer Kloake in ein Kessel Trinkwasser, das Ergebnis wäre ähnlich.

      Gefällt mir

    • @Asylschmarotzen ist sehr wohl illegal!

      Du schon wieder mit deinen unqualifizierten Geblubber. Kaum streu ich auf deiner Zeckenseite bei Facebook einen kleinen Link, schon kommst du Assi aus deinen Loch gekrabbelt. Das du dort der Seitenbetreiber bist denke ich aber trotz Namensgleichheit eher weniger da der im Gegensatz zu dir wenigstens weiß wozu die SHIFT-Taste gut ist🙂 Hast du kein Hobby? Gibt es nauf deiner Seite keine kunterbunten Weiber den du hinterherstalken kannst, oder sind die im Moment alle zu sehr beschäftigt damit Rapefugee-Schwänze zu lutschen um mit dir zu schreiben?

      Wie wäre es mal mit einer konstuktiven Diskussion über den Inhalt der oben vorgestellten Karte, anstatt nur Scheiße zu labern und uns hier auf den Sack zu gehen?

      Gefällt mir

      • @ Deutscher Volksgenosse

        Es sind Wahrheitshasser.

        Mit solchen „Nix ist Illegal-Heinis“ kann man sich nicht austauschen. Man kann anderen nur deren Widersprüche aufzeigen. Die haben kein Interesse an der Wahrheit und daher auch an keiner konstuktiven Diskussion. Deshalb wollen die nur alles löschen und blocken, was ihren Lügen entgegen steht.

        Die Wahrheit klingt wie Hass auf diejenigen, die Wahrheit hassen.
        (https://www.youtube.com/watch?v=d_hMbpaNi_4)

        Auf welcher Zeckenseite bei Farcebook warst du denn?

        Nimm mal den Link im Benutzernamen zu der Farcebook Seite kmii-aktion raus. Du möchest ja nicht noch Linkaufbau für die machen.

        Gefällt 1 Person

        • @Völkermord ist bunt

          Man muss es dennoch versuchen, kämpfen und immer kämpfen. Es sind ja schließlich Deutsche dem Blute nach – auch wenn die das nicht hören wollen. Die verlorenen Schafe müssen wir einfangen und zurück zur Herde führen.

          Ich hab da immer die Rede des Führers gegen otto Welz im Ohr, wo der Führer am Ende sagt das er keinen ewigen Krieg beginnen will sondern jeden Volksgenossen die Hand reicht der totz aller Verwirrung durch den Juden im Kern trotzdem noch irgendwie positiv veranlagt ist und darum eventuell noch zu retten ist.

          Gefällt 1 Person

          • Die Frage ist, ob es sich bei dieser Person „kein mensch ist illegal“ überhaupt um einen Deutschen dem Blute nach handelt?!

            Müsste sich dann nicht irgendwie so etwas wie „das Gedächtnis des Blutes“ bei ihm durchschlagen und er müsste bei der heutigen Extremsituation mal merken, dass da was komplett schief hier in Dtl. läuft?! Müsste er nicht merken, dass er als Deutscher und die Deutschen als Volk in ihrer weiteren Existenz durch so eine Haltung bedroht sind?!

            So einen scheiß labern nur Juden oder Mestizen, wobei gerade letztere oder sogar beide durch ihre innere rassische Zerrissenheit der rassische Kompass fehlt und sie wohl den Rassenbrei bevorzugen, da sie ja selbst nichts anderes repräsentieren…

            Wären so Personen zwar Deutsche dem Blute nach und nur geistig verjudet, müssten sie ja irgendwie mal durch ihr Blut den Weg zurück zu ihrer rassischen Identität finden!

