KAMPF DEM WELTFEIND!

Deutscher studiere das Wesen und Wirken des ewigen Juden!
LIES DAS SCHRIFTTUM ZUR JUDENFRAGE!

(Zusammengehörige Bände wurden rot hervorgehoben)

– Marxismus/Bolschewismus & Plutokratie (Unterkategorie der Judenfrage)

Weitere Bücher zu anderen Themen findest du in der Bibliothek des 3. Reichs. Einige Bücher sind auch als Hörbuch verfügbar!


Höre die REDEN des Führers und seiner Getreuen als MP3!


DER JUDE IST SCHULD AN KRIEG UND ELEND!

1944-hinter-den-feindmc3a4chten-der-jude


Siehe auch vergleichend zum damaligen Weltgeschehen diverse Aufsätze von Dr. Joseph Goebbels!


Bilde dich auch in der Rassenkunde um den ewigen Juden trotz seiner geschickten Mimikry erkennen zu können!


Deutscher lies den Stürmer!

UND ERKENNE:

DIE JUDEN SIND UNSER UNGLÜCK!


ZEITLOS AKTUELL:

DER EWIGE JUDE!


Siehe auch die Artikelsammlungen: Geschichtsrevision und jüdischer Ritualmord

Und hier die Waffe mit der wir den Juden durch seine uns aufoktroyierte Offenkundigkeit des Holocaust selbst zu Fall bringen können in dem wir ihn als einzig möglichen Täter der Vergasung von 6 Millionen Juden überführen!

DIE GASKAMMERTEMPERATUR

Siehe zur Gaskammertemperatur auch die Videos der Kameradin:

Unkontrollierte Opposition!

Advertisements

85 Gedanken zu “KAMPF DEM WELTFEIND!

  1. Ich behaupte mal ganz kackfrech mehr komprimierte Information geht nicht! Wer nach halbwegs aufrechter Sichtung der zusammengetragenen Informationen in diesen Artikel auch nur ein einziges gutes Haar am Juden lässt und diese Weltpest in „gut“ und böse zu sortieren versucht, ist definitiv einer von ihnen! Für einen arischen Menschen, ja selbst für einen Neger, muss das alles in der Summe oder auch einzelnd betrachtet ein Katalysator vom Weltbürger zum Nationalsozialisten sein!

    Falls jemand den Einwurf zu mir rüberschmeißen will, dass die chronische Faulheit der meisten Zeitgenossen, Informationen eigenständig zu suchen / zu verarbeiten den Wirkungsgrad der Informationssammlung schmälert, so kann ich ihn damit entgegentreten indem ich anmerke, dass die Grütze die er selbst absondert von jenen Gehirnamputierten ebenfalls nicht beachtet wird aber dafür, wenn er zb diesen Artikel zb auf Facebook streut, dazu beiträgt, dass isolierte zum Denken befähigte Volksgenossen die Möglichkeit erhalten ihren Denkprozess katalysieren zu lassen 🙂

    Also ich finde das ist produktiver und zielfördernder als zu meckern oder diesen Artikel negativ zu berwerten…


    HEIL HITLER!
    HEIL HOLOCAUST!
    HEIL OFFENKUNDIGKEIT!
    HEIL GASKAMMERTEMPERATUR!

    Gefällt 3 Personen

    • @Hermannsland

      Geile Videos. Beim letzten musste ich etwas schmunzeln…

      Sowjetische Aufklärungsdoku über Zionismus 🙂

      Ich vermute mals als diese Doku entstand (1973), brauchte man etwas Handfestes um den Ivan zu suggerieren dass das eigene Rotzsystem weniger feudalistisch sei als das in den USA. Eventuell hat der Ivan auch die vielen Hakennasen im obersten Sowjet bemerkt und sich in den Kneipen darüber das Maul zerissen so das die Kremeljuden gegensteuern mussten…

      Die Betonung liegt ja in der Doku auf dem Wort Zionismus, so als ob es irgendeinen Unterschied zwischen orthodox und liberal geben würde 🙂 AUGENWISCHEREI!

      Die Doku erinnert mich sehr stark an das Schauspiel von 1938/39 wo die jüdische Kaganowitch-Finkelstein Judenbande versucht hatte, mit einen gekonnt gespielten Sparflammenantisemitismus der gewaltsamen Entmachtung der Judenbande um Trotzkie mehr Nachaltigkeit und Gewicht zu verleihen damit der Sowjetbürger angeheizt von jenen Sparflammenantisemitismus sich besser gegen sein früheren „Revolutionsheld“ Trotzkie samt Gefolge auf Befehl Stalins austobt ohne Gewissensbisse zu bekommen. Das ganze Theater dieser Rabbifede schimpft sich heute noch als angeblicher „großer Terror“. Dabei war es nur ein interner Machtkampf zweier Judenbanden die sich um den Besitzanspruch über die russischen Sklaven stritten.

      Sehr treffend wird das in folgenden Büchern beschrieben:

      Rudolf Kommoss – Juden hinter Stalin (251 S.)

      Wulf Bley – Der Bolschewismus, Seine Entstehung und Auswirkung (404 S.)

      Herman Fehst – Bolschewismus-und-Judentum (163 S.)

      Zum Thema Zionismus hätten sich die Sowjets aber lieber mal bedeckt halten sollen denn da ist mir folgendes Lieblingsprojekt aus der Feder des Kremel-Oberjuden: Larza Moses Kaganowitch (Stalins Schwiegervater und mächtigster Juder der Udssr) bekannt mit den er den Juden aus aller Welt ein neues Zion in Ostsibirien schenken wollte. Das ganze scheiterte aber an der Arbeitsfaulheit der Juden weil es im wunderschönen Birobidschan keine Goyim-Sklaven gab die das SUPER-BODENSCHATZREICHE Land für jüdische Zwischenhändler/- und Spekulationsgeschäfte hätten bestellen können.

      Auf nach Birobidschan! – Das Israel des Ostens

      Gefällt 1 Person

      • DVG
        Das Vorhandensein dieser „Doku“ ist schon etwas merkwürdig!
        Es sind ja sogar Ausschnitte aus „Der ewige Jude“ enthalten.
        Angeblich soll das Werk nie veröffentlicht worden sein.
        Wie auch immer, es ist zu gebrauchen. 🙂

        Gefällt mir

          • Es wurde gesagt, dass die Juden die Weltherrschaft schon lange vor Hitler wollten.
            Aber diese eher harmlose Behauptung, in Bezug auf Hitler, ist ja schnell widerlegt.
            An anderes kann ich mich gar nicht mehr erinnern. Wo denn noch?