            Gefällt 1 Person

            • @Stefan

              Durch die mediale Verblödung wissen diese Leute aber nichts mit der Stimme ihres Blutes anzufangen. Besonders weil ihnen vom Juden völlig falsche Ideale eingepflanzt wurden so dass sie glauben, indem sie für Multikultuie sind würden sie fremde Rassen vor der Unterdrückung bewahren, auch wenn diese Politik ihre eigene Rasse (von der sie nichts halten) ausrottet. Total ballaballa aber diese Leute denken wirklich so weil ihnen wurde eingeredet das alles Böse auf dieser Welt vom eigenen Volk und Blut ausgeht. Was können wir aber auch anderes von unseren Landsleuten erwarten wenn sie in dieser Welt der Lüge großwerden? Nur den Besten unter uns ist es beschieden aus eigener Kraft zu erkennen das der Jude uns in den Abgrund reißen will. Wir sind aber auch verpflichtet dazu unsere Erkenntnis all jenen zu verkünden welche das Schiksal mit Scheuklappen geschlagen hat.

              Ist es im Übrigen denn ein Wunder wenn sich die breite Masse einen kompromislosen Pol wie der multikulturellen Idiologie annährt wenn es keinen ebenso kompromislosen Gegenpol gibt?

              Es ist an uns diesen Gegenpol zu bilden.

              Der Führer wusste dies:

              „…Für mich bedeutete das Vertiefen in Literatur und Presse dieser Lehre und Organisation das Wiederfinden zu meinem Volke.

              Was mir erst als unüberbrückbare Kluft erschien, sollte nun Anlaß zu einer größeren Liebe als jemals zuvor werden.

              Nur ein Narr vermag bei Kenntnis dieser ungeheuren Vergiftungsarbeit das Opfer auch noch zu verdammen. je mehr ich mich in den nächsten Jahren selbständig machte, um so mehr wuchs mit steigender Entfernung der Blick für die inneren Ursachen der sozialdemokratischen Erfolge. Nun begriff ich die Bedeutung der brutalen Forderung, nur rote Zeitungen zu halten, nur rote Versammlungen zu besuchen, rote Bücher zu lesen usw. In plastischer Klarheit sah ich das zwangsläufige Ergebnis dieser Lehre der Unduldsamkeit vor Augen.

              Die Psyche der breiten Masse ist nicht empfänglich für alles Halbe und Schwache.

              Gleich dem Weibe, dessen seelisches Empfinden weniger durch Gründe abstrakter Vernunft bestimmt wird als durch solche einer undefinierbaren, gefühlsmäßigen Sehnsucht nach ergänzender Kraft, und das sich deshalb lieber dem Starken beugt als den Schwächling beherrscht, liebt auch die Masse mehr den Herrscher als den Bittenden und fühlt sich im Innern mehr befriedigt durch eine Lehre, die keine andere neben sich duldet, als durch die Genehmigung liberaler Freiheit; sie weiß mit ihr auch meist nur wenig anzufangen und fühlt sich sogar leicht verlassen. Die Unverschämtheit ihrer geistigen Terrorisierung kommt ihr ebensowenig zum Bewußtsein wie die empörende Mißhandlung ihrer menschlichen Freiheit, ahnt sie doch den inneren Irrsinn der ganzen Lehre in keiner Weise. So sieht sie nur die rücksichtslose Kraft und Brutalität ihrer zielbewußten Äußerungen, der sie sich endlich immer beugt.

              Wird der Sozialdemokratie eine Lehre von besserer Wahrhaftigkeit, aber gleicher Brutalität der Durchführung entgegengestellt, wird diese siegen, wenn auch nach schwerstem Kampfe….“

              Gefällt 1 Person

              • @ Volksgenosse

                Wer möchte schon an des Führers Worte zweifeln?! Er ist schon genial😉

                Ich verstehe seine Worte sehr gut, weil ich so ziemlich die gleichen Einsichten gewonnen habe, wenn auch zu einer ganz anderen Zeit und unter ganz anderen Lebensumständen!

                Aber das alles widerspricht ja nicht unbedingt dem, was ich zuvor gesagt habe. Es kommt darauf an, mit wem man es genau zu tun hat. Handelt es sich um einen der zuletzt wohl auch vielen eingewanderten (jungen) Juden oder anderen Mestizen, ist jede Mühe der Aufklärung verschwendete Zeit.

                Was die geistig verjudeten Deutschen angeht, so ist der Grad zwischen „nicht verdammen“ und „rechtfertigen“ bzw. „entschuldigen“ einer solchen Geisteshaltung, finde ich, sehr schmall. Es kommt da wohl auf das Verhalten derjenigen an, ob es sich um sonst harmlose diskusionsfähige Zeitgenossen handelt oder ob sie brutal gegen das eigene Volk vorgehen. Ich bin immer noch davon überzeugt, dass man zumindest zu einem gewissen Grad auch für seine Geisteshaltung und den daraus resultierenen Taten verantwortlich ist. Bspw. mögen auch Politiker oder Leute von der Antifa dem Blute nach Deutsche sein, aber das schützt sie trotz völliger Ideologisierung nicht vor der Verantwortung ihrer Taten. Für mich sind das dann nicht nur ideologische Opfer, sondern auch Mittäter, da jeder Erwachsene zumindest ansatzweise in der Lage sein sollte, die Konsequenzen seines Handelns abschätzen zu können.

                Bei dieser Sache darf man nur nicht vergessen, dass eine Verdammung nur die Betrachtung der Symtome beinhaltet und nicht die Wurzel des Übels, nämlich das Tun des Juden, offenlegt. Denn diese Tatsache läßt die ideologisierten Opfer erst auch zu Mittätern werden. So würde ich des Führers Aussage mit der „Verdammung“ zumindest interpretieren.

                Übrigens, aus welcher Quelle ist der Textauszug von Hitler?

                Gefällt mir

            • @Stefan

              Von Juden rede ich auch gar nicht. Die sind keiner Überzeugungsarbeit zugänglich. Da haben sich schon ganz andere 3000 Jahre lang vergeblich drann die Zähne ausgebissen an diesen patologischen Parasiten, Lügenvirtuosen und Verrätern, und am Ende hat jeder der glaubte einen Juden überzeugt zu haben vom Juden bei der erstbesten Gelegenheit den Dolchstoß in den Rücken bekommen.

              Nein, diese Brut ist unser Totfeind, sie ist der Weltfeind aller Menschen!

              Mir ging es um die Biodeutschen. Da wir mit unserer wahrhaftigen Weltanschauung eines höheren und edleren Menschentums unser Volk als Ganzes erfassen wollen, müssen wir jeden Deutschen, so verblendet er auch sein mag, stets eine Tür offen stehen lassen. Wir dürfen ihn keinen Hass entgegenbringen, denn er kann nichts dafür verbelnedet und von Geburt belogen worden zu sein. Wir kämpfen unseren unseren Kampf doch nicht allein eines theoretischen Formalismus wegen sondern für unser Volk, dem wir in seiner gesammten Masse die Zukunft sichern wollen. Wir kämpfen weil wir unser Volk lieben und nicht weil wir es in „gut“ und „böse“ selektieren wollen. Der Zustand in den sich unsere verblendeten Volksgenossen befinden ist vom Juden künstlich geschaffen worden. Beseitigen wir ihn, dann retten wir auch unsere Volksgenossen aus der Verblödung.

              Der Textauszug stammt aus Mein Kampf, Seite 44

              Gefällt mir

              • @ Deutscher Volksgenosse

                Ich kann dir da nicht widersprechen.

                Ich meinte auch nicht, dass man gegen verjudete Deutsche einen Hass- und Rachefeldzug führen sollte. Denn genau das wäre ja wieder das Ziel von Juda; teile das Volk und hetze es gegeneinander. Damit kommen wir nicht weiter. Das versuchte ich auch am Ende klar zu machen. Und selbstverständlich muss man verjudeten Deutschen auch für den Fall die Tür offen halten, wenn sie das ganze Spiel eines Tages durchschaut haben und zu einer gewissen Einsicht gelangen.