            Gefällt mir

              • Das Video wollte ich gar nicht reinstellen. Daher direkt mein dortiger Kommentar:
                ———
                Bei 12:46
                „Wer die Nazis angeleitet hatte, nämlich die US-amerikanischen Bankster, die insgesamt Zionisten waren und deshalb muß man auch den NS als Zweig des Zionismus bezeichnen“

                Das ist ein vollkommener Blödsinn, was Conrebbi da von sich gibt! Dies ist von derselben Qualität wie die Behauptung, der Führer der Deutschen sei vom Tavistock Institut ausgebildet worden und ähnlicher unglaublicher Blödsinn.

                Nun der Beweis:

                1. Adolf Hitler kämpfte im WKI an vorderster Front und hatte massenhaft Feindberührung und meldete sich vielfach zu Himmelsfahrtkommandos, welche niemandem befohlen werden konnten, FREIWILLIG!

                Wäre Adolf Hitler ein Agent der Judenpest gewesen, hätte man ihn in den sichersten Bunker 100 m unter der Erdkruste den Krieg überleben lassen und ihn dann zur Auftragsausführung hervorgezaubert!

                2. Wäre Adolf Hitler ein Judenagent gewesen, hätte er nach der Machtübertragung nur Eines machen müssen: Das am Boden zerstörte bereits unter Hunger leidende Deutsche Volk durch total verfehlte Politik den Hungertod erleiden zu lassen, nachdem die Juden dem Deutschen Volk am 24. März 1933 den Krieg erklärt hatten, welcher zunächst in einem totalen Handelsboykott ausartete. Adolf Hitler hat aber Wege erfunden, daß dieser Handelsboykott nicht wirksam wurde und das Deutsche Volk konnte deshalb wie eine Rakete auferstehen und voll durchstarten!

                3. Irgendeine finanzielle Unterstützung der jüdischen Gangster aus Amiland wäre schon deshalb nicht wirksam gewesen, weil wir Dollars höchstens zum Ofenheizen hätten verwenden können und wenn wir Dollars gebraucht hätten, wäre es wohl für deutsche Druckereien ein Leichtes gewesen, Multimilliarden Dollarnoten in allerbester Qualität selbst zu drucken!

                4. Der nötige deutsche Handel mit dem Ausland ging an den Banken zum Leidwesen der Banken vorbei und war auf Tauschgeschäfte ausgelegt. Aus Kiruna bekamen wir z.B. Erze und damit fertigten wir Maschinen, welche wir den Schweden und Norwegern als Bezahlung lieferten und mit dem Überschuß bezahlten wir den Brasilianern die Bananen und den Argentiniern die Steaks, welche von uns dafür Werkzeugmaschinen aus Schwedenstahl bekamen und auch uns hat der Stahl auch noch für unsere eigenen Produkte gereicht. Da floß kein Pfennig und die Banken konnten mit den Bananen auch nichts anfangen!

                Das Kapital, welches die Deutschen benötigten, war ihr Erfindungsreichtum und ihrer Hände Arbeitskraft! Und genau das hat der Führer auch erkannt und deshalb sind diese Finanzierungsgeschichten samt Judendreck nur Lügen der Juden!

                5. Das einzig verbindende zwischen den Zionisten und den Nationalsozialisten war das gemeinsame Ziel, die Juden aus Deutschland zu entfernen. Die Zwecke hingegen waren bereits vollkommen unterschiedlich!

                Conrebbi führt als Quelle die Uni Münster und deren Forschungen an. Das ist wohl der allerbeste Witz überhaupt! Seit wann darf über die Deutschen etwas berichtet werden, was der Wahrheit entspricht? Es gibt in Deutschland wohl keinen Leerstuhlinhaber im Schweinwissenschaftsbereich (Geschichte, Psychologie, Soziologie und andere Meinungswissenschaften), der nicht von Juden eingesetzt wurde!

                Die totale Unschuld der Deutschen am Holocaust wird nachfolgend ohne jegliche Meinung rein physikalisch bewiesen. Da brauchen wir wirklich keine Krücken wie die, daß die Zionisten den NS unterstützt hätten oder die Anderen waren noch schlimmer!
                http://tinyurl.com/jfsonjb

                Gefällt 2 Personen

                • @ Roland

                  Sehr guter Kommentar. Die Dollarkredite waren im nationalsozialistischen Deutschland völlig nutzlos und tatsächlich nur zum Ofenheizen geeignet! Der Dollarkredit wäre im heutigen System nur Devisenreserve im Zentralbankkeller zur Deckung der eigenen Währung, die man in entsprechender Höhe ausgeben würde. Im nationalsozialistischen Deutschland war jeder Geldschein nur durch jeweils geleistete Arbeit gedeckt. Man brauchte auch gar keine Dollarkredite, da die Geldversorgung bei der nationalsozialistischen Regierung lag und sie sich daher sozusagen selbst mit Geld versorgen konnte, ohne sich in die gierigen Klauen irgendwelcher Juden zu begeben. Dollarkredite sind da völlig sinnlos!

                  Es ist also absolut nervig, von so Leuten wie Conrebbi & Co immer wieder den gleichen Unsinn über die Finanzierung Hitlers durch die Juden zu lesen, obwohl das eigentlich spielend leicht zu widerlegen ist.

                  Gefällt 4 Personen

                • @Roland

                  „…2. Wäre Adolf Hitler ein Judenagent gewesen, hätte er nach der Machtübertragung nur Eines machen müssen: Das am Boden zerstörte bereits unter Hunger leidende Deutsche Volk durch total verfehlte Politik den Hungertod erleiden zu lassen…“

                  Das ist, so finde ich, der beste Beweis für die Echtheit des Führers!

                  Eine einfache an die Macht geputschte Militärdiktatur von mittelmäßiger politischer Stabilität wie in der Sowjetunion hätte den Juden in Deutschland völlig ausgereicht um nen großen Krieg basteln zu können. Die Juden hätten in Deutschland auch ganz leicht den Kommunismus einführen können. Die KPD war von 1918 bis 1933 eine der größten Parteien, man hätte also nicht erst mühsahm ne kleine Splitterpartei wie die NSDAP hochpeppeln müssen um mit dieser dann irgendwelche Ziele zu erreichen.

                  Aber was war eigentlich das Ziel der NSDAP?
                  Ein antisemitischer Sozialstaat edelster Kultur mit dem Fernziel geistig und körperlich gesunde Menschen zu züchten um die Gesetze der Natur zu realisieren. Das alles läuft den Zielen der Juden so eklatant gegen den Strich das es einfach nur unrealistisch ist das die Juden da irgendwo ihre Hände im Spiel gehabt hätten.