                Dennoch glaube ich, dass es in Einzelfällen sinnvoll ist, schwarze Schafe zu neutralisieren, weil sie einfach eine Gefahr für das Deutsche Volk und deren Existenz sind, vor allem dann, wenn sie sehr wahrscheinlich nie zu einer Einsicht kommen, sondern unter den derzeit gebenen Verhältnissen lieber ihr eigenes Fortkommen sichern, statt sich dem Deutschen Volk verpflichtet zu fühlen. Dabei geht es dann nicht um die Aufteilung des Volkes in „Gute“ und „Böse“, sondern ich habe da Politiker und andere Personen in einflussreichen Ämtern vor Augen, die eindeutig verräterisch zu Werke gehen. Um reine Mitläufer, sofern sie keinen weiteren großen Schaden angerichtet haben, geht es mir nicht…

                Wenn ich richtig informiert bin, dann hat es der Führer damals genauso bspw. mit den Kommunisten gehandhabt. Führende Perönlichkeiten wurden neutralisiert und aus der Volksgemeinschaft separiert und die Mitläufer wurden ins Volk integriert.

                Der Textauszug war aus Mein Kampf! Oh, das ist peinlich, da ich mich an diese wichtige Stelle nicht mehr erinnere, obwohl ich dieses Buch dreimal gelesen habe.

                Gefällt mir

            • @Stefan

              Gewiss wird für ein paar Kandidaten das Konzentrationslager die Endstation ihrer politischen Laufbahn sein. Aber diese wirklich unseinsichtigen und gefährlichen Hetzer machen doch nun wirklich nur 0,01% der Gutmenschen aus. Diese 0,01% Agitatoren sind wirklich gefährlich, die gehören entsorgt! Die meinen das noch nicht mal selber ernst wenn sie von Hilfe für „Flüchtlinge“ oder Weltoffenheit sprechen da es ihnen ähnlich wie gewissen „Kritikern“ im dritten Reich nicht um das geht was sie sagen sondern mit ihren Phrasen nur ihre volksfeindliche Absicht zu verschleiern versuchen um möglichst unauffällig die Interessen des Juden zu vertreten uns zu vernichten. Dr. Joseph Goebbels hat diese Verbrecher die sich unter vorgeschobenen Gründen am eigenen Volk versündigen wollen mal treffend beschrieben:

              Der Rest sind doch bloß Mitläufer die das Nachplappern was ihnen vom Mainstream bzw. von diesen 0,01% als „moralisch“ und „richtig“ vorgegaukelt wird.

              Gefällt 2 Personen

          • @ Deutscher Volksgenosse

            Ja, du hast schon Recht. Nur wird es nicht bei allen gelingen. Es gibt diese extrem Programmierten, wo die Aussichten eher schlecht sind. Aber es gibt auch sehr viele verwirrte Mitläufer, die im Kern positiv veranlagt sind. Da sind die Chancen besser, diese zu retten.

            Ich habe da zwei Videos, allerdings auf englisch parat. Das Thema ist anti-weiße Programmierungen und mögliche Lösungen. Kann ich dir wirklich empfehlen, die dir trotzdem sie in englisch sind, mal anzusehen.

            How to Confront People With an Anti-White Mindset
            (https://www.youtube.com/watch?v=kpVNBHH7acM)

            How to deal with antiwhitism
            (https://www.youtube.com/watch?v=rcKsLICkFcY)

            Und der Kommentator „kein mensch ist I…“ ist Anti-Weiss. Denn wann hat er zuletzt selbiges in nicht-weißen Ländern propagiert?

            Gefällt 1 Person

        • TTA unterscheidet ganz klar zwischen „guten“ und „bösen“ Juden (ab 4:20). Damit ist er für mich erledigt und seine Agenda ist klar. Das wußte ich zwar aufgrund seines Verhaltens bei der GKT schon vorher, aber jetzt weiß ich den Grund.

          Er erdreistet sich sogar noch, ein Judenbuch zu empfehlen, wo der HC im Judensinne mit thematisiert wird. Aber das Buch hat eben eine „gute“ Jüdin geschrieben!

          Er behauptet, in der Wehrmacht hätten Juden gedient. Das stimmt nicht. Wenn, dann gab es höchstens ein paar Halbjuden und die hat man sicherlich vorher überprüft. Wir wußten nämlich seit dem WKI, wie Juden „mitkämpfen“, also sabotierten, wo immer es geht. Da fuhr dann ein ganzer Güterzug von München nach Berlin, beladen mit einem halben Pfund Butter. Von Berlin zurück nach München war der Güterzug dann mit Berliner Luft beladen, aber dafür randvoll.

          Unseren Soldaten wurden dann im Rußlandfeldzug mit Wüstenkleidung beliefert und den Wüstenfüchsen hat man dafür Winterpelze geschickt. Natürlich war das alles reines Versehen. So kämpfte der gute Jude für Deutschland.

          TTAs Plazenta von Israel haben wir bereits auseinandergenommen. Dort „widerlegt“ er den HC gekonnt mit falscher Physik und Mathematik und perfekter Unlogik. In Wirklichkeit hätte er damit die Tatsächlichkeit des HC bei niedrigen Temperaturen bewiesen, wenn nicht sein Ansatz sowieso untauglich gewesen wäre. Jeder halbwegs Gebildete hätte über diesen Widerlegungsversuch nur den Kopf geschüttelt und damit wäre der gesamte Revisionismus für ihn bereits in die Tonne gelandet!

          Volksgenosse hat darüber ein Video gemacht:

          Die Gaskammertemperatur und TTA

          Die zugehörige Falschrechnung von TTA:

          Daß die Juden Mimikry betreiben und keinem einzigen Juden daher zu trauen ist und das Ziel aller Juden die Vernichtung der Nichtjuden ist, blendet TTA offenkundig aus. TTA ist also eindeutig ein Judenfreund oder Schlimmeres, welcher sich wie üblich sehr national gibt.

          Das Dulden der „guten“ Juden unter Nichtjuden birgt zudem die objektive Gefahr der Übertragung von Erbkrankheiten auf die Nichtjuden. Ein Jude ist mit 35% Wahrscheinlichkeit mit irgendeiner Erbkrankheit belastet, welche es nur bei Juden gibt. Das unselige Wirken jüdischen „Denkens“ auf die Menschheit muß nicht weiter thematisiert werden. Judendenken bewirkt Schlimmeres als Pest und Cholera samt Meteoriteneinschlag unter den Menschen.

          Gefällt 2 Personen

          • „TTA ist also eindeutig ein Judenfreund oder Schlimmeres, welcher sich wie üblich sehr national gibt.“

            Und schon hat sich bestätigt, wie Recht du doch damit hast:
            (https://www.youtube.com/watch?v=_kocNvstnxc)

            TTA ist wahrlich ein Nichtnazi, ein Judenfreund.

            Keine Ahnung ob der bezahlt wird, zu verjudet ist oder ob man gegen ihn eine Frau angeheuert hat.

            Warum sollten wir uns übrigens die Mühe machen herauszufinden, ob es auch „gute Juden“ gibt?
            Deutschland braucht keine Juden. Damit ist die Sachlage klar und es sollte daher kein Risiko eingegangen werden.

            Gefällt 1 Person

            • @Völkermord ist bunt.

              Was der da mit dieser Frau („Steffanie“) macht ist wirklich kriminell und geisteskrank. Auch seine herablassende Art wie er über den „Fließbandarbeiter“ spricht. Unabhängig davon ob der Typ den er meint ne Flasche ist oder nicht, so redet kein Nationalsozialist!

              Seine judenschützerische Lügenpropaganda hat er schon vor einiger Zeit auf seiner Metapedia Seite veröffentlicht:

              http://de.metapedia.org/wiki/Schulz,_Dennis_Ingo

              Gefällt 1 Person

            • @ Danke für die YT Videos zu TTA. Hätte ich sonst nicht mitbekommen.

              Neben dem bewerben von Judenbüchern und dem Auftritt in dem letzten Video habe ich mich schon länger gefragt, ob der TTA mit seinen Auftritten wirklich der nationalsozialistischen Sache dient?