                  Gefällt 2 Personen

  2. Nur nebenbei:
    Deutscher lies den Stürmer! 🙂

    Da nun die Hauptlüge gefallen ist, nämlich die behauptete Schuld der Deutschen am Holocaust (GKT), kann man all diese Schriften erst richtig würdigen und genießen! Diese Hauptlüge hat all unser Denken massivst beeinflußt und jede eigentlich positive Tat im Reich wurde mit einem negativen Vorzeichen gesehen. Da wird dann der weltberühmte Autobahnbau als Mittel hingestellt, damit man die Juden schneller nach Auschwitz bringen kann oder die Panzer schneller Russland erreichen können. Wie sehr diese eine Lüge in den Köpfen wirksam ist, habe ich bei meiner Mutter erkannt. Sie trat 1941 freiwillig in die NSDAP ein. Wir unterhielten uns eigentlich niemals über die Zeit der zwölf goldenen Jahre, zumindest nicht im politischen Sinne. Natürlich hat sie mir davon erzählt, wie sie zwei Wochen im Keller mit vielleicht 100 Anderen verbrachte, wo jeder vielleicht 2 qm sein Eigen nennen konnte und es keinerlei Intimsphäre gab. Und wie sie von Tieffliegern beschossen wurde, als sie mit Lebensmitteln beladen wieder zurück in den sicheren Keller rannte. Und sie erzählte mir auch, daß jeder SS-Mann im Volk hoch geachtet war und man zu einem SS-Mann unbedingtes Vertrauen haben konnte, wenn man sich an ihn wegen irgendwelchen Problemen wendete.

    Aber dennoch meinte sie, als ich mich mit unserer Vergangenheit anfing zu beschäftigen, es sei ein Fehler gewesen, daß Adolf Hitler die deutsche Staatsangehörigkeit bekommen hatte. Jedoch, sie fühlte Deutsch und im Flur hing eingerahmt ein Blatt an der Wand:

    Die bösen Deutschen

    1. Deutsche, die deutsch denken, fühlen und handeln, sind »NEONAZIS«.

    2 Deutsche., die der Überzeugung sind, daß das Wohl unseres Volkes Vorrang haben muß vor allen Partei‑, Konfessions- und Gruppeninteressen, sind »ALTNAZIS«.

    3. Deutsche, denen die Erhaltung ihres Volkes und seiner Eigenart am Herzen liegt, sind »RASSISTEN«.

    4. Deutsche, die gegen die uns aufgezwungene Masseneinwanderung und Überfremdung aufmucken, sind »AUSLÄNDERFEINDE«.

    5. Deutsche, die die Ansicht vertreten, daß deutsche Politiker in erster Linie deutsche Interessen zu wahren haben, sind »RECHTSRADIKALE«.

    6. Deutsche, die in den Siegern von 1945 weder Befreier noch Beschützer sehen, sind »UNBELEHRBARE«.

    7. Deutsche, die die Nase voll haben von Propagandalügen, Selbstbesudelung und Schuldkomplexen, sind » UNVERBESSERLICHE«.

    8. Deutsche, die Wahrheit, Gerechtigkeit und Selbstbestimmung auch für Deutschland fordern, sind »REAKTIONÄRE«.

    9. Deutsche, die für ein blockfreies Gesamtdeutschland in seinen völkerrechtlichen Grenzen eintreten, sind »FASCHISTEN«.

    10. Deutsche, die die Gültigkeit des vielzitierten Völkerrechts auch für Deutschland einfordern, sind „REVANCHISTEN“.

    11. Deutsche, die bestreiten, daß deutscher Militarismus an allen Kriegen des 20. Jahrhunderts schuld war, sind „EWIGGESTRIGE“.

    12. Deutsche, die das Ansehen und die Ehre der in zwei Weltkriegen gefallenen Soldaten verteidigen, sind verbohrte »MILITARISTEN«.

    13. Deutsche, die sich nach all den Beschimpfungen und Verleumdungen der letzten 45 Jahre nicht mehr in Kriege für fremde Interessen hineinziehen lassen wollen, sind »FEIGLINGE« und »DRÜCKEBERGER«.

    14. Deutsche, die für ihre »Schuld« und Beteiligung an den vergangenen Kriegen nicht mehr generationenlang zahlen wollen, sind. »HÄSSLICHE DEUTSCHE«.

    15. Deutsche, die für Ihre Unschuld und Nichtbeteiligung an den Kriegen der Gegenwart nicht zahlen wollen,. sind »BÖSE DEUTSCHE«.

    (von 1991)

    Dann stand noch etwas da:

    Klage um Deutschland

    Ich klage um Deutschland,

    nicht weil es besiegt, zerstückelt, entmachtet ist;

    ich klage, weil es sein Wesen preisgibt,

    weil es seine Seele verrät.

    Ich klage um Deutschland,

    weil es seine Herkunft vergisst,

    um jenes Deutschland,

    wo ein Wort noch ein Wort,

    Recht Recht, Verrat Verrat war,

    wo Korruption fremd und Opportunismus verächtlich war.

    Wo Pflicht höher stand als Genuß.

    Ich klage nicht

    um ein erträumtes, nie dagewesenes Land,

    sondern um ein miterlebtes,

    was im Kaiserreich, der Weimarer Republik

    und trotz allem im Dritten Reich und danach

    noch vorhanden war

    und erst jetzt, Jahr um Jahr entschwindet!

    (Franz von Unruh, 1973)

    Letzteres, 1973, zeigt in der drittletzten Zeile ebenfalls bereits die Umerziehungswirkung selbst bei der Erlebnisgeneration!

    Danach guckte ich mich in der Gaskammer um, weil ich einfach wissen wollte. Nachdem ich meiner Mutter nun selbst sicher wissend einen „kritischen“ Text zum Lesen gab und sie diesen verstanden hatte, brach die Begeisterung der damaligen Zeit aus ihr heraus und damit war die ganze Umerziehung wie weggeblasen. Damit war auch der „Fehler“, daß Adolf Hitler die deutsche Staatsangehörigkeit erwarb, erledigt.

    Solange das Holocaustgespenst am Horizont noch sichtbar ist, ist es unmöglich, die Vergangenheit richtig beurteilen zu können. Daher ist es von extremer Wichtigkeit, erst einmal dieses Gespenst hinwegzufegen. Und erst dann bekommen auch die anderen Fakten, welche der umerzogene Deutsche vielleicht schon gutwillig zur Kenntnis genommen hat, plötzlich das hundertfache an Gewicht und das negative Vorzeichen ist dann sowieso umgedreht!

    Gefällt 3 Personen

    • @Roland

      Richtig! Erst muss unsere eingebildete Schuld ausgehebelt werden damit wir den Juden als das erkennen was er ist und schon immer war: NICHT OPFER SONDERN TÄTER!