              1) Ich denke da nur an diese Freak-Show, wo er öfter als Joker (Batman) bei dieser Ufo-Runde in Beriin aufgetreten ist.
              2) Dann dieser Pseudo-Hitlergruß (Heilihallo) in seinen Videos, der den wahren Hitlergruß völlig ins Lächerliche zieht und verunstaltet.
              3) Dann mimt er fast jedes mal den Super-Arier und erzählt was von Anstand und Ehre, spricht aber dann im höchsten Maße abwertend über alle nicht Arier. Hat man es als Arier tatsächlich nötig, über andere schlecht zu reden oder sollte man nicht gerade dann souverän über den Dingen stehen und eine gewisse Haltung gegenüber anderen bewahren? Ich finde, das ist völlig zurückgeblieben und bedient einfach nur jedes Klischee, was Juda über Nationalsozialisten in den letzten 70 Jahren propagandistisch verbreitet hat. Die Nationalsozialisten haben zwar immer die arische Rasse als für sie wertvollste Rasse betrachtet, aber haben dennoch alle anderen Völker (außer Juda) nach Möglichkeit mit einem Mindestmaß an Respekt und Würde behandelt.
              4) Und dann dieses letzte Video, wo ich mir jetzt jeden Kommentar erspare…

              Alles in allem sind allein schon diese vier Punkte ein gefundenes Fressen für die linke Journalie und TTA liefert genau jenen als vermeinlicher Nationalsozialist mehr als genug Futter für eine TV-Dokumentation, um den Nationalsozialismus öffentlich nun völlig der Lächerlichkeit Preis zu geben.

              Gefällt 3 Personen

    • Kein Mensch ist illegal? Die Menschen sind im Nachbarland sicher und die wirklich verfolgten bleiben auch dort um später wieder zurückzukehren aber 90 % sind Sozialschmarotzer die von Merkels Willkommenskultur angezogen werden und da können sie auch ein Paar Tausend Kilometer mehr sein den unser Sozialsystem ist verlockend. Was meinst denn du was passiert wenn alle kommen können? Dann lebst du wieder auf Bäumen und trinkst Regenwasser, dann ist nix mehr mit schlaue Kommentare per Computer schreiben, Flachkopf. Dann leben nämlich hunderte Millionen Refugees in Deutschland, alle ohne Schulabschluss und Beruf und prügeln sich um ein Stück Brot. So einen Dünnschiss wie du kann nur jemand schreiben der geistig zurück geblieben ist, wenn du dich gerne von Refugees ausnehmen lässt dann geh dorthin woher sie kommen.

      Gefällt mir

      • @Jürgen

        Der Spruch „kein mensch ist illegal“ ist völlig Inhaltsleer. Er ist so schwammig und bedeutungsunklar, dass er alles rechtfertigen kann. Wenn kein mensch illegal ist, ist es dann auch falsch Menschen ins Gefängnis zu stecken. Linksradikale verstecken sich gerne hinter plakativen Inhaltsleeren Sprüchen.

        Gefällt 1 Person

  2. Wohin damit? Egal, dann eben hier.

    Das Schweigen im Walde zur GKT bei CODOH:
    https://forum.codoh.com/viewtopic.php?f=8&t=8364&p=79173&sid=e4ceb473cba988723e35c8f478f76e0b#p63372

    Daneben habe ich auch noch eine interessante Diskussion bei RODOH gesehen ( https://rodoh.info/forum/viewtopic.php?f=13&t=2566 ), wo Fritz Berg als Ingenieur im Zündelprozeß unter Eid eine falsche Aussage machen sollte. Er war übrigens der einzige Revisionist, der nach mehreren Anläufen dann doch zur GKT geantwortet hatte: „Interessant“.
    Er sollte auf Wunsch von Zündel/Faurisson bezeugen, daß man mit Dieselabgasen niemanden töten könnte.