      Der Jude hat uns ja auch in den Bannkreis seiner eigenen Sprache gezogen. „Neonazis“, „Faschisten“, „Ausländerfeinde“, „Rechtsextreme“, „Völkermörder“ usw sind die völlig sinnentleerten Vokabeln mit den der Michel pausenlos vom Juden konditioniert wird gegen jede Widerrede Deutschgebliebener zu reagieren. Sinnentleert weil diese einprägsamen Schlagworte den Michel davon entbinden logisch mit seinen (vom Juden) vorgestzten Feindbild – dem „Nazi“ – zu diskutieren weil er einfach nur diese Vokabeln aussprechen muss um seinen vermeintlich „eigenen“ Standpunkt zu verdeutlichen ohne dabei selbst je eigene Gedanken entwickelt zu haben. Das macht es für uns ja auch so schwierig mit diesen Leuten ein ernsthaftes Gespräch zu führen. Jede Diskussion beginnt meist mit einer Flut von Vorwürfen welche mit den oben genannten Vokabeln in wenigen Sätzen artikuliert werden. Und schon sind wir in der Zwangslage auf jede dieser Vokabeln mit jeweils einer ellenlangen Widerlegung zu reagieren.

      Das alles können wir aber mit der vernichtenden Wirkung der Gaskammertemperatur deutlich abkürzen da wir den Juden als genau das überführen was er uns pausenlos unterstellt…

      Wir müssen dann nur noch den Michel zeigen das er selbst überhaupt keine Meinung hat sondern nur das nachplappert was er vom Juden als Scheinargument und Worthülse zum benagen vorgeworfen bekam. Und dazu muss der Jude von jeden Deutschen identifiziert werden können. Auch der Führer musste als Jugendlicher diesen Erkenntnisprozess durchlaufen. Danach war er jedoch gewappnet gegen das allgegenwärtige Gift der verjudeten Sprache die ihn umgab.

      „…Die Tatsache, daß neun Zehntel alles literarischen Schmutzes, künstlerischen Kitsches und theatralischen Blödsinns auf das Schuldkonto eines Volkes zu schreiben sind, das kaum ein Hundertstel aller Einwohner im Lande beträgt, ließ sich einfach nicht wegleugnen; es war eben so.

      Auch meine liebe „Weltpresse“ begann ich nun von solchen Gesichtspunkten aus zu prüfen.

      Je gründlicher ich aber hier die Sonde anlegte, um so mehr schrumpfte der Gegenstand meiner einstigen Bewunderung zusammen. Der Stil war immer unerträglicher, den Inhalt mußte ich als innerlich seicht und flach ablehnen, die Objektivität der Darstellung schien mir nun mehr Lüge zu sein als ehrliche Wahrheit; die Verfasser aber waren – Juden….“

      Adolf Hitler – Mein Kampf, S. 62 f.)

      Gefällt 3 Personen

    • Nach 5 Sek. Suche bei Google 🙂

      =>

      Der Zionistenführer und spätere Präsident von Israel, Dr. Chaim Weizmann schrieb an den britischen Premier Neville Chamberlain:

      „Ich wünsche in nachdrücklichster Form die Erklärung abzugeben, daß wir Juden an der Seite Großbritanniens stehen und für die Demokratie kämpfen werden. Aus diesem Grunde stellen wir uns in den kleinsten und größten Dingen unter die zusammenfassende Leitung der britischen Regierung. Die jüdische Vertretung ist bereit, in sofortige Abkommen einzutreten, um alle menschlich-jüdische Kraft, Ihre Technik, ihre Hilfsmittel und alle Fähigkeiten nützlich einzusetzen.“

      Die Erklärung wurde veröffentlicht in der Londoner „Times“ vom 5. September 1939, drei Tage später auch in der „Jewish Chronicle“ (08.09.1939). Das merkwürdigste an dieser Note ist aber, daß sie bereits vor Kriegsausbruch (drei Tage vorher und sechs Tage vor der englisch-französischen Kriegserklärung an Deutschland!) vom „Kampf“ an der Seite Großbritanniens spricht, woraus doch wohl nur zu folgern sein kann: 1. der Kriegsentschluß der englischen Regierung stand bereits damals fest, 2. der Zionist Weizmann wußte das genau!

      Quelle: http://www.bgd1.com/2009/zdr_zeitzeugen-1sep1939.html

      Gefällt mir

      • Grüß dich Kamerad,

        da ich heute wieder eine lebhafte Diskussion über das Thema 03.September hatte.
        Wenn doch der Krieg ab dem 03. zum „Weltenringen“ wurde, diese Aussage drei Tage vorher (wo auch immer) ?! gab, wie kann ich das denn rückfolgern, wenn es am 05. gedruckt wurde, wie kommt der Autor dazu, das erschließt sich mir nicht. Ich habe den Satz jetzt sicher 20 mal gelesen 😉

        Zum Gruss

        Gefällt mir

        • Die Note lief am 29.08.1939 bei Chamberlain ein, wurde aber erst bei Kriegsausbruch / Kriegseintritt – also als man es sich erlauben konnte ohne als Kriegshetzer zu gelten – der Öffentlichkeit durch Zeitungsveröffentlichung mitgeteilt.

          Das Datum wurde auch in der oben verlinkten Seite angegeben. Ich habs hier nur leider vergessen anzugeben, hab ich nicht richtig aufgepasst…: http://www.bgd1.com/2009/zdr_zeitzeugen-1sep1939.html

          Dort einfach mal folgenden Tastaturbefehl anwenden:

          strg+f (ohne +)

          und dann nach dem Begriff Weizmann suchen 🙂
          Der Befehl funktioniert im Übrigen auf jeder Seite und sogar in Ebooks sofern sie getippte Texte und keine Scans sind.

          Gefällt mir

  3. R iesen Dank, habe meine urdeutsche Freundin nämlich schon fast und nach zähem Ringern, aufgeweckt!
    Dagegen meine liebste Freundin in VSA weint ziemlichhysterisch Clinton hinterher, wei Trump ja ein furchtbar schlechter Mensch ist.
    Als ich die Pädophilie zu bedenken gab, auch daß Bernie S. dort mitwirkt, fragte sie ob ich auch den HC und so fort glaube oder nicht, war ich dann böser Nazi – der ich ja auch bin.

    Arme Welt wach auf !!!

    Gefällt mir

  4. Das wird sie nicht tun, da sie Mittwoch nie wieder ins Teufelswww gucken wollte – erst wenn sie sich beruhigt hat. Doch für meine deutschen Umerzogenen paßt das bestens!

    Gefällt mir

  5. Hier noch mehrere Listen von nach 1945 ausgesonderten deutschen Büchern durch die Alliierten

    Die Links auf der Seite funzen, die Autoren sind alphab. aufgeführt – vielleicht enthält es noch ein paar Werke, die Dir noch nicht bekannt sind.

    1946

    Liste der auszusondernden Literatur. Herausgegeben von der Deutschen Verwaltung für Volksbildung in der sowjetischen Besatzungszone. Vorläufige Ausgabe nach dem Stand vom 1. April 1946 (Berlin: Zentralverlag, 1946).

    1947

    Liste der auszusondernden Literatur. Herausgegeben von der Deutschen Verwaltung für Volksbildung in der sowjetischen Besatzungszone. Erster Nachtrag nach dem Stand vom 1. Januar 1947 (Berlin: Zentralverlag, 1947).

    1948

    Liste der auszusondernden Literatur. Herausgegeben von der Deutschen Verwaltung für Volksbildung in der sowjetischen Besatzungszone. Zweiter Nachtrag nach dem Stand vom 1. September 1948 (Berlin: Deutscher Zentralverlag, 1948).

    1953

    Liste der auszusondernden Literatur. Herausgegeben vom Ministerium für Volksbildung der Deutschen Demokratischen Republik. Dritter Nachtrag nach dem Stand vom 1. April 1952 (Berlin: VEB Deutscher Zentralverlag, 1953).

    http://www.polunbi.de/bibliothek/index.html

    Gefällt 2 Personen

  6. Haltet eurer Herzen Feuer wach
    durch alle schwere Not,
    bis von unserm Stern
    ein neuer Schein in unser Morgen loht.

    Nicht zu Sternen sollt ihr beten,
    tief in euch liegt euer Los,
    könnt ihr aus euch selber treten,
    sind auch eure Sterne groß.

    Schaut nicht blind zu euren Sternen,
    seht, wie Tod und Leben geht:
    Selbst ein Stern kann in den Fernen
    Sterben, der schon ewig steht.

    Haltet eurer Herzen Feuer
    Heilig über alle Zeit,
    künden muß es, dass ihr treuer
    als die hellsten Sterne seid.

    Das Lied des Wächters
    von Hans Baumann

    Gefällt 3 Personen

  7. „Du sollst an Deutschlands Zukunft glauben, an Deines Volkes Auferstehn.

    Lass niemals Dir den Glauben rauben, trotz allem, allem was geschehn.

    Und handeln sollst Du so, als hing von Dir und Deinem Tun allein,

    das Schicksal ab der deutschen Dinge und die Verantwortung wär Dein.“

    – Johann Gottlieb Fichte, 1804 –

    Gefällt 2 Personen

  8. Judas Schuldbuch – Eine Deutsche Abrechnung

    Ihr habt Euch selber Euer Los geschaffen,
    So gebt den Göttern nicht die Schuld daran !
    Dummheit und Feigheit bieten selbst die Waffen,
    Daß freche Niedertracht sie knechten kann.
    (Solon, 630 v. Chr.)

    Inhaltsverzeichnis

    I. Die Schmach
    II. Judas
    III. Der Judensieg
    IV. Juda vor dem Kriege
    V. Die Seelenseuche
    VI. Kirche und Schule
    VII. Theater, Kunst, Literatur
    VIII. Die Politische Seuche
    IX. Volksvertretung
    X. Regierung
    XI. Kaiser
    XII. Die Wirtschaftsseuche
    XIII. Die Hochfinanz
    XIV. Die Sozialisierung
    XV. Die Zeitungsseuche
    XVI. Alljudaan
    XVII. Die Weissagung
    XVIII. England
    XIX. Amerika
    XX. Frankreich
    XXI. Österreich = Ungarn
    XXII. Die Lügenfabrik und die „Dreihundert“
    XXIII. Die Bünde
    XXIV. Der Stern Judas
    XXV. An Siegfrieds Bahre
    XXVI. Die Auferstehung
    XXVII. Die Befreiung

    Gliederung

    Vorwort zur 1. Auflage.
    Vorwort zur 3. Auflage.
    I. Die Schmach
    II. Judas
    III. Der Judensieg
    IV. Juda vor dem Kriege
    V. Die Seelenseuche
    https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/12/15/heil-dem-deutschen-reich/#comment-29724

    VI. Kirche und Schule
    VII. Theater, Kunst, Literatur.
    https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/12/15/heil-dem-deutschen-reich/#comment-29870

    VIII. Die Politische Seuche
    IX. Volksvertretung
    X. Regierung.
    https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/12/15/heil-dem-deutschen-reich/#comment-30007

    XI. Kaiser
    XII. Die Wirtschaftsseuche.
    XIII. Die Hochfinanz.
    XIV. Die Sozialisierung.
    https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/12/15/heil-dem-deutschen-reich/#comment-30188

    XV. Die Zeitungsseuche.
    XVI. Alljudaan.
    XVII. Die Weissagung
    XVIII. England
    XIX. Amerika.
    XX. Frankreich
    https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/12/15/heil-dem-deutschen-reich/#comment-30245

    XXI. Österreich = Ungarn
    XXII. Die Lügenfabrik und die „Dreihundert“.
    XXIII. Die Bünde.
    XXIV. Der Stern Judas.
    XXV. An Siegfrieds Bahre.
    https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/12/15/heil-dem-deutschen-reich/#comment-30465

    XXVI. Die Auferstehung.
    XXVII. Die Befreiung
    Es folgt: Namen = und Sachverzeichnis.

    Ende des Buches
    https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/12/15/heil-dem-deutschen-reich/#comment-30520

    ————————————————————————————————————————————
    siehe auch:

    Die Bestie im Weltkriege: Verbrechen an deutschen Volksgenossen.
    Herausgegeben von zwei Kriegsbeschädigten
    http://www.wintersonnenwende.com/scriptorium/deutsch/archiv/bestie/bw00.html

    ————————————————————————————————————————————-
    KRIEG GEGEN FRAUEN UND KINDER
    Deutsche Informationsstelle
    DIE RECHTSBRÜCHE DER WESTDEMOKRATIEN IM WELTKRIEG 1914 – 1918 Nr. 1
    Englands Hungerblockade gegen Deutschland 1914 – 1920 von WERNER SCHAEFFER
    Deutsche Verlagsanstalt · Stuttgart · Berlin
    https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/11/23/unglaublich-oezoguz-deutschland-komplett-zum-einwanderungsland-zwangsumbauen/#comment-29423
    ————————————————————————————————————————————-
    Juda hat sich im eigenen Netz gefangen. Es gibt keinen anderen Weg mehr als den
    Untergang !
    https://morbusignorantia.wordpress.com/2017/01/05/bolschewistische-verbrechen-teil-1-gegen-kriegsrecht-und-menschlichkeit/#comment-30190
    ————————————————————————————————————————————-
    Noch einmal:

    Deutsches Volk, magst ruhig sein !