    Das hat er natürlich abgelehnt, weil es völliger Unsinn ist. Mit Faurisson steht er auch im Clinch, weil der kategorisch behauptet, man könne mit Zyklon B niemanden töten. Er sagt, „Die aller groessten Crackpots sind Faurisson und Fred Leuchter–und die haben enorm viel Schaden geleistet mit bloede Argumente.“. Natürlich habe ich mir erlaubt, den erlauchten Kreis der Blödargumentlieferanten noch etwas zu vergrößern.

    Gefällt 1 Person

    • @Lena

      Es gibt eine Religionsstatistik vom Bundestag. Da konnte JEDER irgendwo sein Kreuzerl hinmachen. Sogar der Moslem oder der Atheist oder der Religionslose. Nur die Juden wußten nicht, wo sie ihr Kreuzerl hinmachen sollten und daher haben sie KEIN Kreuzerl gemacht. Das waren dann diejenigen, welche unter „ohne Angabe“ gelistet sind.

      Daher konnte man die Saujuden auch sehr gut statistisch erfassen und so sind die Juden im „deutschen“ Bundestag 2012 auf die einzelnen Parteien aufgeteilt:

      CDU/CSU: 5%
      FDP: 43 %
      SPD: 49 %
      Bündnis90Grüne: 63 %
      Die Linke: 72 %

      Dies entspricht auch dem gefühlten Erwartungswert. Der Kryptojudenanteil ist dabei natürlich nicht erfasst. Die kreuzten dann wahrscheinlich evangelisch oder katholisch an.

      Der direkt erfasste Judenanteil im „deutschen“ Bundestag 2012 betrug damit 36%. Daraus erklärt sich auch völlig zwanglos die antideutsche Politik des Judenpacks.

      Dis heutige Statistik weist „nur“ 30,6 % Juden direkt aus:
      http://www.bundestag.de/service/glossar/R/relig__statistik/247190

      Hier die Bundestagsjuden von 2012. Innerhalb einer Partei ist die Religionszugehörigkeit sowohl in % als auch absolut angegeben.

      Gefällt 1 Person

      • Tja schon „merkwürdig“!

        Da wird Land auf Land ab gepredigt, dass das Judentum neben dem Christentum und dem Islam zu den drei großen Weltreligionen gehört und dann können Bundestagsabgeordnete noch nicht einmal bei der Angabe zu ihrer Konfessionszugehörigkeit ihre Zugehörigkeit zum Judentum angeben.

        Also scheint das Judentum so unwichtig zu sein, dass sie nicht einmal eine eigene Spalte bekommen, aber auf der anderen Seite hat das Judentum aber scheinbar wieder so eine unglaubliche Bedeutung in Deutschland, dass man sich hier in Dtl. einen Zentralrat der Juden gönnt, der dann natürlich aus deutschen Steuergeldern aber nicht aus jüdischen Geldquellen finanziert wird.

        Wie selbst entlarvend!

        Was auch interessant ist, ist der hohe Anteil an Frauen bei SPDGrüneLinke, die unter „ohne Angabe“ laufen. Knapp 60%, also mehr als jede zweite Frau ist dann wohl Jüdin…

        Gefällt 2 Personen

  3. Gewollte Ausländerkriminalität:

    „Antwort eines Berufsrichters am Landgericht: Wir (die Richter) haben eine mündliche Anweisung vom Justizministerium NRW, dass eben möglichst nur im Ausnahmefall Gefängnis vergeben werden solle.“

    Die kriminellen Ausländer sollen die Deutschen terrorisieren. Alles ist Absicht, alles ist geplant. Es heißt nicht umsonst Asylterror.

    Und durch die Freisprüche und milden Urteile für die fremden Invasoren, werden die Statistiken für Ausländerkriminalität gezielt verfälscht.

    Quelle:
    https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2016/08/12/was-man-schon-geahnt-hat-nochmal-bestaetigt/

    Und jeden Tag werden weitere Asylterroristen eingeflogen und mit Bussen eingefahren.