    Durch Übertragung des Codes vom Samenatom und dank einer im Gegensatz zur Wissenschaft des Kaliyuga völlig anderen Anwendungsweise der Molekularbiologie hat man auf der Grundlage der Phonetischen Kabbala (Shtulashabda und Hiranyagarbhashabda), der Orphischen Kabbala der Siddhas aus dem hyperboreischen Kambala, künstliche Menschen erzeugt. Ihre Körper sind unvergänglich; denn sie bestehen aus dem unverderblichen Stoff Vraja. Niemand kann sie im Kampfe überwinden, da sie sich selbsttätig und in allen Teilen gleichzeitig regenerieren. Einige wenige von ihnen können ganze Armeen vernichten.

    Ich sehe es !

    Die Hitleristen hatten ein Vimana, ein Astra gebaut, jenes fliegende Objekt, von dem uns
    das „Ramayana“, das „Mahabharata“ und auch Homer spricht, „das von einem melodischen
    Ton (ein Mantra) angetrieben wurde, welches die Gedanken und das Empfinden der Menschen
    wahrnehmen konnte“. Seitdem, seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges, sind sie von vielen Menschen auf der Erde gesehen worden und diese können bestätigen, daß sie den Eindruck hatten, daß jemand von den „Scheiben“ aus ihre Gedanken liest und ihre Gefühle mitempfindet. Sicher sind mächtige telepathische Kräfte am Werk, dieselben, die es möglich machten, den Hyperboreischen Talisman zu entziffern, jenen Smaragd mit den eingravierten Formeln der alten Wissenschaft und der sich aus Luzifers Krone oder der Irmins, während seines Sternenkampfes, gelöst hatte. Die geheimen und unbekannten Waffen, die nicht zum Einsatz gekommen waren, sind von denen mitgenommen worden, die in den Vimanas, den UFOS oder OVNIS abgereist sind.

    Die Feinde wissen dies zwar, denn weder Russen noch Nordamerikaner haben sich der Vimanas bemächtigt…….aber sie sehen nichts !

    Ich sehe es !

    Ohne das Vril, das „Drachenauge“, das Dritte Auge, wird niemand es sehen. (Das Letzte Bataillon)

    Ich sehe es !

    Hand drauf!
    https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/11/28/wird-ein-krieg-immer-wahrscheinlicher/#comment-29366

    ————————————————————————————————————————————-

    Gefällt mir

    • Großangelegter Angriff auf den Nationalen Widerstand durch eingeschleußten Feind von Innen! Bekennender Nationalsozialist erschlich sich durch sein extremes und überproportional national gebarendes Auftreten im nationalen Lager das allgemeine Vertrauen anderer.

      http://tinyurl.com/jkb7xr3

      Gefällt mir

    • 8tung UO !!! Sofort Rückzug aus der Bloggerszene einleiten.
      Wir wißen wer Sie sind. Und wenn wir das wißen, könnte der Feind nicht weit davon entfernt sein, das auch zu wißen.

      Befehl von RAK: Funkstille halten, ab sofort !!!

      Vrilen Dank !!!

      SIEG HEIL UO !!! 💪🏻🙋🏼

      Gefällt mir

  9. @dvg:du weißt das diese rufmordkampagne von ´´ auf nichts als lügen basiert und ich alle beweise habe um das spielend leicht wiederlegen zu können.deshalb fordere ich dich auf die verweise sofort zu löschen und die drei ggf.unter moderation zu nehmen.
    solltest du die vorhandenen beweise einsehen wollen,so sende ich sie dir auch gerne zu.hab damit keinerlei problem.

    Gefällt mir

    • Amalek du bist tot !!! Mausertot !!! < 😜
      Denn jetzt greift das OberKommandoRaum, OKR ein.

      SIEG HEIL GASKAMMERTEMPERATUR !!! 🙋🏼
      SIEG HEIL ROLAND !!! 🙋🏼
      SIEG HEIL UO, HL, ANNETTE !!! 🙋🏼

      Gefällt mir

    • Schreib du Volldepp erst mal DEUTSCH !!!
      Was bist Du für ein armseliger Verräter !!!
      Aber Dich und die Anderen beobachten wir schon lange.
      Jetzt seid Ihr dran !!!

      Gefällt mir

  10. ´´, halten Sie sich zurück. Mit Worten ist dem Pack nixht beizukommen. Die verstehen nur mit roher Gewalt !!! 😝
    Sie, wißen was Sachlage ist. Das werden die auch lernen. Aber Ruck-Zuck !!! 😂😝

    AmArschleck, Amalek, > TOT !!! 💀

    😂

    Gefällt mir

    • DFK, halten Sie sich zurück. Mit Worten ist dem Pack nixht beizukommen. Die verstehen nur mit roher Gewalt !!! 😝
      Sie, wißen was Sachlage ist. Das werden die auch lernen. Aber Ruck-Zuck !!! 😂😝

      AmArschleck, Amalek, > TOT !!! 💀

      soviel zum them DEUTSCH schreiben du narr!

      Gefällt mir

    • alles klar dvg, da du nun lena einen daumen hochgabst,warst du schon auf dem blog.und anscheinend bist du also wie so einige hier nicht besser als verhetzte brdler ,die die dümmsten lügen glauben,obschon sie beweise fürs gegenteil zu hauf haben.auch ich sagte das ich die drei lügenmäuler mit beweisen widerlegen kann.scheint dir egal zu sein.bin gespannt wie roland das ganze aufnehmen wird,da ich seinem anwalt heute die gesamten kommentarstränge,inklusive der e-postnachrichten plus meiner kontoauszüge zukommen lassen werde.
      nun ja , du hast deine seite gewählt.und ich gebe dir mein ehrenwort darauf das es nicht rolands seite ist.viel spaß noch mit deinen drei veräterinnen und den weltraumtrotteln.ist echt schade um dich!!!

      heil hitler!!!
      heil Roland!!!
      heil GKT!!!

      Gefällt mir

        • @okr:du beweißt hier ganz deutlich wieviel wert du auf sachlichkeit legst und einfach haltlos gesagtes nachplapperst ,wie ein kleines sprechpüppchen.aber da bin ich dir auch garnicht böse, denn im weltraum bei minus 196grad gehen schon mal elementare funktionen des denkapparates kaputt, wenn mamis häkelmützchen nicht richtig über die öhrchen gezogen ist.
          solltest du also streß wollen ,oder irgendein anderer hier ,ihr habt meine adresse.vorbeikommen und handeln,nicht reden aus dem hinterhalt ,wie ein schäbiger feiger jude!
          denn im gegenteil zu gewissen leuten hier, muß ich mir nicht beim rasieren ständig in die fresse spucken!
          ihr dreckigen verräter!!!

          Gefällt mir

      • @Amalek

        Aber natürlich… Geil dich an einen Like für HEIL GASKAMMERTEMPERATUR! auf, lauf zu Roland und berichte ihn von meinen „Verrat“. Ja das wird ihn sicher aufbauen…

        Meine Fresse!