    Gefällt mir

    • @Asylschmarotzen ist sehr wohl illegal

      Na dann vergiss aber nicht deine Sicherungen auch all deinen Zeckenfreunden zu zeigen. Eventuell springt ja so manschen dann beim lesen wieder der FI-Schalter zurück auf 1 so dass deren Hirnkästen wieder mit Strom versorgt werden🙂

      Die können sich dann gerne bei uns melden:mrgreen:

      Hier hab ich noch was für dich zum sichern und denunzieren. Ein schlimm schlimm „Traumatisierter“ der seine „lebensgefährliche Flucht“ dokumentiert hat:

      https://neuschwabenlandpost.wordpress.com/2015/10/28/leben-und-flucht-eines-traumatisierten/

      PS: Wieso antwortest du eigentlich nicht weiter oben auf die zahlreichen Würdigungen deines ersten Kommentars? Hast du vor lauter sichern und melden keine Zeit dafür oder hast du außer deinen Lieblingssatz „kein mensch ist illegal“ argumentativ nichts weiter zu bieten?

      Gefällt mir

    • @ kmii

      Prima, wo hast du denn die systemkritischen Kommentare genau gemeldet?
      Bei deiner Mami? Oder bei den Juden, die dein Weltbild bestimmen?

      Ich habe die von dir im wahrsten Sinne des Wortes verLinkte Seite mit antiweißer Genozidhetze übrigens komplett gesichert und weitere Daten gesammelt und in eine Datenbank hochgeladen.
      Und jetzt halt dich fest, ich habe es NICHT gemeldet!
      Denke mal darüber nach, was das bedeutet.
      Wissen die Betreiber der Seite, was du ihnen bescherst?

      Hier ist noch jemand, der dir etwas mitteilen möchte, hör genau zu. Dann kannst du etwas lernen und dir viel Leid ersparen.

      Frage dich selbst, ob du eine Verständigung möchtest oder etwas anderes.
      Mir ist eine Verständigung lieber.

      Keine Meinung ist illegal!

      Ps. Nochmal der Hinweis, bitte wieder die Verlinkung zur kmii-Seite rauszunehmen.

      Gefällt mir

    • @jeder jud ist illegal: du hörst auf hier herum zu drohen! eure zeit ist endgültig vorbei! ich sag dir wie du enden wirst du rotes verjudetes stück scheiße. in nicht ferner zukunft wirst du wissen wie es ist , von wachsamen bürgern „gemeldet“ zu werden. und zwar wegen antideutscher bolschewistischer judenhetze.
      dann wird morgens um 5 uhr eine schwere schwarze limousine vorfahren, daraus entsteigen zwei herren in schwarzen uniformen , welche sich zielstrebig mit festem schritt deiner judenbehausung nähern und dich einkassieren. und sollte ich einer von diesen herren sein , dann sei dir sicher , das einzigste was dann von dir übrigbleiben wird , ist eine rechnung an deine bucklige sippe , über ein stück 9mm parabellum munition , die ich dir in dein vakuum geschossen habe, sowie eine kostenaufstellung für deine fachgerechte entsorgung im sondermüll……..
      ihr roten schwuchteln droht hier keinem mehr.ihr habt gewaltig fertig

      heil hitler!!!
      deutschland erwache!!! juda verrecke!!!

      Gefällt 2 Personen

  4. „Proud“ To Be An American?…Really?

    „Stolz“ ein Amerikaner zu sein?… Wirklich?

    Leider in der Sprache der Besatzer… aber trotzdem sehr informativ. Hinter dem Amerikaner, steckt nicht der durchschnittliche Amerikaner, sondern – hust, hust – der JUDE. S. auch „Der Jude enddeckt Amerika“ von Othmar Krainz.

    http://www.tomatobubble.com/id489.html

    (Vielleicht weiss jemand wie man einen Direktlink einfügt, denn hier kommt eine
    „Inhaltswarnung
    Dieses Video ist möglicherweise für einige Nutzer unangemessen.
    Melde dich an, um dein Alter zu bestätigen“)

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s