        Ich musste mich heute auch erst mal durchlesen (auf mehreren Blogs) um zu verstehen was hier eigentlich los ist. Und der Like für Lena war meine erste Amtshandlung bevor ich mich mit den anderen Dingen die hier im Raum stehen beschäftigt habe und den Links gefolgt bin.

        Lena hatte ich einen Daumen hochgegeben weil an:

        „…HEIL GASKAMMERTEMPERATUR !!!…“

        ja wohl nichts einzuwenden ist. Ganz anders sah ich das anscheinend bei den ganzen anderen Kommentaren hier – egal von wem – da dort kein „Like“ von mir zu finden ist. Im Moment traue ich Niemanden…

        Gefällt 1 Person

        • @dvg:tut mir leid wenn ich da etwas überreagiert haben sollte.aber lies dir die scheiße doch mal durch.meine frau und ich werden hier durch die scheiße gezogen,als verräter gebrandmarkt und es werden die infamsten lügen über uns in die welt gesetzt,die natürlich jeder glaubt und nachplappert.und das obwohl wir im gegensatz zu den lügenverbreitern echte beweise entgegenstellen können,die genau aufzeigen wer die verräter und schlangen sind.es ist wie in der brd,nur merken die superaufgeklärten das nicht.denn hier werden ebenfalls nicht die hetzer und lügner angegangen, sondern diejenigen die auf den dreck aufmerksam machen.und für was?weil drei mißgünstige,falsche und verlogene schlangen aus welchen gründen auch immer alles in den dreck ziehen müssen ,was wir bereits für roland getan haben.
          was glaubst du ,wem wir hier nach all der scheiße noch trauen?
          sollte ich dir unrecht getan haben,entschuldige ich mich in aller form dafür bei dir.
          und der rest der uns für unsauber und für verräter hält,kann uns mal am arsch lecken.
          natürlich ist es nicht falsch wenn du den daumen für heil GKT hochgibst.aber bedenke mal wie das auf uns gewirkt hat ,nach den ganzen drohungen die auf deinem blog gegen uns ausgestoßen wurden.
          nun,was du letztlich glaubst oder nicht ,ist deine sache.
          wir wissen wer wir sind und wir müssen uns für garnichts schämen.denn wir standen und stehen loyal zu roland!
          was man von anderen nicht sagen kann.allerdings werden diese weltnetzhelden bald merken,das es auch noch ein reales leben gibt.
          wie sagt ein schöner spruch:verräter haben namen und adressen…..oder anders formuliert , kommt zeit ,kommt rat….

          Gefällt 1 Person

  11. Wer trotz Wissens um die Höhe der Gaskammertemperatur die Offenkundigkeit des Holocaust und den offenkundigen Tatort Auschwitz leugnet oder bestreitet, leugnet damit gleichzeitig die Juden als Teufel und die Unschuld der Deutschen am Holocaust und die Alleintäterschaft der Juden beim Holocaust und verhindert damit die Eliminierung des Weltjudentums.

    Die Offenkundigkeit des Holocaust ist die Waffe der Menschen gegen die Juden.

    HEIL GASKAMMERTEMPERATUR !!!

    Gefällt 1 Person

  12. Deutscher Volksgenosse schreibt:
    Januar 24, 2017 um 4:55 pm

    ps:

    Wie soll ich irgendjemanden Glauben schenken können wenn alles eh nur auf „Aussage gegen Aussage“ hinauslaufen wird.
    Im Grunde ist meine Meinung dazu auch völlig unerheblich da diese an der aktuellen Situation nichts zum positiven verändern könnte. Die Spaltung unserer Gruppe ist nun leider völlig irreversibel.

    uo antwortet auf ihrem blog darauf folgendes:

    UnkontrollierteOpposition schreibt:
    Januar 24, 2017 um 5:09 pm

    Aussage gegen Aussage? Ja glaubst Du jeden Scheiß ohne Beweise?

    womit sie ausnahmsweise mal die wahrheit spricht,allerdings anders herum wie von ihr angedacht.genau liebe uo ,ohne beweise.
    na wer sind denn die drei verlogenen huren,die ohne beweise die infamsten lgen verbreiten,reine behauptungen ohne substanz,ohne eine spur von beweise?
    wer hat keine beweise angebracht um seine darstellungen zu untermauern?

    @dvg:aussage gegen aussage? nun,das schlägt dem faß den boden aus.aber gut, schlaf ruhig weiter.

    @alle:es scheint ja augenscheinlich hier niemanden die wahrheit zu interessieren.tja,die lüge läßt sich auch viel angenehmer ertragen,muß man bei ihr doch nicht viel beweise prüfen,sondern braucht nur auf das gelogene wort vertrauen,um sich ggf. nach allen seiten stromlinienförmig wenden zu können,je nachdem wie es einen beliebt.
    ich denke wir haben hier genug unternommen um unsere aufrichtigkeit zu zeigen.wir haben mannigfach die lügen der drei hurentöchter widerlegt.aber es interessiert keinen auch nur die bohne.
    selbst auf die aussage von rolands sohn hin ,interessiert es keinen was wahr und was gelogen ist.im gegenteil,es wird nicht mal dagegengesprochen das es nun langsam reicht,wenn diese drecksvotze uo meiner frau sogar noch unterstellt, das sie sich als rolands sohn ausgegeben hat und er es gar nicht selber war.dazu ,überhaupt zu dem ganzen dreck hier, meldet sich noch nichtmal der blogbetreiber,der ja zumindest anhand der ip-adressen sehen kann das rolands sohn eben rolands sohn ist und nicht meine frau.
    es macht also nicht den geringsten unterschied ,was wir hier noch alles anbringen um die drei schlampen und ihre lügen vor zu führen.selbst wenn wir roland selbst hier als kronzeugen aufrufen könnten,fände sich noch eine der drei hurentöchter ,die dann die wahrheit so verdreht ,das sie uns unterstellen würde,wir hätten den echten roland verschwinden lassen und etwas soylent green aus ihm gekocht,und ihn gegen eine geklonte attrappe ausgetauscht.
    nun ja , den schaden der hier durch die hurenvotzen annette und ihre zwei hilfswilligen angerichtet hat , ist unermeßlich,egal ob für die gaskammertemperatur, für die kameradschaft,und natürlich für roland.für uns weniger, denn auch wenn sie es geschafft haben uns hier im weltweiten netz mit ihrer scheiße und lügenkampagne herauszuekeln, werden sie im realen leben einen sehr hohen preis dafür bezahlen.denn ich habe beschlossen das deutscherfreiheitskampf als brutstätte antinationalsozialister umtriebe und nachweisbarer verleumdung und rufmord abzuschalten.
    auch wenn ich vorher besuch bekommen sollte und dort lande wo roland jetzt ist, ändert es nicht das geringste daran das die betreiberin für ihre infame lügen die haftung übernehmen wird.diesbezügliche anweisungen sind schon an die echten kameraden ausgegeben worden.
    auch die beiden anderen schnallen werden von uns hören.ihr habt euch definitiv die falschen für euer spiel ausgesucht.mein ehrenwort hierauf.eure freude über die früchte eurer grenzenlosen bosheit ,wird nur von ganz kurzer dauer sein.ihr hättet einlenken sollen als es noch ging.jetzt ist es dafür zu spät,selbst wenn ihr aus ganzen herzen wolltet.ihr habt euch gegen die gkt,gegen roland und gegen uns gestellt.jetzt kommt die quittung dafür im realen leben.
    auch hat uns das alles hier die augen geöffnet bezüglich kameradschaft ,und wer ehrlich ist und wer eben nur ein verloener drecksack oder opportunistischer drückeberger ist.spielt nur alle weiter ihr spielzeugpatrioten.mit euch ist der kampf um rasse ,volk und vaterland bereits im ansatz gescheitert.unsere feinde lachen noch nicht mal über euch,weil ihr dazu viel zu traurige ,armseelige hanswürste seid!
    leider hab auch ich mich öfter in meiner impulsiven art öfter dazu hinreißen lassen wie diese schlange annette gegen gerade kameraden loszuwettern, nur weil diese in einigen dingen eine andere auffassung vertraten , welche aber am grundkonsens des gemeinsamen kampfes gegen die jüdische weltpest nicht im wege gestanden werden.
    für diese angriffe insbesondere gegenüber freidavon entschuldige ich mich hierfür ganz offiziell, auch wenn uns in bestimmten punkten die weltanschauung gravierend trennt.
    selbstverständlich stehe ich privat weiterhin zur gaskammertemperatur und roland,werde diese weiter verbreiten und roland weiterhin unterstützen und seinem sohn eine stütze sein ,wo immer es geht.
    mit euch hier indessen bin ich fertig.die einen sind es nicht wert weil sie lügner ,hetzer und spalter sind, die anderen sind es nicht wert ,weil sie feige duckmäuser sind, die angesichts der offenkundigen lügen lieber ihr maul halten ,anstatt stellung zu beziehen und ihr wort zu erheben.wie in der judenrepublik brd eben.
    private nachrichten lesen sich dann immer ganz anders.ich könnte sie hier mal alle veröffentlichen ,damit jeder sehen kann wie opportunistisch ihr alle seid.aber lassen wir es.wir haben den ganzen verlauf auf allen relevanten seiten gesichert und abgespeichert ,genau wie die ganzen privaten e-postnachrichten, um eines tages roland den ganzen verlauf zeigen zu können.
    Sollten uns noch spenden erreichen werden wir diese natürlich an rolands sohn weiterleiten. Wir werden dann jedem spender einen kontoauszug zusenden ,aufgrund der uns unterstellten und unwidersprochenen unglaubwürdigkeit. oder tut doch wirklich ein gutes werk und lasst sie annettchen zukommen.sie ist ja über alles bestens im bilde,im gegensatz zu uns lügnern und wohnt ja schon fast bei roland und seinem imaginären pflichtverteidiger in der zelle.
    sie ist da die beste anlaufstelle,außerdem würdet ihr weltnetzhelden wenigstens dadurch sicherstellen das annettchen im netz weiter hetzen & spalten kann , weil sie mit den spenden dann auch pünktlich ihre stromrechnung bezahlen kann.
    Wir sind jetzt hier raus und wünschen euch noch ein fröhliches weiterhetzen,lügen und spalten,oder ein stromlinienförmiges wegducken im angesicht der wahrheit,wenn die nächsten kameraden verleumdet werden.je nachdem welcher fraktion ihr halt angehört.
    Natürlich stehen wir weiterhin zur gkt,zu roland und zum nationalsozialismus den ihr nie begreifen werdet ,weil euch dazu die elementarsten grundvorraussetzungen fehlen.leider seid ihr euch dieses mangels aber größtenteils nicht mal selbst bewußt.
    Aber egal,drauf geschissen.leckt uns alle mal kräftig am arsch!!!

    heil hitler!!!
    deutschland erwache!!!
    juda verrecke!!!
    heil Gaskammertemperatur !!!
    heil der offenkundigkeit!!!
    heil roland!!!

    Gefällt mir

    • @Amalek

      Komm mal wieder runter! Ich bin nicht dein Feind!

      Du sagst:

      „…@dvg:aussage gegen aussage? nun,das schlägt dem faß den boden aus.aber gut, schlaf ruhig weiter….“

      Ich nehme mal an du beziehst dich auf das von mir nicht wahrgenommene Angebot mich von dir mit Bewiesen (Kontoauszüge usw.) versorgen zu lassen. Sehe ich das richtig?
      Eigentlich wollte ich erst mal abwarten wie UO, A. und Lena auf den widerlegenden Kommentar deiner Frau antworten, also Argumentativ, bevor ich mich an dich wegen der Kontoauszüge usw. wenden wollte. Denn als Reaktion auf die bis jetzt stattgefundene plumpe Leugnung durch die 3 ist meine Einsichtnahme in die Kontoauszüge bis zum jetzigen Zeitpunkt *überflüssig, da ich die Kontoauszüge (ich nehme mal an der schlagenste Beweis) hier oder woanders sicherlich nicht veröffntlichen kann/sollte, nur um deren Leugnung zu widerlegen. Aber ohne eine solche Veröffentlichung wäre es in der Tat nur „Aussage gegen Aussage“ wenn ich dein Angebot wahrgenommen hätte und sogleich angefangen hätte den 3 entgegenzuhalten:

      „…Aber Amalek besitzt diesen und jenen Kontoauszug der belegt das…“

      und dann wären die 3 gekommen mit:

      „…Beweise?“

      tja, was soll ich dann machen, veröffentlichen?

      *Es sind ja immerhin Daten auf den Kontoauszügen die mich im Grunde nichts angehen und darum wollte ich meine Einsichtnahme so lange wie nur irgend möglich hinauszögern bevor ich hinterher noch zu unrecht verdächtigt werde im Falle daß jemand der bereits Einsicht hatte die Daten unerlaubt an Dritte weitergegeben hätte.

      Gut. Die Vorsicht ist wohl nun hintenan zu stellen. Sende mir bitte sämtliche Beweise gegen das Schmierentheater der 3, die sind hier im Übrigen ab sofort gebannt. Ich werde nun das tun was ich von Anfang an hätte machen sollen: offen Stellung zu beziehen!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s